Diebstahl in Rodgau!

  • @ Spooky,


    meine Aussage zu Deiner Meldung sollte auch nicht abwertend gemeint sein, nur eben mit der Aussage, dass es dieses Model nicht sein kann - weil eben ...


    Ich habe mich ja selbst mit reingehängt in die (welt)weite Veröffentlichung und mir wäre schon lieb, dass nicht nur die Modelle sondern auch diese elenden Langfinger gefunden würden.


    Also Spooky, alles bestens!


    Grüße
    Bernd S. - member of AMREG.de


    [size=10]Der Name ist Programm: 1900 - und das in H0!
    [font='Verdana, Helvetica, sans-serif']We always learn far more from our own mistakes, than we will ever learn from another's advice.

    Edited once, last by 1900 ().

  • Das ist der (ur)alte Rivarossi Big Boy und keinesfalls der von Horst Meier. Da lohnt es sich nicht, weiter nachzuforschen.


    Grüße
    Bernd S. - member of AMREG.de


    [size=10]Der Name ist Programm: 1900 - und das in H0!
    [font='Verdana, Helvetica, sans-serif']We always learn far more from our own mistakes, than we will ever learn from another's advice.

  • Quote

    Original von Homerod
    Hallo zusammen und danke für Eure Anteilnahme und Unterstützung. Das gibt mir ein bisschen den Glauben zurück. Ich dachte mir, das Schlimmste daran sei, dass ich die Loks nicht mehr bekäme. Den Big Boy hab' ich mir wieder kaufen können, an der Veranda bin ich dran. Es gibt offensichtlich noch Einzelstücke in Ebay. So weit so schlecht. Die Alterung kriege ich sicher auch wieder hin, aber ein blödes Gefühl bleibt doch zurück, gerade weil es mich traf. Jetzt hoffe ich, dass die Ausstellungsversicherung greift, damit wenigstens der finanzielle Schaden im Rahmen bleibt.
    Aber so was als Dank für 2 Jahre harte und intensive Arbeit. Dem soll noch was ganz anderes abfaulen...... X(
    In 2009 muss ich dann etwas rigider vorgehen, was die Sicherung der Anlagen und des Rollmaterials betrifft.


    Horst


    Trotz allem, wir haben auf unserer site, oben, ein Banner mit bilder von mitglieder, der sich mit dem wechseln der pages, wechselt. Wir haben deinen zwei eimalige kunstwerke, zu erinnerung dort eingestelt. Mit veil glück, Hoffentlich sehen wir die beiden wieder im 2009.

  • Hallo Zusammen,


    ich habe die Diebstahlmitteilung nun auch auf marklin-user.net posten können, dessen Admin war so freundlich die Mitteilung in der US Yahoo group Marklin Bar&Grill zu posten.


    Ich hoffe, dass der Dieb mit den Modellen kein Bein auf die Erde bekommt ! Vielleicht kriegt man ihn ja rasch.

    Viele Grüße
    René


    "Es scheitert sich voran"
    Kölner Stadtanzeiger nach dem "Nein" der Franzosen zur EU.

  • Quote

    Moin, moin


    Det ganze gibt mir doch etwas zu denken

    Harald,


    während der Convention wären der Dieb / die Diebe nicht bis an die Tür des Raumes gekommen. Wenn ich es richtig kapiert habe wurden die Loks am Samstagabend während nebenan das Treffen der Teilnehmer war, geklaut.
    Und bis heute hat niemand etwas gesehen. Oder?


    Der oder die Täter sind in den Raum, haben beide Loks entwendet und sind wieder hinaus. In dem Raum waren einige interessante Loks, die Vitrine links neben der Tür als Beispiel. Aber nur diese beiden Loks wurden entwendet.


    Harald, bei meinen Ausstellung habe ich bis heute mit Argusaugen gewacht, wie ein Schiesshund, der Hauptgrund war eigentlich damals die Lauer Blocksteuerung die auf Fingerdatschen der Gleise reagierte.... ;)
    Ich habe das aber noch drin und es ist mir lieb. :D


    Ich, Wohlgemerkt das ist meine Hypothese, denke das der/die Täter sich bei dem zusammensein unter die Anwesenden gemischt haben und einen ruhigen Moment genutzt hat/haben. Wie sind die Loks herausgeschafft worden?
    Das ist die gute Frage weil ich nicht glaube das der/die mit den beiden Loks in der Hand durch die Tür sind........... :hmm: :hmm:


    Aber das ist alles Theorie, und wie schon geschrieben, die beiden wirklich riesigen LGB Wagen waren bei uns auch einfach wech............... :hmm:

    HeaderForum.jpg
    *********************************************
    Bigboy4015 - Ulrich Wolf - Cajon Pass / Nebraska / Wyoming - DB / SBB / ÖBB - DVB Straßenbahn Dresden - H0

    The situation is hopeless but not serious !

    Edited once, last by bigboy4015 ().

