Daylight Now ???

  • Ich hol diesen Beitrag nochmal vor:
    Jetzt, gut 6 Jahre nach der Ankündigung ist der 1941er DAYLIGHT von BLI endlich komplett lieferbar.


    Ein kleinen Vorteil gibt es gegen MTH: BLI hat genug articulated chaircars mit diversen Nummern um auch einen 20 car train zu bauen.
    Der Daylight wurde mit maximal 20 Wagen, bei den Articulated gilt jedes Teil als einer.


    MTH geht nur ein 17 car train, wobei ich hoffe das MTH in einer nächsten Auflage den 1946er mit anderen Nummern bei zwei Articulateds bringt, oder einem Single und einem Articulated.


    PS 1: Ja ich könnte auch derzeitige MTH umnummern... Faulheit vor...
    PS 2: Da ich den 1946 Daylight haben wollte, damals von BLI, würde ich heute noch immer warten! Den sie jetzt verfügbar haben ist die 1941er Version mit SOUTHERN PACIFIC LINES. (Wenn ich hier die Pictures sehe: Ich wollte scheinbar eigentlich einen 1941er denn mein BLI Observation hat die SP LINES Beschriftung... Wobei ich sicher die große SP Beschriftung auf der Lok wollte, also eine 1946 :gruebel: )
    PS 3: Der Hammer bei BLI ist das die so etwa $30 für ein paar Gummiübergänge haben wollen, die bei MTH Serie sind.

    HeaderForum.jpg
    *********************************************
    Bigboy4015 - Ulrich Wolf - Cajon Pass / Nebraska / Wyoming - DB / SBB / ÖBB - DVB Straßenbahn Dresden - H0

    The situation is hopeless but not serious !

  • Sowas scheint doch völlig "normal" zu sein.


    Die "deutsche" Anleitung für den Track Painter von Woodland Scenics.


    Ich zitiere:


    "Anweisungen
    1. Schütteln maler des geleises für 1 minute mit verschlusskappe.


    2. zu aktivieren, drücken federbelastete tip mehrmals auf ein Stück Schrott pappe bis es gesättigt tip mit Farbe.


    3. Für Farbe und lassen sie es trocknen.
    Stahl Schienen (TT4580)
    Malen beide Seiten von schiene


    Rostig Schiene (TT4581)
    Malen rost auf schiene, spikes und platten.


    Verwitterte die Gleise (TT4582)
    Malen die Gleise.


    4. Wenn Farbe trocken oben auf Schiene, entfernen sie Maintenance Pads oder hellgrau side Rail Pal. Getrocknete farbe oben auf schienen hemmen conduction.


    5. Ersetzen sie Tip wenn übermäßig ausgefranst oder Stift wird verstopft.


    Lagerung: Ersetzen sie kappe fest verschlossen und speichern sie an der Seite."


    Zitat Ende

  • Ich hab ihnen schon nach Erhalt meiner ersten Little Joe eine sehr deutliche Nachricht bzgl der Übersetzung geschrieben. Scheinbar ist sowas aber bei Betrieben ab einer gewissen Grösse sinnlos, dort laufen manche Dinge einfach unkontrolliert ab. Parallelbeispiel --- Auctionsniper. Dort muß man "sparen" (-"save") wenn man einen Bietauftrag absendet.

  • Mal was witziges:
    MTHs auf Deutsch übersetzte Troubleshooting-Seite - Die Software ist top:
    http://www.mthtrains.com/servi…/dcc-trouble-german-basic


    Ich überleg gerade wie ich meinen Personenkraftwagen in den zweiten Stock bringe um zu testen ob Strom aufm Gleis ist.... :kratz)
    Und wenn sie keinen Ton macht aber die Lichter sind an kann es zu einer gerechten Geldstrafe kommen... :gruebel:
    Und F3 und F4 werden immer geschlagen... :kratz)


    Und bei Digitrax könnte es auch ein Boxkampf sein, so oft wie da geschlagen wird... :gruebel:
    http://www.mthtrains.com/servi…c-trouble-digitrax-german

    HeaderForum.jpg
    *********************************************
    Bigboy4015 - Ulrich Wolf - Cajon Pass / Nebraska / Wyoming - DB / SBB / ÖBB - DVB Straßenbahn Dresden - H0

    The situation is hopeless but not serious !

  • Gut. Ich habe auch noch ein Farbbild der 4449, und da fällt ein Unterschied auf, dass nämlich beim Vorbild die Nuten an Treib- und Kuppelstangen schwarz sind. Das wäre vielleicht eine einfach umzusetzende Idee für das Modell, das Fahrwerk filigraner aussehen zu lassen.
    Gruss, Peter

  • Wenn Du willst, kann ich Dir einen Hires-Scan von der ganzen Lok mailen


    Danke! Nein muss nicht sein. Ich bin eigentlich schon froh das ich so schnell die Bestätigung hatte das die Leiter so richtig ist.

