DCS 100 Problem

  • Hallo Conrail


    Das Verhalten habe ich zwischendurch mit meinen DCS100 und 200 auch. Alles geht richtig, sogar Sound der Loks geht, aber es lässt sich gar nichts bewgen und verändern. Auch Batterie entfernen und SW39 nützen da nichts. Für mich sieht es so aus, wie wenn der DCSxxx das DCC-Signal nicht richtig in den Track-Power einkoppeln würde. Bei mir hilft es, wenn ich das Gleis mehrmals ein und aus schalte, irgendwann geht es dann plötzlich. Was mir aufgefallen ist, mein DCSxxx macht in diesen beiden Betriebszuständen auch andere geräusche.


    Ich weiss helfen kann ich dir damit nicht, aber vieleicht einen Hinweiss dazu geben.
    Gruss Andi

  • OPSW 39 hat da nicht wirklich weiter geholfen. Es lag wohl an der Batterie. Mein Messgerät zeigt zwar 3V an aber vielleicht ist da was anderes defekt. Werd mir bei Gelegenheit eine neue DCS100 leisten und die alte dann als Booster switchen.
    Im Moment gehts auch so, da mir egal ist ob da irgendwelche Lokadressen usw. im Memory hinterlegt sind oder nicht.


    Besitze selber einen DCS100 mit "seltsamen" Eigenschaften. Eine davon ist dass die Batterie extrem schnell verbraucht ist (ca. 2 Monate). Da die Teile richtig Geld kosten habe ich in der Folge drauf verzichtet, überhaupt eine Batterie ein zu legen.


    Der Nachteil ist, dass diese Zentrale jedesmal beim Aufstartet ALLES vergessen hat (OpSw39 in Extremis).


    Der Vorteil ist, dass die Zentrale eigentlich jedesmal wie fabrikneu startet und deshalb solche Probleme wie von Dir beschrieben nicht mehr auftreten.


    Nimm mal die Batterie raus und gugg, ob's so besser geht. Die Lokadressen kannst Du ja mit Deinen FRED's eh lokal handhaben.

  • OPSW 39 hat da nicht wirklich weiter geholfen. Es lag wohl an der Batterie. Mein Messgerät zeigt zwar 3V an aber vielleicht ist da was anderes defekt. Werd mir bei Gelegenheit eine neue DCS100 leisten und die alte dann als Booster switchen.
    Im Moment gehts auch so, da mir egal ist ob da irgendwelche Lokadressen usw. im Memory hinterlegt sind oder nicht.


    Gruß
    Markus

    Gruß Markus


    H0 & Digital & mit Sound


    Conrail, Norfolk Southern , CSX ... und BNSF ist auch ganz nett

  • EDIT: Der untere Teil betrifft nicht den DCS100. Mein Fehler.


    Hilft das vielleicht weiter?


    http://groups.yahoo.com/group/Digitrax/message/99380?var=1


    Da geht´s um OPSW 39.



    Oder hier eine Passage aus dem Benutzerhandbuch:



    20.3 Resetting UR92 To Factory Defaults
    You are unlikely to encounter a problem that will require a factory reset. One
    such instance may occur if you set a Password for your Duplex Group Name
    and forget what it is. Resetting to factory default condition is an easy way to
    correct the situation.
    1. Disconnect the UR92(s) from the LocoNet. If you have more than one
    UR92 in your layout, you must disconnect all of them to do a full factory
    reset on each unit as follows.
    2 Disconnect any throttle that is plugged into the UR92.
    3. Leave the PS14 power supply connected to the UR92 and to the wall outlet.
    4. Press and hold the button (next to the power supply jack) for two seconds or
    until both the red and green LEDs begin to blink. Release the button.
    5. When the lights stop blinking, unplug the power supply.
    6. Reconnect the PS14 DC power supply to the UR92. The green and red
    LEDs will blink and then the red LED will stay on.
    7. Connect the UR92 to your working LocoNet system using one of the RJ12
    jacks at the rear of the UR92. The red LED will go off and the GREEN
    RADIO LED will blink at a 2-second interval to indicate that it is set up for
    duplex radio operation and is working.
    8. The UR92 is now set to the factory default Group Name of Dtxnnnn
    (where “nnnn” is the unit serial number) and Channel 11.

  • Simon, wie ein Reset geht scheinst Du nicht zu wissen?


    Im Moment läuft alles wieder, habe die Batterie in der Zentrale entfernt. Jetzt gehen zwar alle gespeicherten Lokadressen usw. verloren aber das stört nicht, fahre das meiste mit Fremo Fred/Fredi und der behält seine Adress-Infos.


    Gruß
    Markus

    Gruß Markus


    H0 & Digital & mit Sound


    Conrail, Norfolk Southern , CSX ... und BNSF ist auch ganz nett

  • Hallo,


    habe seit kurzem ein "lustiges" Problem mit meiner DCS100. Es funktioniert alles einwandfrei nur läßt sich keine Lok mehr fahren ?(


    - programieren geht
    - Gleis hat Strom (Wagen leuchten)
    - rote LED für LocoNet Status leuchtet dauernd - LocoNet okay laut Anleitung
    - rote LED flackert auch wenn ich am DT den Regler drehe
    - alles Switches der DCS auf "t" wie in Anleitung angegeben außer switch005 die ist in "c" weil die DCS Master ist (habs auch auf "t" gesetzt, ändert sich aber nichts)
    - Batterie ist auch voll (3V)


    Hat wer eine Idee was los sein könnte?

    Gruß Markus


    H0 & Digital & mit Sound


    Conrail, Norfolk Southern , CSX ... und BNSF ist auch ganz nett

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!