  • @ Horst,


    die Reaktionen bei den Amerikanern sind gleichermaße wie hier und selbst von da kommt das Bemühen um Hilfe zurück.
    Siehe hier http://forum.zealot.com/t153221/


    Solche Halunken bleiben also glücklicherweise die Ausnahme.


    Bernd S.


    Grüße
    Bernd S. - member of AMREG.de


    [size=10]Der Name ist Programm: 1900 - und das in H0!
    [font='Verdana, Helvetica, sans-serif']We always learn far more from our own mistakes, than we will ever learn from another's advice.

  • Moin, moin


    Det ganze gibt mir doch etwas zu denken.


    Bei 10 Ausstellungen und ca 30 Tagen mit Betrieb durch mittlerweile viele hundert Kinder sind mir nichtmal
    lose auf den Modulen stehende Autos abhanden gekommen.
    Ohne irgendwelchei Absperrungen.
    Und von einer reinen Schauanlage greifen sich da irgendwelche Armleuchter was ab.


    Kann man sich auf Kinder wohl mehr verlassen als auf erwachsene "Schauleute"


    Ich wünsche dem Armleuchter nichts Gutes - und hoffe, die Versicherung zahlt.


    Tschüß


    Harald

  • Hallo zusammen und danke für Eure Anteilnahme und Unterstützung. Das gibt mir ein bisschen den Glauben zurück. Ich dachte mir, das Schlimmste daran sei, dass ich die Loks nicht mehr bekäme. Den Big Boy hab' ich mir wieder kaufen können, an der Veranda bin ich dran. Es gibt offensichtlich noch Einzelstücke in Ebay. So weit so schlecht. Die Alterung kriege ich sicher auch wieder hin, aber ein blödes Gefühl bleibt doch zurück, gerade weil es mich traf. Jetzt hoffe ich, dass die Ausstellungsversicherung greift, damit wenigstens der finanzielle Schaden im Rahmen bleibt.
    Aber so was als Dank für 2 Jahre harte und intensive Arbeit. Dem soll noch was ganz anderes abfaulen...... X(
    In 2009 muss ich dann etwas rigider vorgehen, was die Sicherung der Anlagen und des Rollmaterials betrifft.


    Horst

  • Quote

    Original von Charlie Barret
    Der Dieb wird nicht so doof sein, die bei einer Internet-Platform zu verschleudern.


    Glaubt nicht, wie doof Diebe doch sein können.


    Bei meinem Freund in den Staaten wurde eingebrochen, genau um eine Sammlung best erhaltener historischer O-Modelle (ausschließlich diese) zu klauen. Die ca. 25 sichtbaren Kartons im Keller wurden mitgenommen, die restlichen ca. 100 weiteren Sammlungsobjekte gleich daneben waren mit einer Plane abgedeckt und wurden übersehen. Eigentlich doch ganz schön doof, oder?


    Und die geklauten Stücke waren gleich im Dutzend einige Tage später bei Ebay im Angebot. Noch viel doofer!
    Die Frau meines Freundes hatte da schon lange die Suchfunktionen aktiviert und prompt all die geklauten Stücke wieder gefunden. Mit Hilfe von Polizei und Rechtsanwalt wurde Ebay zur Löschung der Angebote und zur Herausgabe der Personendaten der Diebe verpflichtet.


    Ende vom Lied - Alles wieder dort, wo es hingehört und - Diebe sind oft dümmer als man denkt.


    In diesem Sinne: Viel Erfolg für Horst Meier!


    Edit: Ich habe einen entsprechenden Beitrag auch im US-Forum ZeaLot (ex. The Gauge) eingestellt.


    Bernd S.


    Grüße
    Bernd S. - member of AMREG.de


    [size=10]Der Name ist Programm: 1900 - und das in H0!
    [font='Verdana, Helvetica, sans-serif']We always learn far more from our own mistakes, than we will ever learn from another's advice.

    Edited once, last by 1900 ().

  • Quote

    Weil ich glaube nicht, dass die Loks einer zum Privatvergnügen geklaut hat. Ein Big Boy ist heute ja auch ne Butter und Brot Lok.


    Die beiden Loks sind doch durch die Handalterung Einzelstücke.
    Die können wenn überhaupt nur unter der Hand verkauft werden. Gerade jetzt wird die doch jeder von uns erkennen..


    Ich glaube nicht das die jemals in der Bucht oder auf sonstigen einschlägigen Plätzen auftauchen. Dann wären der oder die Täter nicht nur Schwe....backen sondern auch noch so dumm das sie die Schweine beissen.


    Wobei: Gibt´s nit, gibt´s nit...

    HeaderForum.jpg
    *********************************************
    Bigboy4015 - Ulrich Wolf - Cajon Pass / Nebraska / Wyoming - DB / SBB / ÖBB - DVB Straßenbahn Dresden - H0

    The situation is hopeless but not serious !

    Edited once, last by bigboy4015 ().