    HeaderForum.jpg
    *********************************************
    Bigboy4015 - Ulrich Wolf - Cajon Pass / Nebraska / Wyoming - DB / SBB / ÖBB - DVB Straßenbahn Dresden - H0

    The situation is hopeless but not serious !

  • Die "verbogene" Leiter haben nur die GS-4, -5, -6 und WP Maschinen. Die GS-2 und -3 Maschinen haben eine gerade Leiter, die am Tender angebracht ist. Dafür ist bei diesen Maschinen die unterste Stufe aufgebogen.


    Nils

  • Genau die hatte ich auch gefunden.

    HeaderForum.jpg
    *********************************************
    Bigboy4015 - Ulrich Wolf - Cajon Pass / Nebraska / Wyoming - DB / SBB / ÖBB - DVB Straßenbahn Dresden - H0

    The situation is hopeless but not serious !

  • Warum hat die GS-4 eigentlich so seltsam nach vorn gebogene Leitern in die Cab? Dachte erst das wäre ein Modellfehler aus der Verpackung aber nee, das ist in 1:1 auch so.

    Ein Foto der Tenderfront eines Challenger Imports Modell zeigt Ventile und Leitungen, für die evt. mit der Biegung Platz in engen Kurven geschaffen wurde. Üblicherweise war das bei SP Loks kein Thema, da in den meisten Fällen die Aufstiegsleiter zum Führerstand am Tender angebracht war.
    http://www.brasstrains.com/cla…-GS-4-4432-Daylight&docid
    http://www.brasstrains.com/ima…ducts/033584/DSC08430.jpg
    Gruß, Volker

  • Umnummern hatte ich auch im Kopf, bin da aber irgendwie faul... Hoffe da auf ne 2. Serie mit anderen Nummern.
    Aber mal sehen, eventuell hol ich mir wirklich einfach einen der ersten Serie und mach andere Wagennummern drauf.


    Wo ich übrigens eben etwas geschockt war: Die dicke Anleitung der GS-4 ist komplett auf DEUTSCH!
    Und mir war nicht bekannt das die digitale Kupplung hat...


    Warum hat die GS-4 eigentlich so seltsam nach vorn gebogene Leitern in die Cab? Dachte erst das wäre ein Modellfehler aus der Verpackung aber nee, das ist in 1:1 auch so.

    HeaderForum.jpg
    *********************************************
    Bigboy4015 - Ulrich Wolf - Cajon Pass / Nebraska / Wyoming - DB / SBB / ÖBB - DVB Straßenbahn Dresden - H0

    The situation is hopeless but not serious !

  • Hmm,


    einen articulated coach mit Schürze und "Southern Pacific" von MTH hätte ich noch da (allerdings ohne Originalkarton und Antenne weiss ich jetzt nicht) ...ich brauche für die späten 60er eigentlich eher die ohne Schürze und am besten in stainless steel.


    allerdings: MB Klein hat wohl auch noch welche da:


    http://www.modeltrainstuff.com…&show=30&page=1&brand=MTH

  • Die Antwort von MTH kam heute, über Projekte können sie nix sagen, ich soll mal auf die Ankündigungen warten.
    Bedeutet alles und nix... :huh:
    Hab ich mir so aber irgendwie gedacht.
    Andererseits: Wenn der 1946er einfach nochmal aufgelegt wird, vielleicht haben die cars neue Nummern...

    HeaderForum.jpg
    *********************************************
    Bigboy4015 - Ulrich Wolf - Cajon Pass / Nebraska / Wyoming - DB / SBB / ÖBB - DVB Straßenbahn Dresden - H0

    The situation is hopeless but not serious !

  • 28 Monate später (oder exakt 860 Tage später...): Die GS-4 ist da.
    Mit 60Cent am Tag ins Sparschwein wäre die Lok bezahlt gewesen...
    Übrigens: Die Lok (die #4449 mit großer SOUTHERN PACIFIC Beschriftung) sieht nicht so grauenhaft fantasievoll aus wie auf dem Webseiten-Foto sondern so wie es sein muß:
    [gallery]51[/gallery]


    Ich habe MTH mal angeschrieben:
    Die Daylight 1946 Wagen mit Schürze und "SOUTHERN PACIFIC" sind mittlerweile nicht mehr zu bekommen. Und ich könnte noch einen dritten Articulated mit Antennen (und vielleicht einen dritten der normalen Coaches) gebrauchen
    Für den maximalen 20 Car Morning Daylight :D

    HeaderForum.jpg
    *********************************************
    Bigboy4015 - Ulrich Wolf - Cajon Pass / Nebraska / Wyoming - DB / SBB / ÖBB - DVB Straßenbahn Dresden - H0

    The situation is hopeless but not serious !

  • So, ich hab jetzt den kompletten 17 Wagen MTH Zug zuhause. Sieht schon sehr gut aus, ist zwar vorn a bisserl nackert weil die GS-4 noch feht aber das kommt schon.
    (Würde mich ja jucken zu testen ob die BLI farblich passt-Wäre eine 1A Kombination. Ich hoffe jetzt das sich mein Nachnamensbruder Mike der von MTH bei der neuen Auflage noch etwas annimmt.)


