DZ143 Reset

  • Hallo Manfred und alle anderen


    Ich habe das mal durchgelesen und mit einen 220 Ohm Widerstand probiert (weil der gerade auf dem Tisch lag). Leider ohne Erfolg. Auch wenn ich wirklich nur den Decoder und den DT400 eingestckt habe, kann ich mit dem DT400 keine CV lesen oder schreiben


    Ich habe mir mal eine kleine Printplatte gemacht mit einem Motor und 2 LED drauf.


    Wenn ich einen anderen Decoder nehme und den dort anschliesse geht alles wunderbar. Interressant ist auch das verhalten der Funktinsausgänge auf dem Programiergleise: mit jedem schreiben oder lesen flackern die auf, bei den besagten DZ143 blinken die genau 1x, auch wenn ich mit dem DecoderPro alle CV miteinander auslesen will.


    Gruss Andi

  • Hallo Zusammen


    Kann mir hier jemand rasch einen Tip geben?


    Ich habe bei einer Lok einen DZ143 eingebaut, danach habe ich auf dem Programiergleis die Adresse angepasst. Dann habe ich noch die Standart Geschwindikeit etwas gedrosselt. Soweit ging alles ganz gut. Jetzt habe ich mir aber ein eigene Geschwindikeitstabelle angelegt und mit DecoderPro auf den DZ143 schreiben wollen. Nach dem ersten CV kommt jetzt die Fehlermeldung das er den Decoder nicht beschreiben kann (DP Fehler 308 ). Auch wenn ich nun mit dem DT400 versuche direkt das Programiergleiese abzufragen kommt immer die Meldung "no-pg".


    Auch CV8 mit 8 beschreiben bring das selbe Resultat.


    Wie kann ich den Decoder wieder zum kooperativen leben erwecken?


    Gruss Andi

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!