Motive Power & Rolling Stock "Squamish Valley"

  • Servus Thomas,


    in TrainBoard gesehen : Deine CN 2185 patched, wie hast Du es gemacht? Farbe und dann "CN" decal ?


    Danke und bleibt gesund

    Bin zwar nicht Thomas, aber da ich sie gemacht habe erlaube ich mir zu antworten. Die war fertig lackiert, hab sie mit einem halbwegs passendem Orange gepatcht und dann Decals drauf gemacht...cn2185.jpg

  • Nabend :welc: und allen einen schönen 2. Advent


    Seit August, der letzte Beitrag von mir sehe ich gerade, sind nun die restlichen Trailer und Decals ( :danke: ) eingetroffen. Mein Zeitpensum war bislang etwas eng bemessen, so das ich mich erst kürzlich damit befassen konnte.












    Schönen Abend,


    Gruß Thomas

  • Howdy folks,


    ist nun schon wieder wenige Monate her und mein Freight Car Shop hat sich erweiterrt. Von Briggs Models ( http://www.briggsmodels.ca/) hatte ich mir 6 Kits bestellt und zusammengebaut. Da ich schonmal Kits von Kaslo Shops, Skelleton Log Cars, hatte, war ich etwas pessimistisch. Briggs Models hat mich aber etwas überrascht, denn das Material ist gegenüber Kaslo weitaus stabiler. Einziger Wermutstropfen sind die im Kit enthaltenen Kupplungsboxen für die vorgesehenen Body Mount Coupler. Um es vorweg zu nehmen, ich hatte sie wie vorgesehen montiert und mußte leider feststellen, dass sie definitiv zu stramm sitzen, was die Beweglichkeit und gewohnte Funktionalität der MTL Coupler enorm einschränkte. Letztendlich mußte ich leider schweren Herzens auf trucks with coupler umrüsten. Als trucks waren zeitgemäß Bettendorf Trucks angesagt. Unser Nscaler Hauptproblem ist wieder aktuell, wir warten auf Metal Wheels. Ich hatte etwas Pech mit den z. Zt. einzigst lieferbaren Metals von MTL. Nun warte ich sehnsüchtig auf ExactRail.
    Die Kits waren anfangs etwas fummelig, ja ich weiß...N .....selber Schuld... :geil: . Letztendlich sind es aber Bereicherungen im Fuhrpark, denn kein Serienhersteller hat die im Programm. Die Decals sind eine Mischung aus Restbeständen von Highball Graphics und TMR Distributing, um es wenigstens so vorbildnahe wie möglich zu haben.







    Hier noch mit den Body Mount Couplern. Die Wagen haben aber insgesamt ein gutes Gewicht, was sehr gute Laufeigenschaften bewirkt. Die oben erwähnten Kaslo Kits dagegen sind reine Fliegengewichte, die unbeladen sehr unsicher laufen.


    Gruß Thomas

  • Guten Morgen Rainer


    Laß mich mal grübeln, das ist ja mittlerweile schon paar Jahre her..... :whistling:
    Das hatte ich völlig unkonventionell mit etlichen Brauntönen einfach aufgetragen. Selbst einfache Tuschfarben hatte ich verwendet. Abschließend Klarlack matt und seidenmatt aus der Spraydose. Und dann sah das so aus.


    Gruß Thomas

  • Hallo !


    In den letzten Tagen habe ich mal angefangen Pipe Loads für meine leeren Bulkhead Flatcars zu bauen. Das war (und ist, bin ja noch bei weiteren derzeit dabei) eine echte Fummelei! Mein "Hauptproblem" dabei, bei den Stahlrohren sollte eine Schweißnaht zu erkennen sein.
    Als Ausgangsmaterial verwende ich Evergreen Profile, ca. 4mm Rohr, auf Länge geschnitten.....logisch. Der erste Versuch, das Rohr mit einem ultrdünnen Faden umwickelt und anschließend mit Farbspray übersprüht. Die so entstandene "Naht" war einfach zu dick. Dann kam mir die Idee, das Rohrstück mit Masking Tape so zu umwickeln, das ein minimaler Abstand zwischen den Wicklungen bleibt und nun wieder mit der Farbe 2-3x übersprühen. Nach Trocknung das Tape vorsichtig abwickeln und zurück bleibt die spiralartige Farbwulst. Nun das gesamte Rohrstück mit der selben Farbe überlackieren. So bleibt der erste, dickere Farbauftrag, also die sinnbildliche Schweißnaht leicht erhaben sichtbar. Nun gut....sichtbar nach genauerem Hinsehen.....






    Die spiralartige Naht ist besonders im Makro zu erkennen



    Drei dieser Ladungen sind erstmal fertig. Die Ladungssicherung ist aus Isolierband als hauchdünne Streifen geschnitten. Isolierband ist ja slbstklebend und somit hilfreich beim spannen und fixieren. dennoch habe ich es an der Unterseite mit BONDIC befestigt.



    Drei Ladungen sind also fertig. Als nächstes werde ich weitere Pipe Loads, aber aus dickeren Rohren bauen. Ich werde berichten....



    Gruß Thomas

  • Hallo,


    nach etlichen Bastelstunden ist nun endlich mal wieder fahren angesagt. Weitere KATO's haben nun ESU Loksound, noch den V4.0 Decoder, erhalten...nun auch alle CP engines.
    Am letzten Wochenende habe ich dann auch bis in die Nacht an einem weiteren YouTube Clip gebastelt. Seit gestern ist der bereits auch online!


    Hier der Link:


    https://youtu.be/eQHAHBP7bbM


    Gruß Thomas

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!