New Haven FL-9 New on 23.08.06

Seit August 2006 vertreibt Imperial Hobby Productions (http://ihphobby.tripod.com) die von Branford Hobbies in Connecticut in Kleinserie hergestellten Modelle der Baureihe EMD FL-9 und GE EP-5. Beide habe ich natürlich sofort bestellt. Hier soll erstmal nur auf die FL-9 eingegangen werden. Das Modell hat ein Gehäuse aus Resin, das sauber gegossen und gut detailliert ist. Der neue Rahmen ist ein Gußteil, das mit Fahrweksteilen von Athearn komplettiert wurde, die Fahreigenschaften sind demnach mit einer Athearn Lok vergleichbar. Aus Weißmetall entstanden einige Anbauteile, wie die typischen Hancock Airhorns und die Third Rail Shoes. Die Lackierung des Modells gestaltete sich als recht schwierig und erforderte einige Nacharbeit, im großen und ganzen bin ich aber mit dem Ergebnis zufrieden.
 
 
 

3/4 Ansicht

vorderes Drehgestell im Detail

die typische Silhouette der fünfachsigen Lok

Familienbild mit dem "Enkel"



New Haven EP-5 New on 01.10.06

Prinzipiell entspricht die EP-5 vom Aufbau her der FL-9. Das Gehäuse besteht aus Resin und ist recht sauber gegossen, ein klein wenig Nacharbeit is notwendig. Der Rahmen ist ein Gußteil, das auch hier Fahrwerksteile von Athearn für den Antrieb verwendet. Die Drehgestellblenden sind Kunstftoffgußteile, die seitlichen Stromabnehmer sind Weissmetallgußteile, genau wie der kleine Dachstromabnehmer und der Hauptschalter sowie die Hancock Airhorns. Auch hier war die Lackierung nicht einfach und erforderte komplizierte Abklebearbeiten. Decals von Microscale und ein Klarlacküberzug vervollständigen das Modell. Aus Draht entstanden die Handrails an den Türen, in diesem Fall nicht einfach, haben diese doch am unteren Ende ein Öse.
 
 


Das Modell "Out of the box"

Nach der Lackierung

Das fertige Modell

Detailansicht