US Lok in US Farbgebung

  • Jedoch ist m.E. die Class 66 eines von diesen amerikanischen Designunglücken wie die BL2 oder CF7, bloß nicht schlimm/exentrisch genug, um es haben zu wollen. Sie folgt eher der Tradition der EMD G12 und G26, die auf den hohen amerikanischen Chassis 'oben' etwas zu gedrungen ist.

    Die Class 66 ist für das britische Lichtraumprofil entwickelt worden, daher das gedrungene Profil. Um die Entwicklungszeit kurz und die Kosten zu drücken, einigten sich English,Welsh &Scottish Railways als Erstauftraggeber und EMD, die Class 59 technisch weiter zu entwickeln und das Design nur im notwendigen Rahmen zu verändern. Die Loks für den Kontinent haben zum Teil Anbauten erhalten, die den Einsatz auf der Insel ausschließen.


    EMD hat bei der Lok seine Standard Radial Trucks verwendet, da war untenrum wenig einzusparen.


    Schön ist sie wirklich nicht, aber interessant. Alle amerikanischen Lokdesigns waren für mich anfangs gewöhnungsbedürftig. Ich erinnere mich noch an die Aussage "A face only a mother can love" in amerikanische Foren über die ersten Wide Cabs. Designpreise haben die US Lokhersteller nur in der Anfangsphase angestrebt, als die berühmten Personenzüge in ihrer Blüte standen.
    Gruß, Volker

  • Die HGK fuhr (oder fährt sogar noch?) Kesselzüge von der PCK Raffinerie Schwedt (bei Angermünde) nach Berlin-Mariendorf und ab und zu mit anderem Gerödel auch auf dem Außenring drumherum um Berlin. FPL fährt noch 1x die Woche oder so Kies/Sand zum ehemaligen Güterbahnhof HuL an der Heidestraße (heute aus 2 Gleisen bestehend).
    Es gab auch mal andere Bahnen vor gut 10 Jahren die haben Container nach Frankfurt/Oder gefahren.
    Am Außenring geht es noch bunt zu und am Gbf Moabit, der Anschluß zum Westhafen und in Ruhleben aber zu 99% Elloks. Diesel fast nur noch im Bauzugdienst und hier meist ex DR Loks.

    Gruß Markus


    H0 & Digital & mit Sound


    Conrail, Norfolk Southern , CSX ... und BNSF ist auch ganz nett

  • Quote

    Für mich war es neu, sowas kommt hier 80km vor Polen nicht lang, höchstens mal eine HGK oder FPL Class 66. Das die Genesee & Wyoming in den Niederlanden eine Bahn hat und da rum fährt war mir bekannt.

    Niederlande - das paßt vom Ort meiner Sichtung. Von dort sind es bis zur Grenze 56 km, und die Lok fuhr in die Richtung.


    Kaufen würde ich so eine nicht unbedingt. Die gibt es öfter in der Bucht als HGK-Ausführung, was mir als Teilzeitlokalpatrioten eigentlich gefallen sollte. Das die Kölner (jetzt Rheincargo in silbergrau) bis kurz vor Polen kommen, hätte ich nicht gedacht.
    Jedoch ist m.E. die Class 66 eines von diesen amerikanischen Designunglücken wie die BL2 oder CF7, bloß nicht schlimm/exentrisch genug, um es haben zu wollen. Sie folgt eher der Tradition der EMD G12 und G26, die auf den hohen amerikanischen Chassis 'oben' etwas zu gedrungen ist.
    Die beiden EMD-Maschinen sehen schon recht klein aus, wenn sie neben europäischen Loks stehen (habe ich mehrmals in Israel gesehen) oder an einem vorbeifahren. Die Türen zum Führerhaus sind eng und niedrig, da würde ich kaum vernünftig einsteigen können (Körperhöhe ca. 1,87 m).

  • Hach, die (oder eine Schwestermaschine) habe ich gestern in Dinslaken gesehen. Ich war schon etwas überrascht, jedoch nach einer kurzen Internetrecherche stellte ich fest, daß dies nichts wirklich Neues ist und habe auf einen Post/Thread vezichtet.


    Jetzt aber die wichtige Frage: Ist das schon US-Bahn? :kratz)


    Gruß
    Gerald


    Für mich war es neu, sowas kommt hier 80km vor Polen nicht lang, höchstens mal eine HGK oder FPL Class 66. Das die Genesee & Wyoming in den Niederlanden eine Bahn hat und da rum fährt war mir bekannt. US Bahn Gesellschaft ist es schon ... :kratz)

    Gruß Markus


    H0 & Digital & mit Sound


    Conrail, Norfolk Southern , CSX ... und BNSF ist auch ganz nett

  • Hach, die (oder eine Schwestermaschine) habe ich gestern in Dinslaken gesehen. Ich war schon etwas überrascht, jedoch nach einer kurzen Internetrecherche stellte ich fest, daß dies nichts wirklich Neues ist und habe auf einen Post/Thread vezichtet.


    Jetzt aber die wichtige Frage: Ist das schon US-Bahn? :kratz)


    Gruß
    Gerald

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!