Posts by bedstadt

    Noch zu haben:


    1.

    52440625452_8d1dea379c_c.jpg20221020_121944 by Michael Bellmann, auf Flickr

    3er Pack Athearn Ready to Roll 48' Container CN Laser Intermodal

    20€ + 5€ Versand innerdeutsch (15€ EU) Kombiversand möglich


    52441653148_2a457e9f57_c.jpg20221020_121842 by Michael Bellmann, auf Flickr

    3er Pack Athearn Ready to Roll 48' Container CP Rail Intermodal FreightSystems

    20€ +5€ Versand innerdeutsch (15€ EU) Kombiversand möglich



    2.

    52526518187_78f1b139f4_c.jpg20221127_175716 by Michael Bellmann, auf Flickr

    Walthers Goldline Bi-Level Auto Carrier Canadian Pacific #542265

    30€ + 5€ Versand innerdeutsch (15€ Versand innerhalb EU) Kombiversand möglich



    3.

    52526516972_0579825767_c.jpg20221127_175924 by Michael Bellmann, auf Flickr

    Walthers Goldline Bi-Level Auto Carrier Canadian Pacific #542527

    30€ + 5€ Versand innerdeutsch (15€ EU) Kombiversand möglich


    Gruß

    Probleme mit 6 Achsern kannst Du auch auf Anschlußgleisen auf Grund der Gleisradien bekommen. Falls Du mal an einen Fahrplan für Zugpersonal gelangst, kannst Du solche Verbote oder Gebote sehr schön nachvollziehen. Teilweise findet man auch Schilder der Art ,,No 6axl pwr beyond this point" an diesen Grenzen.

    Achslastausgleich gab's auch schon im DDR Schienenfahrzeugbau (BR 250 (155))

    Vier Roco Loks dieses Jahr. 3× :thumbdown: .

    Diesmal Retour.

    Davor Norwegen Lok mit Kontaktproblemen durch eigenartige Stromabnahmekonstruktion und bereits Grünspan.

    Davor ČSD - ok - kontrolliert durch Demontage und wieder Zusammenbau

    Davor SNCF - falsch montiert - durch Zufall Freilauf in einem Drehgestell festgestellt

    Das bin ich eigentlich nicht gewohnt und hilft nicht unbedingt mir in Zukunft Modelle zu verkaufen.

    Aber ich bin natürlich offen dafür von europäischen Anbietern mit ihren Modellen bezirzt zu werden. Neulich hat ein Modell aus wertigem Metall mein Herz erobert (nein nicht das gelbe Ungetüm des Marktführers mit der Orangenhaut 8o).

    Blazer von Busch? :D

    Der kommt doch maximal bis Radkastenhöhe. :D


    Der Ford müsste das Walthers Product sein. Bei einem Händler unweit eines berühmt berüchtigten schon abgeschalteten Atomkraftwerkes (wir dürfen ja keine Werbung machen) gerade lieferbar.

    Im Original ist mir eine AC6000 noch nicht begegnet. Ok, dass es da zwei unterschiedliche 16 Zylinder gibt wusste ich jetzt noch gar nicht. Wahrscheinlich hab ich so einen Gevo-16 auf Youtube gehört und der klingt dem 12 Zylinder ähnlich. Aber ich kann auch keinen EMD 12 Zylinder 645 non turbo von einem EMD 16 Zylinder 645 non turbo unterscheiden. War halt auch nur eine Vermutung, dass die ähnlich sind, weil der Gevo-12 ja eine Weiterentwicklung aus dem HDL-16 ist.

    Also ich würde, wenn ich im ESU Portfolio fündig werden müsste, wohl trotzdem beim Gevo landen. Aber Micha wird bestimmt ein Exemplar zur Anhören und zur Meinungsbildung auftreiben können.

    Ansonsten non sound und dead in tow nach Motorschaden ; )

    Hi Micha,

    ES44AC. Ist zwar nur ein 12 Zylinder, aber ja verwandt. Was ich gerade markant und unterscheidbar zu älteren GEs finde, der markante Turboladersound und der hektischere GE Chuck sound (höhere Drehzahl?). Und für den Fahrmotorsound natürlich die AC Variante.

    Allerdings habe ich absolut keine Ahnung, wie das ESU bei ihren Dekodern umgesetzt hat.

