Posts by reddave

    Hallo MacG,
    danke für dieses Tool, in dem Tool schreibst du das die Werte nacheinander eingegeben werden sollen also CV17 dann CV18 zum Schluß CV29.
    Wieso weicht das von der Beschreibung von MTH ab??? Ist diese Falsch???


    To change your engine's Long Address using PoM:


    • Call up the current engine's address on your DCC handheld
    • Enter Programming on the Main on your DCC handheld
    • In this step you have to tell the MTH engine that you want it to start looking at long addresses. You do this in CV29:


      • Bring up the CV menu on your DCC handheld
      • Enter “29” to edit CV29
      • Enter “38” to change the value of CV29 and hit Enter
      • The engine will give you a two whistle/horn blast response


    • In the following steps you will now need to write values to CV17 and CV18 to tell the engine what the long address should be
    • Call up CV17 and enter the value required for CV17. You will get a two whistle/horn blast response
    • Call up CV18 and enter the value required for CV18. You will get a two whistle/horn blast response


    Ich habe eine MTH Lok und will Adresse 3 gegen 1604 tauschen.


    Ich habe es so gemacht wie MTH es vorgibt also CV29=38, dann gibt der Decoder kurz 2 Pfiffe danach ging nix mehr, heißt bei Eingabe CV17=198 keine Rückmeldung. Mußte den Decoder reseten.Grüße
    David

    Hallo Gemeinschaft,
    ich habe Probleme beim Programmieren der langen Adresse mit Lenz-System. Laut MTH Handbuch sollen diese Schritte gemacht werden:
    PoM:


    • Call up the current engine's address on your DCC handheld
    • Enter Programming on the Main on your DCC handheld
    • In this step you have to tell the MTH engine that you want it to start looking at long addresses. You do this in CV29:


      • Bring up the CV menu on your DCC handheld
      • Enter “29” to edit CV29
      • Enter “38” to change the value of CV29 and hit Enter
      • The engine will give you a two whistle/horn blast response


    • In the following steps you will now need to write values to CV17 and CV18 to tell the engine what the long address should be
    • Call up CV17 and enter the value required for CV17. You will get a two whistle/horn blast response
    • Call up CV18 and enter the value required for CV18. You will get a two whistle/horn blast response


    ... nach 3d passiert nix mehr, ich habe den Wert für CV17 eingegeben und keine Rückmeldung kam vom Decoder. Danach lies sich die Lok nicht mehr ansprechen und ich musste die Lok reseten.
    Auf dem Programmiergleis bekommen ich vom System nur die Rückmeldung ERR02.


    Vorschläge???
    Grüße
    David

    Hallo Micha,


    der Chuff/Rauch geht bei beiden Schalterstellungen nicht, habs probiert, beim Befüllen der Rauchkammer gibts nur ein kurzes minimales Rauchen - das wars, hab erst gedacht zu wenig, gibste bissel mehr sollen ja ca 8 Tropfen rein - nix. Die Lok geht zurück. Hab schon einige BLI-Loks aber die hält sich hartnäckig, bei den älteren Generationen mit Flashbaustein(Upgradechip) konntest du ja wenigstens per Programmer die Software neu aufspielen - geht hier nicht mehr bei Paragon 2. Die halten sich da sehr bedeckt, kannste ja einschicken zu Train Service Depot (für Modelle nach Garantie) für eine Rep. , wichtig ist erstmal BLI läßt dich nicht im Regen stehen.


    Grüße
    David

    ... ja unterm Führerhaus ist ein Schiebeschalter(ON/OFF) für den Rauchgenerator, über F7 kann dieser ein- und ausgeschaltet werden. Entweder sitzen vlt. Stecker in der Lok nicht richtig, Kabelbruch beim Zusammenbau oder es ist dieser Reedswitch für den Chuff der wie es aussieht mit der Smokeunit zusammen arbeitet. BL ist informiert mal schauen was die dazu meinen. Der Händler(USA) bietet mir den kostenlosen Rückversand an, ist schon mal gut zu wissen, aber warten wir mal ab, ich will mich jetzt noch nicht hinsetzen und die Lok zerlegen, wenn es auf diesen Weg geht schicke ich sie zurück.


    In einigen US-Forums hab ich gelesen das es mehrfach zu Problemen mit dem Reedswitch kam - qualitatives Problem bei Broadway Lt., gibts paar Bilder im Net (chuff sensor paragon 2)


    Guten Rutsch allen!!!!!!!!

