Walthers Hiawatha für 649 Euro- den Preis wert?

  • hallo


    danke schon mal für die Einschätzung.

    Dann habe ich noch eine Zusatzfrage:

    sind die Wagen zugerüstet ,wie heutzutage bei Walthers Proto ,oder müsste man sie selber zurüsten?

    Gäbe es im letzteren Falle eindeutige Positionierungen, wo die Löcher für die Zurüstteile zu bohren sind.

    Gemeint sind natürlich die Griffstangen.

    Im letzten Walthers Print Katalog, den ich habe, ist neben Symbolabbildungen nur ein Wagen mit Griffstangen

    abgebildet, aber das muss ja nichts heißen. mfG

  • Das kommt darauf an, von wann die Wagen sind. Bei der ersten Serie lagen die Griffstangen im Beutel bei, an den Wagen waren die Stellen, wo sie hinkommen, angedümpelt, so dass man eine Führung für den Bohrer hatte. Die letzte Serie war komplett zugerüstet.

    Micha



    Americas Resourceful Railroad
    ________________________________________________


  • hallo- danke für die rasche Zusatzinfo.

    Dann ist ja alles klar.Wenn die Positionen für die Löcher genau angeformt/markiert sind, ist es für mich kein Problem, die auch entsprechend

    sauber zu bohren.Das habe ich bei Walthers Wagen schön öfters gemacht.vG

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!