Rodgau 2017

  • Hallo Mathias !


    Das stimmt . Aber nicht nur die Zügen sondern auch die Modellautos sind zu sauber. Den entprechenden Effekt hätte man mit einfacher Schulkreide noch erreichen können


    Zum Beispiel:




    Gruß Wolfgang


    Alaska Railroad : Die Wildnis auf das Angenehmste erleben

  • # Wolfgang :


    Die länger dabei sind , kennen die Anlagen . Die von dir gezeite Anlage war die einzige , die ich mir nicht angeschaut habe , begründung Post darüber........


    # Rudi : deine Bemerkung zu den Anlagen kann ich nicht teilen., aber jeder hat seine Bestes gegeben, ist halt Geschmackssache.


    # Mattias : Das war vor 2 jahren auch schon so...................


    gruss Jonny :D

    --- Rice Mill Grain , Shortlines Louisiana --- 2018 Grain Elevator Dioramen

  • Hallo Thomas!


    Das wusste ich nicht. Für Erstbesucher war es interssant. In der Regel sollten aber Aausstellungen die turnusmäßig veranstaltet werden wirklich nur neue und einmalige Anlagen ausstellen.

    Gruß Wolfgang


    Alaska Railroad : Die Wildnis auf das Angenehmste erleben

  • ganz meine Meinung


    Ich bewerbe mich für 2019 mit der Anlage ( eigentlich Betriebsdiorama) " Nigth over the bayou " in ON 30


    Planung ist fertig.


    Zwei Züge im Wechsel.


    Ein Gleis übers Wasser , geheime Wiskeydestille, und ein alter Flussdampfer ( Versteck der Flusspiraten ) dümpelt am Rand.


    Alligatoren und Schlangen im Wasser


    Vorbild " Muskret Ramble " wird selbstverständlich erwähnt.


    was meint


    Ihr , ich denke mal was anderes... :rolleyes:


    Kann ich das so nachempfinden ? ( Urheberrecht ) :gruebel:

    „Selbst das wildeste Tier kennt doch des Mitleids Regung“ - „Ich kenne keins und bin deshalb kein Tier“



  • Nee nee, das stimmt schon. Amtrak hatte im Raum Chicago Bi-Level Cars, inklusive cab cars, von der CNW übernommen. 12 stück, zuerst geleast, 1974 gekauft. Es waren keine Nahverkehrswagen sondern sie wurden 1958 für den ?400? der CNW gebaut. Amtrak setzte die Wagen auch mit F40 im überregionalen ?Fernverkehr? ein, Zugläufe waren z.B. der Panama Limited, Hoosier Staate, Illinois Zephyr und Hiawatha.


    Im Hiawatha Einsatz hab ich die Wagen sogar auf einem 80er Jahre Video in Rondout, IL aufgenommen, zusammen mit Horizon Fleet Wagen. Auf der Arizona-Anlage waren sie reichlich unpassend ...

    Gruß Markus


    H0 & Digital & mit Sound


    Conrail, Norfolk Southern , CSX ... und BNSF ist auch ganz nett

  • :patsch)
    Ich hab die ex CNW sogar...

    HeaderForum.jpg
    *********************************************
    Bigboy4015 - Ulrich Wolf - Cajon Pass / Nebraska / Wyoming - DB / SBB / ÖBB - DVB Straßenbahn Dresden - H0

    The situation is hopeless but not serious !

  • Nee nee, das stimmt schon. Amtrak hatte im Raum Chicago Bi-Level Cars, inklusive cab cars, von der CNW übernommen. 12 stück, zuerst geleast, 1974 gekauft. Es waren keine Nahverkehrswagen sondern sie wurden 1958 für den ?400? der CNW gebaut. Amtrak setzte die Wagen auch mit F40 im überregionalen ?Fernverkehr? ein, Zugläufe waren z.B. der Panama Limited, Hoosier Staate, Illinois Zephyr und Hiawatha.




    Die in Rodgau zu sehenden Kato Wagen sind zwar nicht 100% korrekt, treffen das Vorbild aber gut.



    Gesendet von iPhone mit Tapatalk

    Micha



    Americas Resourceful Railroad
    ________________________________________________


  • Käme auf den Zug an...
    Eigentlichen Push-Pull hatte die AMTK in Kalifornien oder auf dem NEC...
    Die Cab Cars teilweise aus alten Metroliner Triebwagen umgebaut.
    Superliner Fernzüge wurden nur in Bahnhöfe geschoben, als Rangierfahrt bei Kopfbahnhöfen. Denver z.B.
    Für die Superliner gibt es auch keine Cab Cars.


    In Kalifornien laufen einzelne Superliner in den California-Car Trains mit, auch geschoben, mit California Cab Cars...
    Das ist aber wieder eine andere Geschichte.

    HeaderForum.jpg
    *********************************************
    Bigboy4015 - Ulrich Wolf - Cajon Pass / Nebraska / Wyoming - DB / SBB / ÖBB - DVB Straßenbahn Dresden - H0

    The situation is hopeless but not serious !

  • Hallo zusammen,
    darf ich mich mal kurz einklinken... mir ist in Rodgau am Samstag auf einer Anlage ein Amtrak-Zug aufgefallen. Farbgebung Phase 2 oder 3, der wurde von den Loks geschoben. Gab es sowas damals schon?
    Ich war etwas irritiert.


    Viele Grüße
    Jens

  • Denn wer kennt sich schon gut genug in so einem breit gefächerten Thema aus um das wirklich bewerten zu können? Wer weiß genau bei welcher Gesellschaft zu welcher Epoche welche Loks und Wagen wie eingesetzt wurden?
    Niemand ist perfekt und wer ein breites Wissen hat und sich viel mit dem Vorbild beschäftigt, dem fehlt es oft selbst an handwerklichem Geschick, der Zeit oder dem Platz um es besser zu machen.


    Es geht mir gar nicht darum bis ins letzte Detail perfekte Anlagen zu sehen aber wenn es vom Rollmaterial und von der Ausgestaltung nur so vor Fettnäpfen tropft, dann komme ich mir als zahlender Besucher nicht ernst genommen vor und überlege ob ich nochmal hin fahre. Für den Laien sieht es auch schön aus wenn es stimmig gemacht ist. Bleibt die Frage welche Zielgruppe man mit einer Ausstellung ansprechen will.
    Und zum Wissen, ich mein 1 verregnetes Wochenende reicht eigentlich um einen sehr guten Eindruck zu bekommen was man machen kann und was man besser lässt.
    Allerdings kommt hier wieder ein typisch deutsches Problem zum tragen, während für eine Lok anstandslos jeder beliebige Preis auf den Tisch gelegt wird, fängt bei einem guten Buch für 25€ das große Jammern an und bei 49€ beginnt die Schnappatmung.


    Dennis, deine Raritan River und deine Alterungen und Beladungen wirken doch nur so gut weil du eben nicht einfach was zusammenschusterst, sondern vorher überlegts was geht und was nicht wirkt.

    Gruß Markus


    H0 & Digital & mit Sound


    Conrail, Norfolk Southern , CSX ... und BNSF ist auch ganz nett

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!