    Juckt mich mal Vergleichsfotos der beiden Endwagen einzustellen, den habe ich behalten wobei da der MTH vorn liegt. Allein schon die Ausführung der Dachantennen und der Übergänge...


    Ich war damals ziemlich enttäuscht wie ich den Observation von BLI bekam, die Vergleichsbilder hatte ich ja gepostet. Bei allem Misstrauen das ich gegen MTH habe, ich bereue niocht zum MTH Zug gewechselt zu haben.
    Der BLI Zug ist im gesamten zu grob detailiert, auf der Webseite werden noch immer die funktionierenden, Lösungen die MTH gefunden hat sind Fehlanzeige (Übergänge im CoachYard Stil als Beispiel).

    HeaderForum.jpg
    *********************************************
    Bigboy4015 - Ulrich Wolf - Cajon Pass / Nebraska / Wyoming - DB / SBB / ÖBB - DVB Straßenbahn Dresden - H0

    The situation is hopeless but not serious !

  • Wenn ich mir Coach Yard leisten könnte und deren Wagen auch engere Radien befahren könnten, würde ich mir sofort den Shasta Daylight schnappen...hoffentlich gibts den auch mal in Plastik, und dann am besten gleich noch die 1955er Version mit dem Dome Lounge...

    momentan gibts ihn überhaupt nicht... habe gerade vier Wagen gebraucht kaufen können, da fehlt noch einiges. Ich kann mir auch nicht vorstellen daß es den mal in grossserie geben wird; zu wenig sales appeal... Aber schön wärs. Dann noch den Cascade und den Lark...



    zur Not hat halt die MT von Athearn herhalten müssen, die hat unerwarteterweise alle zwölf Wagen bergauf bergab gezogen.


    Wow, bin echt überrascht! Hätte NIE gedacht, dass die Athearn MT, die ja keine Haftreifen hat und größtenteils aus Plastik ist, alle 12 Wagen ziehen kann, schon gar nicht Steigungen hinauf. Wie groß sind denn deine Steigungen?

    Korrektur... es war die UP Mountain von Broadway. Habe nicht so drauf geachtet was ich da ankupple.. trotzdem beachtlich


    Die "echte" Steigung ( 2% uncompensated ) habe ich nicht probiert, aber auf der Hauptstrecke gibts so 1,5 m mit geschätzten 1% und anschliessend einer 180° Kurve... dort sind schon viele Züge stehengeblieben. Spricht für den Leichtlauf des MTH.

  • Zweite positive Überraschung, die Farbe passt perfekt mit der der paar Shasta Daylight Wagen (Coach Yard) , die ich auch habe, zusammen.

    Wenn ich mir Coach Yard leisten könnte und deren Wagen auch engere Radien befahren könnten, würde ich mir sofort den Shasta Daylight schnappen...hoffentlich gibts den auch mal in Plastik, und dann am besten gleich noch die 1955er Version mit dem Dome Lounge...

    zur Not hat halt die MT von Athearn herhalten müssen, die hat unerwarteterweise alle zwölf Wagen bergauf bergab gezogen.

    Wow, bin echt überrascht! Hätte NIE gedacht, dass die Athearn MT, die ja keine Haftreifen hat und größtenteils aus Plastik ist, alle 12 Wagen ziehen kann, schon gar nicht Steigungen hinauf. Wie groß sind denn deine Steigungen?


  • Na so verkehrt ist die AC garnicht. Gibt Fotos die zeigen das der Coast Daylight in Spitzenzeiten, wenn er bis zu 20 Wagen hatte (die SP zählte bei den Articulteds jedes Teil als ein Wagen) im "Gebirge" mit Vorspann fuhr.
    Mit einer AC...

    Eine Cab Forward ist ganz und gar nicht verkehrt. Hier ein Video was den San Joaquin Daylight im Soledad Canyon von einer Cab Forward gezogen zeigt. Und die Cab Forward ist hier keine Hilfslok, sondern die Streckenlok! http://img830.imageshack.us/i/9cy.mp4/

  • Peinlicherweise gibts keine vernünftige Zuglok in der Vitine... gerade eine Cab Forward


    Na so verkehrt ist die AC garnicht. Gibt Fotos die zeigen das der Coast Daylight in Spitzenzeiten, wenn er bis zu 20 Wagen hatte (die SP zählte bei den Articulteds jedes Teil als ein Wagen) im "Gebirge" mit Vorspann fuhr.
    Mit einer AC...

    HeaderForum.jpg
    *********************************************
    Bigboy4015 - Ulrich Wolf - Cajon Pass / Nebraska / Wyoming - DB / SBB / ÖBB - DVB Straßenbahn Dresden - H0

    The situation is hopeless but not serious !

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!