In The Belly Of The Beast

  • Hallo,


    dieses Mal kam eine Cab Forward von Intermountain auf meine Werkbank: https://intermountain-railway.com/ho/html/59002.htm

    Schadensmeldung: Lok fährt nicht mehr, Sound geht aber. Das lässt auf mechanische Probleme schliessen.

    Test bei abgeschalteten Sound ergaben, der Motor dreht zwar aber die Lok rührt sich nicht. Die Fehlerursache ist also irgendwo im Antriebsstrang zu suchen.


    dsc03458iikp1.jpg

    Also begann die Demontage. Nach Abnehmen diverser Kesselbauteile waren einige Befestigungsschrauben zugänglich und das Kesseloberteil mit samt Führerhaus konnte abgenommen werden.





    dsc03461oij33.jpg

    Aber nicht komplett weil die Verkabelung für die Stirnlichter das verhinderte. Da die SP über eine Menge Sonderlichter verfügt wollte ich diese nicht unbedingt trennen um Arbeitszeit zu sparen. Also ein Workaround.





    dsc03459x3j15.jpg

    Ein Blick in die Inneneinrichtung des Fhs.





    dsc03460gqkbr.jpg

    Am hinteren Ende unter der Rauchkammer befand sich dieses Kabelknäuel.





    dsc034623ykrg.jpg

    Nach dem Entfernen von etwas Isolierband wurden weitere Befestigungsschrauben sichtbar und nach lösen derselben liess sich das Oberteil des Ballastgewichts abheben und gestattete einen ersten Blick auf den Antriebsstrang.

    An der Schwungmasse liess sich der Motor leicht drehen und die Rotation bis in die Eingangswelle des Vorgeleges verfolgen. An den Radsätzen kam jedoch nichts an. Die Gelenkwelle und deren Aufnahmen sind hier in Ordnung, nichts gebrochen oder geplatzt.





    dsc0346307jt3.jpg

    Nach Ausbau des Motors kamen weitere Befestigungsschrauben zum Vorschein.





    dsc034643cjls.jpg

    Nach deren Lösen kann man den unteren Teil des Kesselballastgewichts abnehmen.

    Weitere Befestigungschrauben wurden sichtbar. Nach deren Entfernen konnte das Kesselunterteil mitsamt den Umläufen abgenommen werden.





    dsc03465nikla.jpg

    Zuvor mussten noch beide Triebwerksgruppen voneinander getrennt werden.





    dsc0346602kb3.jpg

    Jetzt waren weitere Tests möglich. Das Achsgetriebe zur hinteren Triebgruppe war i.O.

    Ebenso das der vorderen Trebgruppe (im Bild).

    Der Fehler muß demnach im Vorgelege zu suchen sein.





    dsc03467szjst.jpg

    Der nächste Zwischenschritt war dann Vorgelege ausbauen.





    dsc03468qvjcc.jpg

    Dafür musste dann die Steuerung samt Steuerungsträger ausgebaut werden.





    dsc034698dj8w.jpg

    Weiterer Zwischenschritt war das Abnehmen von Details um diese nicht zu gefährden.





    dsc03470nckpn.jpg

    Jetzt konnten die vorderen Zylinder abgeschraubt werden.





    dsc034711dkco.jpg

    Nachdem die Bodenplatte abgeschraubt worden war, kam man endlich an die Befestigungsschrauben für das Vorgelege heran.





    dsc03472fdjwe.jpg

    Das liess sich dann aus dem Rahmen herausnehmen.





    dsc03473vojx7.jpg

    Nach dem Entfernen von 4 Schrauben konnte das Gehäuse geöffnet werden. Jetzt erst war endlich der Schuldige dingfest gemacht.

    Ein geplatztes Zahnrad auf das die Schraubendreherspitze hinzeigt.


    Ein passendes Messingzahnrad aus Märklin Beständen hatte ich noch im Fundus. Dessen Montage war schnell erledigt und es wird auch nie platzen.

    Aber jetzt muß die ganze Lok wieder zusammen gebaut werden ... :kratz) :gruebel:

  • hallo Lutz!


    Bin vor ca. 2 Monaten im Cab der letzten echten Cab Forward gesessen und kann sagen dass IM da sehr viel Fantasie gezeigt hat...


    Frage zum Zahnrad, gibt das keine Probleme wenn da Kunststoff und Messing ineinander greifen?

  • Hallo,


    das war ein Reparaturauftrag die IM Lok wieder zum laufen zu bringen. Das wurde gemacht.


    Dann sage ich mal so, für höherwertige Ansprüche gibt es Brass:


    Das fängt mit einer Pappschablone an.





    Und nach viel Blödsinn mit Lötzinn hat man dann etwas was dem Vorbild schon näher kommt. Das ist aber eine andere Cab Forward und eine andere Story.


    Und nein, Messing und Kunststoffzahnräder vertragen sich wenn sie sauber gefertigt sind als auch Zahneingriff und Achsabstand stimmen.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!