  • Ob da Geld übrig geblieben ist oder nicht. Das ist ne ganz grosse Schweinerei.
    Und einfach so mal den Schaden ersetzten ist auch nicht so einfach. Statt den Big Boy von Märklin eben von Trix ist nicht die Welt. Gibts gerade bei Conrad gerade für 419€. Aber das Märklin Insider Modell dürfte doch das doppelte gekostet haben. Abgesehen vom Weathering. Bei der Veranda muss man erstmal sehen wo man eine bekommt. Wieviel soll man da ersetzten? Mal abgesehen von steuerlichen und sonstigen Fragen.
    Was noch schlimmer ist. Wenn das wirklich am Samstagabend passiert ist, stehen ja die ganzen Aussteller und Händler im Verdacht. ?(8o
    Vielleicht sollten die in amerikanischen Foren vertretenen das auch dort reinsetzten. Weil ich glaube nicht, dass die Loks einer zum Privatvergnügen geklaut hat. Ein Big Boy ist heute ja auch ne Butter und Brot Lok.
    Ehrlich gesagt, ich hätte mich woanders bedient.


    Kurt

  • Quote

    Original von HarryII
    au sche......................, ich wünsche mir ,das der Dieb beiden Hände abhacken 8o :nunu(


    du Andrew, halte deine Augen bei Ebay auf und schreibst du mal an deine US-Freunde wegen Diebstahl


    Getan Harry!
    Habs auf meine US site in englisch sprachen gemeldet.


    http://www.scalerailsonline.com/topic.asp?TOPIC_ID=2887

  • Hat denn die Convention Einnahmen irgendwelcher monetären Art gebracht? Falls das der Fall sein sollte - und das Gros der Teilnehmer darin übereinstimmt, daß der Geschädigte nicht fahrlässig gehandelt hat, würde man möglichereise auch darin übereinstimmen, daß sich dieser von diesen Einnahmen bedienen dürfe, um wenigstens einen Teil des Schadens beheben zu können. Es kann doch sein, daß man darüber Konsens erreicht. Das ist jedoch zugegebenermaßen ein spontaner Gedanke.

  • Machen wir uns nichts vor: Die Modelle tauchen nie wieder auf. :(
    Der Dieb wird nicht so doof sein, die bei einer Internet-Platform zu verschleudern.
    Vielmehr denke ich, daß er selber jetzt (ungerecht) Freude daran hat oder sie vielleicht im Bekanntenkreis verkauft.
    Immerhin hatte der Mann ahnung von dem, was er da getan und mitgenommen hat. :sorry)


    Aber es ist müßig, daüber zu diskutieren... :argue:


    Einfach nur schade, ungerecht und tragisch.

  • Oh Mann, da geht einem ja echt der Hut hoch! Das ist echt zum k.o.t.z.e.n! Da kriegt der Mann zum Dank für seinen Einsatz dermassen in den Hintern getreten. Vom Materiellen mal abgesehen - wir lieben alle unsere Schätzchen und wenn dann welche weg sind..., ich krieg mich gar nicht mehr ein.
    Ich hoffe, dass der Dieb erwischt wird! Die gelungene Convention sollte nicht durch so eine Erinnerung belastet sein - und Horst Meier soll seine Loks unversehrt zurückbekommen.
    Grüße
    Markus

  • Schweinebacke ist hier schon gar kein Ausdruck mehr!!! Ich habe jedenfall den Link groß auf meiner Webseite auf der Startseite angebracht.


    Ratsam ist evtl. auch die Ebay - Benachrichtigungsfunktion für neu eingestellte Artikel zu nutzen. Damit wird die Suche gespeichert und man bekommt sofort eine Mail über den entsprechenden neuen Artikel, der dem Suchkriterium entspricht!


    Grüße
    Marco

  • Als jemand der beide Modelle ebenfalls besitzt war ich über den Beitrag "entsetzt".
    Entsetzt weil ich die Dreistigkeit sehe, ich bin mir irgendwie sicher: Dad war ganz gezielt.

    Der Drecksack hat sich vermutlich gut vorbereitet, oder es waren mehrere oder die Loks sind mittlerweile Bruch (Was ich nicht hoffe).
    Den Bigboy kann man durch die feste Lok-Tender-Kupplung ohne die Kiste nur bedingt transportieren und eine Veranda mit Tender braucht mehr als große Manteltaschen.


    Wobei das in meinen 20 Jahren Ausstellungen nicht die größten Beutestücker waren von denen ich weiß.
    Mein eigenes Material: Bis heute kann ich auf Holz klopfen, Bruch: JA, Diebstahl: NEIN.
    Wie zwei LGB Rhätische Bahn Personenwagen, jeder gut 50 cm lang, während einer Ausstellung geklaut werden können wird auf ewig ein Misterium bleiben. Fakt war: Sie waren abends weg.

    HeaderForum.jpg
    *********************************************
    Bigboy4015 - Ulrich Wolf - Cajon Pass / Nebraska / Wyoming - DB / SBB / ÖBB - DVB Straßenbahn Dresden - H0

    The situation is hopeless but not serious !

    Edited once, last by bigboy4015 ().

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!