    PTC ist eher zu ETCS verwandt. Der Rest ist mir sehr wohl bewusst. Wollte nur verdeutlichen, dass der Bediener immer bei der Sache sein muss und der Zug nicht von alleine fährt. Das heißt der Herr Lokführer steuert die DPUs aktiv und nicht unbedingt im Einklang mit seinen führenden Lokomotiven. Bei Kommunikationsverlust sollen die DPUs einfach das weiter machen, was sie vorher gemacht haben, kann sonst auch gefährlich werden für die Integrität des Zugverbandes. Normal sollte eine Kommunikation nach ein paar Minuten ja wieder zustande kommen, Funklöcher gibt es nun mal. Der Lokführer muss sich nur der Situation bewusst sein und kann mit einer Betriebsbremsung eingreifen (technische Fehlfunktionen mal ausgeschlossen).

    Naja, ein Einsteuern mit der Druckluftbremse würde so einen Zustand beenden. Leider wird wohl dem Bediener bei so einem causalen Zusammenhang die Schuld angelastet werden. Das ganze System ist sehr tricky, der Bediener muss sich zu jeder Zeit über die Zustände in seinem Zug und die Streckenverhältnisse bewusst sein. Ist nicht wie ICE fahren in LZB Führung.

    Also Rückfallebene Druckluftbremse. Aber das schließt eine technische Fehlfunktion oder Schäden nicht aus, und die Experten in den Foren werden noch einige Zeit haben ihre Theorien zu entwickeln bis die wahre Ursache geklärt ist.


    P.S. Danke Micha für den Link

    😯 Muss ich wohl mal meine CP prüfen, die in ihrer Kiste liegt.

    🙄Hab aber das Gehäuse wenigstens nicht drauf.


    War aber wohl zu erwarten, nachdem es jetzt so schön die Brawa Fahrzeuge zerlegt.

    Quote from K-37

    Was mir noch aufgefallen ist das vor Allem 3 Wegweichen ne hohe überlebenschance hatten

    :DJa auf Neufundland bis 2005! - Gestern in einem Buch darüber gestolpert.


    Ansonsten super Arbeit Sven. Hoffe, dass wir Deine Werke bald mal im Original bestaunen können.

    Hallo,

    Habe mehrere N scale CP Rail Bathtub Gondolas abzugeben.

    Plastikradsätze, Truck mounted couplers

    5xSchwarz mit Multimark (5 verschiedene Nummern)

    5×Schwarz ohne Multimark (5 verschiedene Nummern)


    5 Stück für 50€ incl. Versand

    10 Stück für 80€ incl. Versand


    Europa außerhalb Deutschland +10€ für Versand


    Bezahlung über Paypal Family & friends


    Grüße Michael

    Komplett falsch, naja, auf die schnelle betrachtet würden die Athearn-Wagen schon stimmen, wenn man sie auf oberhalb 2500 umnummert oder was überseh ich noch? übersiehst,

    Du übersiehst, dass die Athearn Modelle genietete Seiten aufweisen (für die ersten Lieferserien typisch), das von Dir angeführte Original aber glatte (spätere Lieferserie). Die Fenstereinteilung passt zu einer späteren Lieferserie, aber die Fenster sind natürlich zu klein für eine spätere Lieferserie. Aber die kleinen Fenster passen natürlich zu den Nieten. Du siehst also, bei dem Athearn Wagen handelt es sich um einen Zwitter.


    Gruß

    was haltet Ihr eigentlich von rapido trains? Persönlich finde ich dass die Modelle, ob jetzt Lok oder Waggons einen hochwertigen Eindruck machen. Allerdings sind die Preise doch leicht übertrieben.

    Die Realität kann den Anspruch, den man an sich stellt nicht unbedingt immer erfüllen. Das heißt die Modelle sind genauso wenig frei von konstruktiven Macken, Fehlern in der Interpretation des Vorbilds und leider in letzter Zeit öfteren qualitativen Mängeln. Ich will die Modelle nicht schlecht machen aber die Firma serviert halt auch nur eine Mischkost wie alle anderen. Ich verspeise sie halt, weil sie in mein Beuteschema passt. Was bei Rapido gut zu funktionieren scheint ist der Kundenservice. Meine Erfahrungen aus der Vergangenheit waren sehr gut. Mal sehen, was meine neuerliche Hilfesuche bringt. Zum Thema Preise, ich beziehe fast ausschließlich direkt von kanadischen Händlern. Vor allem als Rapido noch identische USD und CAD Preise hatte, war das eigenlich geboten. Die Preise bei deutschen Händlern leiden unter der Bepreisung in USD und der geringen Händlerrabatte, die Rapido gewährt.

