Motive Power & Rolling Stock "Squamish Valley"

  • Hi,
    die Wagen sehen klasse aus. Die Kaslo Kits sind auch schön. In H0 habe ich vor kurzem im Netz auch nen Bausatz gefunden für die Log Cars, war aber nicht von Kaslo.
    Auch deine Woodchipcars sind gut geworden.... Ich hab da auch noch einiges vor mir mit umlackieren und Decals ändern etc.


    Grüße,Chris

  • Nabend Folks :welc:


    Wie längst angekündigt, nun endlich der Kurzbericht zur Fertigstellung der Kaslo Shops Kits der 62' Skeleton Cars in den Paint Schemes der PGE und BCR. Kaslo schien mir lange Zeit als die ultimativen Grundlagen vorbildgerechten baus von Freight Cars etc.. Gleich mal vorweg, ich war und bin von der Qualität dieser Kits etwas Überrascht, sagen wir mal besser, enttäuscht. Da meine ich die doch recht wabbeligen Teile 1.) und 2.) das 2/3 auch noch krumm und schief waren. OK...ich hatte etwas stabileres erwartet, aber dann ist es ebend so! Man braucht also selbstredend schon eine gewisse Zeit, um diese Teile auf eine "Karosserie Richtbank" erstmal zu richten, sprich mit Fön und warmes Wasser. :gruebel:
    Ziel der Übung sollten PGE Cars aus den mittleren 60'zigern sowie BCR Cars bis in den späten 70'zigern werden. Dazu dienten verschiedentliche Internetrecherchen (http://freight.railfan.ca/cgi-…age.pl?i=bcol10063&o=bcol) als auch die gute Hausbibliothek.



    Die Rohteile gerichtet und zusammen geklebt.



    Painting in den Farben der PGE braun und schwarz, sowie der BCR in Dark Green und Light Green. Abschließend mit Tamiya Klarlack matt einmal übersprüht.



    Die Decals von Highball Graphics am BCR Car...



    ...und hier am schwarzen PGE Car. Die Decals aufgetragen, mit Micro Sol benetzt, trocknen lassen und alles mehrfach mit Tamiya Klarlack matt übersprüht.



    PGE der alten braunen Version.



    Die schwarze Version aus den frühen 60'zigern. Dazu bekam ich allerdings Infos von Andy Wegmuller von Readytrain (http://readytrain.com/catalog/bcr_logcar/sale/index.html) auf meine Email Anfrage. Er wird es zwar hier nicht lesen, aber trotzdem ein Dankeschön!




    Hier die BCR Skeletons.


    Noch sind die Wagen ohne Ladung. Zwangsläufig muß ich sie beladen, weil diese ultraleicht sind und damit wohl nicht besonders fahrtauglich. Tests mit provisorischer Ladung ergab da schon ein völlig anderes, sogar sicheres Fahren. Das Gewichtsproblem zu lösen ist hierbei wirklich nur relevant mit Ladung machbar. Nungut, im Milligrammbereich betrachtet sind da die 2-56 x1/8" screws anstatt der üblichen Plastic Pins für die MTL Trucks und die leider noch fehlenden BLMA Metal Wheels, auf die wir/ich und sonst wer wahrscheinlich noch ewig warten werden.
    Die Decals stammen allesamt von Highball Graphics (https://highballgraphics.com/)


    Fazit:
    Für mich waren die Kaslo Kits eine etwas sonderbare, aber dennoch gute Erfahrung! Geschuldet dessen, das ich mittlerweile an dem Punkt angelangt bin, wo mich Ready to run Modelle doch zunehmend langweilen. Die vitrinen sind voll, aber nicht durch sinnlose bunte Sammelei, sondern mit den üblichen Modellen. Da reizt es zunehmend doch mal Sachen zu machen, die nicht am Markt sind. Nun, das ist ja erstmal ein Anfang für mich in diese Richtung, aber es hat Spass gemacht....nennen wir es mal sprichwörtlich "Blut geleckt".



    Regards
    Thomas

  • @ Thomas ,.... danke ! Welche Größe hast Du genommen ?


    A-Line #29219 Black chain 12"-40 Links per inch


    Ich habe in meine Woodchip Cars einfach Sägemehl von der Tischkreissäge gefüllt. Finde, dass das ganz gut wirkt und ist schön leicht. Nach einer Entgleisung muss notfalls halt mal der Staubsauger ran...


    Diese Idee hatte ich auch und versucht umzusetzen. Ok..es ginge zur Not. Aber letztlich war es nicht das, was ich mir vorgestellt hatte. Im Ergebnis war es wie gesagt das hier ho_shit
    Letztendlich habe ich die passenden Loads von Hay brothers, über Nscale Supply bestellt. Inzwischen wurde ich auch bei JWD fündig, aber doppelt bestellen muß ja nun nicht sein. Ob die von Hay Bros nun was sind oder nicht, werde ich ja sehen.


    Schöne Grüße
    Thomas

  • Schöne Wagen.
    Ich habe in meine Woodchip Cars einfach Sägemehl von der Tischkreissäge gefüllt. Finde, dass das ganz gut wirkt und ist schön leicht. Nach einer Entgleisung muss notfalls halt mal der Staubsauger ran....

