Posts by SP8251

    Hi folks,


    hat jemand Erfahrung mit den Decals von weathering-solution?


    eine Anfrage bei RD-Hobby hat nur unfreundliches Abwimmeln zu Tage gefördert (Service-Wüste-Deutschland). Weiß jemand wo ich das bekomme? Fall jemand sowas direkt bestellen will - ich würde mich gerne beteiligen.


    Regards,


    Oliver :thumbup:

    Hallo Freizeit-Amis,


    für ein Projekt brauche ich mehrere Bahnübergänge (von einfacher Schranke bis Vollausstattung). Für welche sollte ich mich entscheiden? Detailierung? Funktion? :rolleyes:


    Wer hat Erfahrung und kann berichten? :idee:


    Gruß...


    Oliver :welc:

    Hallo Freizeit-Amis,


    da mir das ewige Schablonenschnibbeln auf den Keks geht: ;(


    Gibt es Schablonen für Fahrbahnmarkierungen? Haltelinien, RR-Crossing, Richtungspfeile, etc?


    Ich meine sowas mal irgendwo gelesen zu haben....aber WO? ?(


    Wer weiß etwas? :idee:


    Gruß...


    Oliver

    Hallo US-Bahner,


    offensichtlich leiden alle unter den Temperaturen im Land. Ich hatte etwas Zeit ein altes Projekt aus dem Dornröschen-Schlaf zu holen. Auf der Basis der Kato SD40-2 hatte ich mal angefangen mir eine SD40-2R zu machen. Das Gehäuse ist soweit fertig......



    Nebenbei habe ich (extra für Schraddel!) eine paar alte Teile gereinigt und montiert. Guggst du, Schraddel.....



    Schöne Woche!
    :welc:
    Gruß Oliver

    Die Apotheke "Old-Pullman" hat die Farben in der Schweiz. Giftklasse 5. Ich bekomme Migräne wenn ich dran denke. Von der Verarbeitung her sind die Farben aber Klasse.


    Wenn du schon mal im Gebirge bist, kann ich dir einen Anruf bei Andreas Hui in Ardez empfehlen! Der hat die besten Farben!


    Gruß...


    Oliver

    Überlastet? Mit einem Tsunami? Wohl eher nicht. Ich gehe mal vom mangelden Verständnis für den Tsunami an sich aus. Ich müßte allerdings wissen was programmiert ist........


    Gruß....


    Oliver

    Zum Setup habe ich hier im Forum bez. Athearn Loks schon geschrieben......was genau willst du anpassen? du gibst beiden die gleiche Adresse (MU würde ich nicht machen, da du dir sonst die Möglichketi einer richtigen Mehrfachtraktion nimmst) und passt den Sound an....Lautstärke, Notching und vor allem die Funktionen.....


    Gruß...


    Oliver

    Hallöle,


    bei meinem Test vor einiger Zeit funktionierte das sehr gut. Ich mußte sogar die einzelnen Regelmöglichkeiten des Tsunami nutzen um die div. Geräusche auf brauchbaren Pegel zu bringen. Die Gesamtlaustärtke war dabei auf den Wert 200 zurückgenommen. Bei 255 hat alles ein bischen verzerrt. Genutzt habe ich Aktiv-Lautsprecher von Philips Typ SPA 2200. Die Speaker sind hochwertig verarbeitet, haben Ein- und Ausschalter und eine Regelmöglichkeit.


    Das das Setup sonst gleich ist, nehme ich an das es an der Eingangsstufe deine Boxen liegt. Es könnte sein das dein Tsunami-Signal am Input gebügelt wird.


    Gruß....


    Oliver


    (Der das mit den Speakern aber sein läßt. Die Tieftonwiedergabe für den Diesel ist zwar der Hammer, ich habe es aber im Betrieb lieber wenn ich die Loks orten kann....)

    In einen US-Forum bin ich auf interessante Lösungsansätze gestoßen. Ich habe mit 2 Athearn-Loks mal folgenden Setup probiert:





    • CV 002 = 001 (Die Angabe 000 ist völliger Blödsinn. Das führt zum Aufheulen des Sounds ohne jede Reaktion des Antriebs)
    • CV 003 = 040
    • CV 004 = 030
    • CV 010 = 000
    • CV 025 = 016 (User Speed Table, siehe weiter unten!)
    • CV 116 = 073 (Auto-Notching und Notch 1 bei Dynamic Break)
    • CV 209 = 070
    • CV 210 = 015
    • CV 212 = 150
    • CV 213 = 005
    • CV 214 = 005


    Die User Speed Table ist CV 067 = 001 und dann 7er Schritte bis CV 094 = 190 (also CV 067 = 001, CV 068 = 008, CV 069 = 015, usw. bis CV 094 = 190)




    Die Loks laufen sanft an (egal ob 128 Steps im Single-Betrieb oder mit 28 Steps im Advanced Consist-Betrieb). Gestestete Steuerungen: Digitrax DCS 51, Lenz LZ 100 mit Regler LH 90, Roco MM II. Das Auto-Notching ist so eingestellt das alle 8 Speedsteps die Drehzahl des Diesels erhöht wird. Rangieren wie beim Vorbild!!!!


    Gruß...


    Oliver

    Ne, da geht nix kaputt!


    sowas kann man in aller ruhe besprechen. Bevor es sinnlos Lehrgeld kostet. Kurz: du kannst mit der Maus durchaus fahren. Wenn es an das Setup der Dekoder geht ist die MM aber ganz schnell überfordert. Sachen wie Mehrfachtracktion usw. gibt´s da glaube ich garnicht. Dehalb sagen ja viele das zur US-Bahn auch ein US-System gehört. Ich meine, das man auch mit einem deutschen System (neueste Sorftware vorausgesetzt. Ladenhüter beim Händler billig abgreifen hilft da nicht wirklich) auch in Sachen USA gut zurechtkommen kann. Das muß dann aber jeder für sich entscheiden. Ich habe beides. Lenz und Digitrax.


    Es kommt drauf an, was man will. Der 2.! Schritt ist dann die Überlegung womit man das am Besten erreicht.


    Gruß...


    Oliver