Decals selbst herstellen

  • Ist nicht so einfach, der Drucker xyz kann das, die haben ne liste, für welche Drucker die Toner haben. Aber die ist Ellenlang. Da hilft nur selber nachschauen. Klar, fragen ist einfacher als selber denken, nur tipp ich mir nicht gerne die Finger wund.

    Gruß, Manfred


    Wegen nachlassender Sehkraft 8) 0n30 ;) und jetzt in DCC.

  • Hä?
    Kannst doch schreiben das Drucker xy das kann.

    HeaderForum.jpg
    *********************************************
    Bigboy4015 - Ulrich Wolf - Cajon Pass / Nebraska / Wyoming - DB / SBB / ÖBB - DVB Straßenbahn Dresden - H0

    The situation is hopeless but not serious !

  • moin, Gemeinde.
    Bin da über was gestolpert, funktioniert überraschend zufriedenstellend, zumindest für mich. In Ermangelung passender Decals ( Größe, Schriftart) habe ich mir einen Laserdrucker geholt, monochrom, schwarz. Ergebnisse sehr zufriedenstellend. dann hat mich irgendwas geritten und ich habe nach weißem Toner im Netz gesucht, fündig geworden, leider nicht für mein Gerät, also das kleine Bündel bestellt. Farblaser mit zusätzlicher Tonerkartusche in Weiß zum tauschen gegen die Schwarzkartusche. Sehr überraschend deckkräftig das Weiß. OK, man muss etwas in den Druckeinstellungen rumsuchen für die beste Einstellung. Aber es klappt, nun sind fast alle Decalprobleme gelöst. Für Farbausdrucke muss man allerdings auf weißes Decalpapier zurückgreifen. Wer jetzt sagt, das geht auch mit dem Inkjet, der irrt. Der Laserdruck ist wasserfest.
    Da ich keine direkte Werbung für irgendwen machen will, gibt es die addie per p.n. oder halt selber suchen im netz.

    Gruß, Manfred


    Wegen nachlassender Sehkraft 8) 0n30 ;) und jetzt in DCC.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!