Posts by Conrail

    Da gab es mal vom Fremo so ein Bausatz. Im Moment wird der wohl überarbeitet und neu aufgelegt. Kann sein, daß ich noch irgendwo in die Tiefen meines Deutschbahn-Bastelkrams eine ungeöffnete Tüte rumfliegen habe.

    Marko, machmal muß man eben in den sauren Apfel beißen und einen neuen Decoder erwerben und einbauen. Mein "TCS-WoW-Sound Desaster" geht auch nur mit einem großen finanziellen blauen Auge ab aber wie heißt es so schön Lehrgeld zahlen muß man immer irgendwo. Ich hätte mir vielleicht vor Kauf der Sets intensiver das Manual durchlesen sollen und wäre dann bei den Boards only gelandet.
    Heute kaufe ich keine fertig digitalisierten Loks mehr, meine 2 Scale Trains SD40-2 waren die letzten obwohl ich hier noch nichts zu meckern gefunden habe, da bieten die Atlas ESU OEM Decoder mehr Potenzial zur Unzufriedenheit, weil mir die Einsicht fehlt zu aktzeptieren, daß bei OEM Projekten aktuelle Funktionsumfänge nicht geboten werden und auch keine Möglichkeit besteht ein aktuelles Soundprojekt aufzuspielen.

    Hallo,


    Bezug nehmend auf die verlinkten Youtube Videos (Siehe Unterforum Medien) ist mir die wirtschaftliche Existenz der Florida Central Railroad ein Rätsel. Mehr als die Hälfte der Weichen endet im Nichts, sehr viele Gleisanschlüsse sind seit Jahren nicht benutzt (dem Rost, Unrat und Grünzeug darauf nach) und ein anderer Teil wird zum Abstellen von überzähligen Wagen benutzt. Das Roster ist voll mit CF7, GP7 und GP9.
    Da vergleiche ich gern mit einstigen gut funktionierenden Gütergleisen in Deutschland die sich angeblich von gestern auf heute nicht mehr rechnen. Was machen die Amis wirtschaftlich so viel anders? Löhne müssen gezahlt werden, Betriebsstoffe, Unterhalt Steuern ...
    Der Verdacht liegt nahe, daß in Deutschland der Aufwand zur Gleisunterhaltung bewußt übertrieben hoch angelegt wurde und der Schienengüterverkehr wissentlich unrentabel gemacht und gerechnet wurde.


    Bei mir nicht :thumbsup:


    Ich werde jedes Jahr von Schwarzarbeitern und solche, die Schwarzarbeiter beschäftigen, um geschätzte mindestens 1.000 € betrogen. Macht bei meinen Haushalt 2.000 €. Da sind Beträge aus dem Umsatzsteuerbetrug noch nicht berücksichtigt. Soviel von mir als off-topic.


    Was haben eBay- und Online-Börsen Verkäufe und deren geplante staatliche Überwachung mit echter Schwarzarbeit zu tun?
    Mit welcher Berechtigung versucht der Staat mir 2x Mehrwertsteuer abzuknöpfen? Mit welcher Berechtigung wird mir Handelstätigkeit unterstellt, nur weil ich ein Hobby aufgebe und in 300 Auktionen Loks, Wagen, Gleise, Weichen, Gebäude, Straßenfahrzeuge und elektr(on)isches Zubehör verkaufe, weil ich so mehr für mein bezahltes und versteuertes(!) Eigentum bekomme - aber weit weniger als ich einst dafür aufwendete - statt ich das in eine Auktion packe oder mir vom Gebrauchthändler mein Material für einen schmalen Obulus abnehmen lasse?
    Warum wird mir die Umwandlung von Eigentum in Zahlungsmittel als Einkommen angerechnet?

    Ok , unerwartet , aber : Danke, Markus...besser hätte ich´s auch nicht auf den Punkt bringen können...


    Mein Beitrag bedeutet nicht, daß ich dir zustimme, sondern lediglich das ich die Reaktion von Peter darauf etwas überzogen finde.
    Weiterhin ist das hier das falsche Forum um solche Themen zu diskutieren!

    1. Convention: dieser Holzlatten Tehachapi. Durch die langen korrekten Züge ein Hingucker.
    Also auch eine Frage des wie...