    Es ist halt leider heute so, dass es scheinbar nur noch Wundertüten gibt. Meine letzten zwei Athearn Genesis Modelle waren solche, äußerlich tip top in Ordnung, gerade Geländer, seidenweicher ruhiger Lauf :huh: :)

    Hallo Christian,


    zum Anfang trenne Dich von Deiner europäischen Vorstellung von Bahnhof und freier Strecke. Um es einfach zu halten, es gibt bei der kanadischen (US-) Bahn zwei grundlegende Dinge zu unterscheiden, es gibt Main Tracks (Hauptgleise) und Non Main Tracks (Nebengleise). Die Begrifflichkeit Station (betrieblich) ist nicht mit dem deutschen Bahnhof zu verwechseln, sondern ist ein mehr oder weniger räumlich umrissener Punkt auf dem Main Track um Bereiche für Fahrerlaubnisse zu umgrenzen. Das kann ein simples Schild im Nirgendwo oder auch eine Siding (Ausweichstelle) sein. Der Yard ist auch kein Bahnhof nach deutschem Sinn, sondern eine Ansammlung von Nebengleisen. Begrifflich bleib ich jetzt mal kanadisch. Grundsätzlich bewegt man sich auf den Main Tracks nur mit einer Erlaubnis vom Dispatcher. Dazu gibt es zwei Verfahren. CTC - Centralized Traffic Control: Fahraufträge werden durch Signale übermittelt. OCS - Occupancy Control System: Fahraufträge werden über (Achtung deutsch umklärt) schriftliche Befehle (meist über Funk übermittelt) erteilt. In OCS Gebieten können auch Signale (ABS - Automatic Block System) installiert sein. Sie dienen der Heraufsetzung der Zugfrequenzen ohne den Kommunikationsaufwand zu erhöhen. Achtung! diese Signale zeigen nur an ob ein vorausliegender Blockabschnitt frei ist und man einem gegebenenfalls vorausfahrenden Zug folgen kann. Es ersetzt nicht den schriftlichen Fahrauftrag, Fahren Sie von ... bis ... . Auf Non Main Tracks bewegt man sich in der Regel auf Sicht (wie Rangieren im deutschen). Den Übergang vom Main Track zum Non Main Track kann man durch Signale angezeigt bekommen, Zeichen (wie zum Bespiel das ,,YARD LIMIT'' Zeichen) oder natürlich den Auftrag durch den Dispatcher. Noch etwas zum Yard. Wenn der Yard groß genug ist, kann es eigene Dispatcher geben, die den Verkehr im Yard regeln. Regelung zu den Yards und zu Anschlussgleisen sind in den Mitarbeiterfahrplänen bekannt gegeben.


    Frei zugänglich, ganz unten das PDF zum Download, die Canadian Rail Operating Rules mit allen Signalen: Canadian Rail Operating Rules
    Die Regeln sind, anders als in den USA, für alle Bahnen in Kanada vereinheitlicht. Örtliche besondere Handhabungen sind dann in den Time Tables für die unterschiedlichen Strecken geregelt.


    Gruß

    Hallo Peter!
    Du hast Dir schon richtige Gedanken gemacht. Manche US Dekoder z.B. ältere Soundtraxx Tsunami 1 wollen nicht ganz so viel Spannung und quittieren das, was von manchen deutschen Zentralen (Kombination Zentrale/Netzteil) angeboten, mit Fehlermeldung. Das Ganze durfte ich schon mit einer Intelliboxversion erleben. Dürfte aber für deine neuen Atlas Master Gold unerheblich sein, da da ESUs drin werkeln sollten.


    Gruß


    P.S. Der Tip von Schraddel ist gut, zumal gut in Deutschland erhältlich. Ansonsten, etwas weniger leistungsfähig, bei einigen Händlern in USA und Kanada wird gerade das NCE Einsteigersystem verhökert. Mit dem kennn ich mich allerdings nicht aus.NCE Power Cab