Auskunft über H0 BOWSER N-8 Caboose gefragt

  • Quote

    Original von schroed2
    die Detaillierung ist einfach und die Kupplungsaufnahmen geben nicht das spezielle Duryea-Untergestell wieder. Das sind aber eher übliche Probleme.


    ...womit ich vermutlich leben könnte. Wenn ich den Wagen habe, werde ich wohl mal suchen, wie er unten eigentlich aussehen müßte und vergleichen.


    Quote

    Original von schroed2
    Auf Burls Homepage ist auch noch ein Verweis auf eine Ausgabe vom Keystone Modeler, in der ein eingehender Artikel zur weiteren Verbesserung ist. Auf der TKM-Homepage ist diese Ausgabe aber nicht mehr vorhanden (gut, dass ich mir alle Ausgaben zur passenden Zeit gesichert hat, bei Bedarf kann ich also helfen...)


    Ich werde sicherlich drauf zurückkommen! Danke Dir!

  • Quote

    Original von VAPEURCHAPELON
    Was genau ist da schwach? Auf der website sieht es eigentlich vielversprechend aus, Hebel liegen bei, Drähte kann man sich selber dran bauen. Sind es vielleicht schlechte Passungen, oder ist das Arrangement falsch?


    die Detaillierung ist einfach und die Kupplungsaufnahmen geben nicht das spezielle Duryea-Untergestell wieder. Das sind aber eher übliche Probleme.


    Auf Burls Homepage ist auch noch ein Verweis auf eine Ausgabe vom Keystone Modeler, in der ein eingehender Artikel zur weiteren Verbesserung ist. Auf der TKM-Homepage ist diese Ausgabe aber nicht mehr vorhanden (gut, dass ich mir alle Ausgaben zur passenden Zeit gesichert hat, bei Bedarf kann ich also helfen...)

  • Danke. Das klingt gut! Die N-5 gefallen mir nämlich nicht sehr. Man kann die natürlich aufmotzen, aber das macht viel Arbeit, die ich lieber woanders aufwände.


    Quote

    Original von schroed2
    der einzige schwächere Bereich ist das Untergestell.


    Was genau ist da schwach? Auf der website sieht es eigentlich vielversprechend aus, Hebel liegen bei, Drähte kann man sich selber dran bauen. Sind es vielleicht schlechte Passungen, oder ist das Arrangement falsch?


    Quote

    Original von schroed2
    Eine generelle Verbesserungsempfehlung (auch für die anderen Bowser-cabooses) sind die window sashes von Burl Rice http://burlrice.com/PRR/index.php


    Oh ja das sieht gut aus. Werde ich vermutlich dazu bestellen.


    Dank nochmals.

  • Quote

    Original von VAPEURCHAPELON
    Hallo zusammen. Hat hier jemand den Wagen und mag seine Meinung darüber kund tun? Ich liebäugele damit, würde aber vorher gern wissen, was mich erwartet. Mit 30$ ist der als Bausatz nicht billig. Ist er das wert?


    ich habe das Modell in 4 Lack-Variationen und kann es nur weiterempfehlen. Gegenüber den früheren Bowser-cabooses sind Detaillierung und Lackierung/Bedruckung deutlich verbessert worden, der einzige schwächere Bereich ist das Untergestell.


    Generell ist 30 US$ wohl der Preis, der für eine zeitgemässe caboose in Plastik gezahlt werden muss (Walthers und Atlas sind z.B. auch in der Gegend, Intermountain z.T. noch höher).


    Eine generelle Verbesserungsempfehlung (auch für die anderen Bowser-cabooses) sind die window sashes von Burl Rice http://burlrice.com/PRR/index.php

  • Hallo zusammen. Hat hier jemand den Wagen und mag seine Meinung darüber kund tun? Ich liebäugele damit, würde aber vorher gern wissen, was mich erwartet. Mit 30$ ist der als Bausatz nicht billig. Ist er das wert?

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!