Niederländische Polizei

  • So wild ist das nicht.
    Bei den NL Polizeiwagen sind es in den letzten 30 Jahren 25 Modelle geworden. Die ersten damals noch von Schlüter in Oldenburg. Waren zwei VW Passat Variant und ein VW T3 Bus.
    Wo ich alles in H0 kaufe sind Fahrzeuge der Kran und Schwerlastfirma WASEL.
    Dazu - aber gezielt - das eine oder andere Schwerlastfahrzeug, wobei ich eher Begleitfahrzeuge (BF3 und BF4) suche.
    Bei PKWs sind es, klar; Porsche 911er und Citroen, aber auch nicht jeden und Exoten, besonders Sportwagen-Exoten wie den BB CW 311 oder den Koenigsegg Agera RS1 oder den König Testarossa. (Dank der GM Politik keine H0 Modelle zu genehmigen heute sogar Opel Modelle Exoten sind (dank PSA vermutlich waren...) :D.)
    "Normale" LKW nur ganz gezielt. Alle Modelle nur von einer Spedition: TET aus Merenberg, da gab es bisher aber auch erst 4. Und den einen oder anderen TALKE.


    USA Automodelle immer gezielt gekauft, war auch in den letzten Jahren wenig. Und dazu immer mal ein Modell nach Vorbild aus Frankreich und der DDR.


    Und beim Eisenbahnmaterial ist es eben der Südwesten der USA mit Schwerpunkt UP und BNSF (Cajon eben...), ein ganz bisserl noch die Schweiz (SBB und BLS) und ein paar Modelle der Straßenbahn Dresden.
    Die Genesis "Powered by our people" UP 1111, ganz kurz vor Weihnachten geliefert, war die einzige US Lok die ich dieses Jahr gekauft habe.


    Und nein, weder Streichholzschachteln noch gebrauchte Weihnachtsbäume...

    HeaderForum.jpg
    *********************************************
    Bigboy4015 - Ulrich Wolf - Cajon Pass / Nebraska / Wyoming - DB / SBB / ÖBB - DVB Straßenbahn Dresden - H0

    The situation is hopeless but not serious !

  • ...das wirft die Frage auf , ob es irgendwas gibt , was Du NICHT sammelst :kratz) - außer Streichholzschachteln und gebrauchten Weihnachtsbäumen vielleicht :lw)

  • So ein kleines Nebensammelhobby sind Fahrzeuge der Niederländischen Polizei. Kommt vielleicht daher das Orange und Blau, welche heute die Fahrzeuge tragen, auch Farben der Region hier an der Lahn sind. Nach dem Lahn-Ort Nassau ist ja auch das Königshaus in NL benannt.
    Und das von der Bundeswehr genutzte Schloss Oranienstein in Diez ist eines der Stammschlösser.


    Und natürlich der Umstand das der AVD (Algemene Vekeersdienst) der Rijkspolitie lange Zeit viele Sportwagen auf den Autobahnen im Einsatz hatte.
    Bis auf wenige Ausnahmen waren das Porsche 356 Cabrios und später Porsche 911 Targa. Bis in die 1990er wurden insgesamt über 100 Porsche betrieben, dazu einige 914 und 924.Mir ist keine Polizeibehörde bekannt, die mehr Porsche 911 als Streifenwagen nutzte.


    Die Rijkspolitie wurde 1945 aus der Koninklijke Marechaussee (Militärpolizei), die rein militärisch weiter bestand und besteht, für die Dienste in Gemeinden mit bis zu 25.000 Einwohnern gegründet.
    Ab 25.000 Einwohner verfügte eine Gemeinde über eine Gemeentepolitie.
    Neben dem Korps für den Polizeidienst auf dem Lande und dem AVD waren die Wasserpolizei (Waterpolitie), die Flughafenpolizei von Amsterdam-Schiphol (Luchthavenpolitie) und die Eisenbahnpolizei (Spoorwegpolitie) Einheiten der Reichspolizei.


    Zuerst zwei "normale" Polizeifahrzeuge:
    Eine Ford P7 17m Limousine und ein Ford Transit Kleinbus


    Der Alfa Romeo Spider hatte wirklich diese seltsame Blaulichtanordnung, Funkrufname: ALEX 12.11


    Zwei 911 Targa der F Serie in zwei Lackiervarianten
    ALEX 12.20


    ALEX 12.75


    Ein 911 Targa der G Serie
    ALEX 12.77 (Der Spiegel sieht auf dem Foto etwa 10x schlimmer aus..., sind nur ein paar Gussreste)


    Anfang 1994 wurde die Rijkspolitie im Rahmen der Reform aufgehoben und die Einheiten und Aufgaben bei der Regiopolitie, dem Korps Landelijke Politiediensten und der Koninklijke Marechaussee, die den Grenzschutz übernahm, eingegliedert.
    2013 erfolgte dann der finale Zusammenschluss: Regiopolitie und Landelijke Politiedienste wurden in der Nationale Politie, oder eben kurz Politie, zusammengefasst. Eine Behörde mit 63.000 Mitarbeitern...


    Zwei VW Golf VII, davon ein Variant. Die Anordnung mit einem Blaulicht am hinteren Ende des Daches war schon bei der Rijkspolitie bekannt.


    Ein 5-türiger Mercedes-Benz G-Klasse Stationwagen. Ja, auch die Anordnung der Lichter auf dem Dach entspricht wirklich dem Vorbild!


    Mercedes-Benz Sprinter Hochdach-Kastenwagen mit Tandem Planenanhänger der VOA (Verkeersongevallenanalyse)


    VW T6 Kleinbus

    HeaderForum.jpg
    *********************************************
    Bigboy4015 - Ulrich Wolf - Cajon Pass / Nebraska / Wyoming - DB / SBB / ÖBB - DVB Straßenbahn Dresden - H0

    The situation is hopeless but not serious !

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!