    Hallo,


    habe gestern meine neue PRR T1 mit synchronen Dampf vom Postboten erhalten :) , aber nach 1.Run traurige Gesichter ;( - kein Chuff, kein Dampf währen der Bewegung, Hintergrundsound,Funktionen funzen, halt aber kein Dampfstoß. Hab mich bissel belesen auf diversen US-Forums das Broadway die loks mit einem Chuff-Sensor ausstatten - könnte der Übeltäter sein?!?!


    Um noch voraus zu nehmen ein Reset CV8=8 oder manuelles Reset(Taster auf Platine) hat nix gebracht.Hat jemand schon das Problem mit einer Paragon 2 gehabt?


    Grüße
    David

    ....so schlau wurde ich auch schon, das mit den CV's kenn ich, geht net. Ich vermute das die Spannung des QSI-Programmers nicht ausreicht um das ganze zu programmieren, werde es morgen auf dem Programmiergleis versuchen.

    Hallo Leute,


    bin gerade etwas am verzweifeln, will den Soundecoder meiner Blueline reseten(mit QSI-Programmer), geht net.
    Fahrdecoder ist auf der Adresse 3, Lok kann fahren nur der Sound ist auf einer anderen Adresse.Ich hatte die Lok im Verbund,habe diesen wieder aufgelöst CV19=0. Da gibts die beiden CV15/16 die mann einstellen muss um den Soundecoder zu entsperren, aber welchen Wert muss in beide CV???
    Ich hab schon den Fahrdecoder abgezogen damit ich ein Reset machen könnte(CV8=8,CV8=254) keine Wirkung, der Sound startet kurz danach kommt eine Fehlermeldung, das der CV8 nicht beschreibbar ist.


    Wer kann helfen.

    Hallo Zusammen,


    will bei meiner SD-75 die Ditchlights(Glühbirnen) gegen LED tauschen. Ein Problem die FX-Ausgänge haben ja nur 1.5V und LED's brauchen 3.2V, laut dem Beipackzettel vom Sounddekoder gibts da ja ein "Tsunami Diesel Owners Manual" - wo trin stehen soll wie man LED's /12V Glühbirnen anschließen soll, nur das ist nicht online!


    Jetzt die Frage an euch wer das schon gemacht hat, oder gibts hier schon einen Tread dazu?


    Grüße
    David

    Info für alle:


    hab es geschafft, der Decoder konnte ausgelesen und programmiert
    werden,es lag am Netzteil für den Programmer. Das Netzteil was ich bis jetzt verwendet habe hatte nur 300mA -
    das reicht dem Titan nicht, habe ein anderes genommen mit 500mA - da
    funzt es. :thumbsup:

    Hallo Gemeinschaft,


    habe da eine Frage an Euch, will einen Quantum Titan U neu programmieren d.h. Gasturbinenfile gegen ein Steamfile tauschen.


    Ich bekomme im Q2Upgrade immer eine Fehlermeldung "unable to read Mfg ID, Status=1". Mir kommt es so vor als ob ich den nicht auslesen kann???


    Hab eine andere QSI Lok aufs Prpgrammiergleis gestellt, da funzt es tadellos.


    Grüße


    David

    ...der Speicherplatz könnte mehr sein, muss mal schauen obs da andere Chips mit größeren Speicher gibt. DecoderPro funktioniert habs jetzt rausbekommen mit den F-Tasten zu ändern, hatte das falsche File im CV-Manager geladen.



    ... hab mal geschaut leider gibts die als PLCC32 nur als 4MBit, wenn man sich mal überlegt die Chips gibts für 2,90€ bei ebay!

    Quote

    Wie soll ich das verstehen?


    Du baust die neuen Upgradechips aus und die alten Chips wieder dafür ein ?( ?( ?(

    .... ne Jürgen die "alten" Q1-Chips raus und die neuen Q1a-Chips rein, upgraden auf Q2 und anpassen. :)


    ... danke für den Tip werde das gleichmal runterladen und ausprobieren an der nächsten Diesellok - RSD15


    Was e bissel umständlich ist wenn du von Reedswitch- auf Potiausführung wechseln willst, da gibts einen Fehler beim auslesen, also Chip(Potiversion) wieder zurück in die Poti-lok, dann Universalsound aufspielen, Chip entfernen und in Reed-Lok einsetzen und die richtige Version aufspielen. Jedes Aufspielen dauert ca. 8min da kann man den Tag rumkriegen. :whistling:


    Grüße
    David

    Hallo Zusammen,


    ich bin gerade dabei mehrere Upgradechips gegen die "Alten" zu tauschen. Wie kann ich die Funktionstasten anders belegen, der CV-Manager ist mir ein bissel konfus. Wenn ich ein Projekt lade File->New->Diesel->1049 z.B. werden alle relevanten Daten geladen.


    Jetzt will ich z.B. F1 neu belegen, aber wie???? :gruebel:


    Grüße
    David