  • Servus Thomas,


    naaaaa endlich wieder etwas von Dir zu sehen, lesen etc. Ja, Deine Fotos gefallen mir sehr ! Wenn es nicht so weit wäre ...... !
    Danke auch für den Tip mit den Ketten,.........brauche ich auch noch für meine neuen "Goldhofer" http://www.commercialmotor.com…humbnail/Vegasloco1-1.jpg , damit die locos nicht runterrutschen.
    Einen "Kettenversuch" habe ich mit gedrilltem dünnen Draht gemacht, ....zur Not ja....und 1m Entfernung ! :D Wo haste Deine Ketten bestellt ?


    Danke für die Besuche in Canada !! So komme ich auch mal hin ! :thumbsup:

  • Nabend Thomas und Grüße nach Brandenborough,


    wer - wenn nicht Du - schafft das??? Die Hände zur Raute, sonst ist das nicht mehr mein Modell-Land...
    Ok, Wahnsinn beiseite und zur Sache:
    Die Bilder finde ich klasse - zumal gerade die Skeletons mich immer irgendwie an die frühen ATSF Spinecars erinnern...
    Auch die gigantischen Woodchips gefallen mir sehr gut - man kann förmlich das Ächzen und Quitschen der Stahlwände hören, wenn so ein Teil sich durch enge Radien zwängt oder über Weichen holpert...!!! Danke für das Lob, aber außer Absichtserklärungen habe ich ja nicht wirklich etwas dazu beigetragen...
    Auf die Resin-Wagen bin ich echt einmal gespannt... Ich drücke Dir die Daumen, dass Du keine böse Überraschung erfährst!!! Bei den Amis muss man bei Resin-Modellen schon Glück haben...


    Tolle Arbeit und stay chuffed,


    Volker

  • Hallo zusammen!


    Die letzten Schreibaktivitäten in diesem Thread sind schon wieder etwas her, aber zwischenzeitlich sind auch ein paar lohnenswerte Sachen entstanden. Ich habe mich zwischenzeitlich damit versucht, Woodchip Gondolas und Skeleton Cars für meinen PGE und BCOL Park umzubauen und dahingehend zu erweitern. Die Schwierigkeiten bestanden in erster Linie darin, zu den erhältlichen Decals (ich verwendete Decals von Black Cat und Highball) Modelle zu finden, die wenigstens vorbildnah sind. Letztendlich habe ich mich für MTL Skeleton Cars (TTX) und Woodchip Gondolas von DeLuxe Innovations als Ausgangsbasis entschieden. Zugegeben, es sollte alles erstmal als Übung dienen, denn tiefgründige Erfahrung fehlte mir bislang in diesem Bereich.




    Die ursprüngliche Beschriftung wurde soweit entfernt. Eigentlich waren die Wagen mit Bodymount Coupler ausgerüstet. Aber eine dumme Stelle in meinem Layout ließ diese Wagen immer wieder entgleisen, weil damit zu wenig Bewegungsfreiheit in den Kupplungen war. Also umrüsten auf herkömmliche Trucks mit Coupler, natürlich auch MTL. Dies hatte aber zur Folge, dass die Frames ausgeschliffen werden mußten.






    Mit Dark Green von PolyScale und Decals von Highball Graphics sehen sie nun so aus. Der Kompromiss zum eigentlichen Vorbild sind die sechs statt vier Rungenpaare. Um es gleich vorweg zu nehmen, ich habe zwischenzeitlich die "Richtigen" von Kaslo Shops erhalten. Ich wußte garnicht das Kaslo so etwas in Nscale führt bzw. das mittlerweile sogar der Online Shop aktiv ist. Die Ketten sind von A-Line (Black Chain) und die Ladung schlicht und ergreifend aus dem heimischen Wald!





    Die Vielfalt bei den Woodchip Cars ist so groß, dass auch hier der Kompromiss in der Bauform wohl kaum auffällt, wenn überhaupt vorhanden.
    Decalls kamen hierbei von Black Cat Publishing, die Trucks von MTL und Farbe auch hier Dark Green von PolyScale bei den BCOL Cars. Das Roadname Plate ist aus Evergreen Profilen. Hier fehlen allerdings noch die Metal Wheels, welche von BLMA zwar bereits bestellt, aber Wer-Weiss-Wann geliefert werden können. Ein kläglich gescheiterter Versuch Woodchips Load selbst zu basteln, will ich hier nicht näher beschreiben. Nur soviel, ich habe sie erstmal in einen Gelben Sack verstaut ho_shitX(
    Dank sei an dieser Stelle an Volker (UPBNSFRailroader) gesagt, der mir dbzgl. bauliche Hilfe angeboten hat beavis:danke::thumbup:


    Weiter geht es mit bereits erwähnten Kaslo Shops Skeleton Car Resin Kits :thumbsup: AAAAber....wir schaffen das (bestimmt) schon :ironie:



    Regards
    Thomas

  • :welc::welc:
    Nunja...meine Cam hat nicht sehr viel Tiefenschärfe. Bin aber an sich einigermaßen zufrieden.
    7 Loks synchron laufen zu lassen ist da weitaus komplizierter.
    Für's untere Layout Level ist der Consist leider zu lang. 7,20m bekomme ich da nicht rein, da beißt sich die Katze in den Schwanz :whistling:


    Gruß Thomas

  • Nabend Thomas,
    das ist ja ein hammerhartes Video!!!! Der Sound stimmt, die Geschwindigkeit ist praktisch real life und Deine Anlage ist einfach nur stimmig - toll, Wahnsinn, Heavy Metal, Grind Core und einfach nur stimmig!!!!!


    Grüße,Volker

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!