    Bin jetzt nochmal diesen ganzen Beitragsbaum durchgegangen und stelle mir gerade die Frage was aus dieser "Anlage" wohl geworden ist. Ist die jemals weiter gebaut worden oder was das nur ein temporäres Lattenspiel des örtlichen Schreiners?

    Wo wird der Bundespräsident verunglimpft, daß du §90 StGB aufrufst? Das mit dem rechten Rand vergessen wir aber mal ganz schnell, denn das ist längst in seiner Pauschalität als Totschlagargument entlarvt von Leuten benutzt, die zu einem Thema keine Argumente haben oder jede Art der Diskussion über ein Thema abwürgen wollen.
    Demokratie geht anders!

    Da diese Plattformen die Daten sowieso speichern brauchen die wohl pro Standort nur öfter eine neue Festplatte und ein neues Regal zum einlagern der Festplatten falls das Finanzamt klopft.

    Thomas, dein Bericht macht neugierig auf das Heft und ich hoffe es im Laufe der nächsten Woche im Briefkasten vorzufinden.


    Quote

    Den "BigBoy-vor-rote-Felsen-Kitsch" resp. Wild-West-Romantik sucht man darin vergeblich. Stattdessen wird mehr Wert auf Realismus gelegt.


    Allein das macht ein Heft wertvoll



    Quote

    Der Bericht über den vorbildrichtigen Betrieb von Elmar Haug mag etwas langatmig erscheinen.


    Den gibts noch? Dachte er hätte sich aus der US-Modellbahnerei zurückgezogen ...



    Quote

    Die Weathering-Tipps von Nick Campell zeigen gut verständlich auf, dass man auch ohne Airbrush, dafür mit viel Zeit Güterwagen ihren Plastikglanz nehmen kann.


    Zu dem Thema hab ich auch bei youtube wertvolle Filme gefunden und mir gefällt das durchaus besser als die Luftpinselei, weil bei letzterer besteht die Gefahr zu viel auf einmal realisieren zu wollen und dann sehen alle Wagen gleich aus.

    Gefällt mir :ilike: allerdings stelle ich mir jetzt gerade mit Tränen im lachenden Auge vor wie das wohl auf Märklin 360mm Radius C-Gleis aussehen mag, wenn die neuen ESU SD40-2 den pickelige US-Bahner erfreuen :lw)

    Das TCS Motherboard sollte das eben alles schon fertig haben und in Summe Platzsparender sein wie die meine aktuellen Lösungen.


    Wobei Sie mit 50 $ nicht günstig sind!



    Eigene Faulheit hat schon immer gekostet aber das muß jeder mit sich selber ausmachen. Ich könnte zwar mir alles selber zusammen basteln und löten aber wieviel Zeit will man noch aufwenden? Das andere an der Bahn kostet schon genug Zeit - auch wenn es Spaß macht - bis was rollt und die Landschaft steht.
    Da sehe ich über den Preis eines Boards großzügig hinweg.

    Meins ist bis jetzt auch nicht angekommen. Frau Beer von der Stämpfli AG schrieb mir auf meine zweite Bestellung hin, daß das 1. Heft am 07.12.2018 abgeschickt worden sei und sie nun ein zweites an meine Adresse liefert.
    Mal schauen ob dieses ankomm und wenn nicht hat sich das auch für mich erledigt.

    In der Trix Mikado?
    Meine hatten bzw. haben alle Loksound 2
    Verwechselst du da nicht was?


    Nö, denn ich hatte den ollen Sound 2 schon rausgeworfen als der 3.5 neu rauskam. Als ich mich letztes Jahr der Lok erinnerte und sie rauskramte war ich etwas entsetzt über die Soundqualität im Vergleich zu meinen Roco BR50/52 mit ESU V4. Also kurzen Prozeß gemacht und den 3.5 an einen Freund druchgereicht, der diesen für seine Spur Null Bahn braucht, da es einen benötigten Sound nicht in V4 gibt.
    Da im Tender massig Platz ist, werde ich noch den Lautsprecher ersetzen gegen einen größeren oder ein Pärchen Sugar Cubes. Mir wäre Sound aus der Rauchkammer lieber aber die Fummelei mag ich mir bei der Lok nicht wirklich antun.