Posts by 440-six-pack

    Guten Morgen!


    Das habe ich mir auch immer gedacht, das der Radius
    aus der Tunnelausfahrt ziemlich eng wirkt!
    Das grösste Problem bei meiner Planung ist der Radius von einem
    Schenkel in den anderen! Wenn ich etwas trickse, könnte ich eine Strecke von
    200cm in der Tiefe für eine 180 Grad Kehre rauskitzeln, was mir aber immer noch nicht
    als ausreichend erscheint! Das ich keinen 50cm Radius verbauen möchte ist wohl klar!
    Noch schlimmer wird der Übergang dann von Schenkel 2 in den Yard, dort stehen dann nur ca. 120cm
    Tiefe, was für die grossen Jungs einfach nur schei... aussieht! Diesen Bereich müsste ich mit einem
    Tunnel verdecken!


    Danke für das freight yard Bild! Da gibts ja einiges was man von Walthers nehmen kann!


    Gruss


    Boris

    Hi Marc!


    Danke Danke, gute Seite , damit lässt sich was anfangen!
    Ja, stimmt, das hatte ich nicht geschrieben, sorry, es wird/sollte H0
    werden! Ich war immer abgeneigt von N, weil es mir einfach zu "fummlig" ist
    (Sorry an alle N-Fahrer)
    Hatte jedoch schon mal mit dem Gedanken gespielt in N zu bauen, da es ja hier inzwischen
    auch einen sehr hohe detailtreue und den ganzen Technik Schnick Schnack gibt!
    Ich weiss nicht ob jemand von Euch die Anlage von Mike Patrick kennt ( div. Youtube videos ),
    so in der Art würde ich mir das vorstellen, nur die vielen Kurven wären für mich Platztechnisch nicht
    machbar! Ein Gleisplan dieser Anlage wäre sicher interessant!


    Gruss


    Boris

    Hallo Dieter!


    Diese Infos sind mir alle bereits Bekannt! Das ich nicht ein ganzes Roundhouse darstelln kann ist mir auch
    klar, darum schriebe ich ja "Teil"


    Ich hatte bereits bei google nach Gebäuden zur Güterverladung gesucht, wurde aber
    wahrscheinlich wegen der falschen Suchbegriffe nicht fündig! Dafür hätte ich Infos oder Bilder gesucht und
    um Kommentare zu 3 oder 2 Leiter wurde nicht gebeten!


    Gruss


    Boris

    Hallo!


    Möchte mich nochmal kurz vorstellen! Ich bin 36, komme aus München,
    bin selbständigt und schwenke gerade um von DB auf US


    Ich möchte gerne ein Strecke für Big Boy und Challenger darstellen möglichst
    sehr realistisch! Es wird eine zweigleisige Hauptrecke entstehen aus einem grossen U mit einmal 12m
    Schenkellänge und einmal 8m Schenkellänge! Von dort geht es dann über in einen 3. Schenkel mit ca 6m x 120cm
    auf dem der Teil eines Güterbahnhofs mit Roundhouse ! Nun mein eigentliche Frage! Wie sahen denn in den Yards die Verladungsgebäude aus?
    Irgendwie, irgendwo muss die Fracht ja in die Wagen!?


    Gruss


    Boris

    @Big Boy


    Ich hatte mal von Slybay eine Spectrum auf Dreileiter umgebaut, und die war alles andere als gepfuscht oder was auch immer, die war richtig gut... Nur scheinbar gibt es den Shop nichtmehr. hätte gedacht das irgendjemand hier was weiss....


    thanx to all...

    Hi Jörg !


    Ja, ich hab gestern hier beim stöbern schon gemerkt wie die Leute hier alle gegen Märklin keifen, aber ehrlich gesagt ist mir das ziemlich wurscht. Man sollte da etwas toleranter sein. Ich habe eben schon immer Märklin und wollte die auch weiter behalten. Es gab übrigends bei den von mir gesuchten Händler alle Bachmann Spectrum Loks auch fürs Dreileitersytem.


    Vielleicht hat ja hierzu jemand ne passendere Antwort!


    Gruss


    Boris

    Hallo Leute!


    Es gab doch mal die Firma Slybay (wenn ich mich nicht ganz täusche) die Spectrum Trains auf Märklin Sytem umgebaut hat. Konnte die leider nicht mehr ergoogeln. Gibts die überhapt noch? Wo kann man noch fürs Dreileitersytem solche Loksd beziehen bzw. wer baut die um? Hoffe jemand kann mir helfen.


    Viele Grüsse aus München und schon mal Danke


    Boris