Neue US Fahrzeuge brauchen die US Module

  • Hallo,


    statt mir die statistischen 0,025% Corvette C8 auf die Module zu stellen, lieber was alltägliches:


    dsc05665oqkrq.jpg


    dsc056638dkje.jpg

    Modell von Brekina/Ricko.

    Sie kurven heutzutage fast überall herum, diese rundgelutschten Ego- und Hausfrauenpanzer in ihrer grandiosen Nutzlosigkeit. Also sollte man ruhig ein paar davon auf die Module stellen wenn moderne Zeiten aufgesetzt sind.





    dsc0566616jws.jpg

    Allein für sich fotografiert sehen sie harmlos aus.





    dsc05671jpjsy.jpg

    Erst der Vergleich mit einer bekannten Größe zeigt wie riesig sie wirklich sind.





    dsc0566986j1c.jpg


    dsc05670fwjge.jpg

    Der schon fast klassische Chrysler 300 war auch noch zu haben. Da in 1:87 bei Automodellen ein chronischer Mangel an 4-Türern herrscht, musste der auch noch mit in den Warenkorb.





    Ach ja, ehe ich das vergesse:

    dsc056680hjzv.jpg

    Jetzt sind die Scheinwerfer verchromt. 8o

    Pinorkel an der hinteren Quertraverse gibt es auch keinen.



    Bei den neuen Friedrich Peltzer Retro Gedächtnisklumpen (annähernd TT-geeignet) wird auch nicht gemeckert.

    • Official Post

    Die Ricko sind 1a Preis/Leistung.

    Ich bin mir nicht komplett sicher ob das nicht Reruns sind.

    Beim 300 SRT8 bin ich es. Hab mir den ein zweites mal geholt, aus Versehen.

    Der Lexus RX 350 ist in etwa aus der Zeit des 300, die Serie MCU ist von 2003 bis 2009.


    Hatte mir auch den Police Dodge Charger ein zweites Mal gegönnt. Auch aus Versehen und voila: Der ist neues Design, hat aber keinen Rammbügel und so mehr.


    PS: Neben dem Cadillac Escalade von Ricko ist der RX 350 ein Kleinwagen:)

    HeaderForum.jpg
    *********************************************
    Bigboy4015 - Ulrich Wolf - Cajon Pass / Nebraska / Wyoming - DB / SBB / ÖBB - DVB Straßenbahn Dresden - H0

    The situation is hopeless but not serious !

  • Ja, den Ricko Lexus hat Brekina letztes Jahr in der Messe Dortmund für kleines Geld verhökert. Hab mir da auch welche geholt. Jetzt muss Minichämps endlich mal seinen vor einigen Monaten angekündigten Mustang 6 GT FL auf den Markt bringen. Auf den freue ich mich schon, denn in 1:1 steht der in meiner Garage.

    __________________________
    Gruß: Michael


    Southern California in H0

    • Official Post

    Wer hat eigentlich alles bisher Ricko vertrieben?


    Den Mustang V hatte Ricko als Coupe und Convertible. Gut gemacht.

    Im Regal steht bei mir noch ein Mustang V GT wie er 2004 in Detroit präsentiert wurde.


    Apropos Corvette: Da ist bei mir seit dem Ende der C6 Schluß. C5 und noch mehr C6 benötigten schon Wohlwollen, aber C7 und erst recht C8, das sollen Corvettes sein?

  • Bei den neuen Friedrich Peltzer Retro Gedächtnisklumpen (annähernd TT-geeignet) wird auch nicht gemeckert.

    Meinst Du damit den Chevrolet Koffersattelzug, wie er bei Wiking gelistet ist? Der Chevy ist wirklich so klein, dass er zu TT passen würde? Wie breit ist er denn? Fragen über Fragen :S

    • Official Post

    Nee, denke eher den neuen Faun, den er vermutlich nur von Fotos kennt.;)


    Obwohl es mich interessiert und der kleine Faun seit 10 Tagen im Keller liegt, hab ich bis heute mich nicht aufraffen können den Faun mal zu messen.

    Ich hab es bis heute nicht mal geschafft einen Wiking und einen Herpa MAN TGX nebeneinander zu stellen.

    Ist ja nicht so das Wiking keine offenen Fahrgestelle kann. Mit feiner Sattelkupplung. Oder die Mercedes E-Klasse. Sehr fein...

    VW Amarok und der Bootstrailer...


    Aber ist schon komisch. Statt den Faun noch feiner zu machen und dem Z.B eine feine Kupplung zu geben kommt bei dem Modell alte Wiking Tradition durch.

    Der Aufwand, eine feine Anhängedeichsel zu machen für den Straßenroller wäre minimal.


    PS: Der Chevrolet dürfte eher 1:90 wie 1:100 sein. Gegen den Athearn F-850 gibt der sich größenmässig wenig. Beim Vorbild ungefähr gleich.

  • Bei den neuen Friedrich Peltzer Retro Gedächtnisklumpen (annähernd TT-geeignet) wird auch nicht gemeckert.

    Meinst Du damit den Chevrolet Koffersattelzug, wie er bei Wiking gelistet ist? Der Chevy ist wirklich so klein, dass er zu TT passen würde? Wie breit ist er denn? Fragen über Fragen :S

    Von dem Auflieger gibt es ein maßstäbliches 1:87 Resine Modell:

    Eigentlich das gleiche Vorbild was dem Herrn Peltzer vorgeschwebt ist als er freihändig seine Interpretation aus dem Gedächtnis aus einem Stück Kernseife geschnitzt hat. Die Wiking Interpretation dürfte maximal 1/3 so lang sein.

    Maßstäbe waren bei Wiking unter Peltzers Ägide immer variabel, ganz wie auch bei Matchbox. Wenn trotzdem mal ein Modell in 1:87 geriet war das eher dem Zufall geschuldet als planmäßigem Vorgehen.


    Es gab aber auch mal eine Zeit nach Peltzers Abtreten als man bei Wiking 1:87 konnte:

    Man schaffte es dabei sogar die Modelle ganz ohne Traditionsklebstoff zu fügen.


    Bei VW war nach dem Abtreten Nordhoffs der Weg frei sich vom Führerbefehl Heckmotor zu lösen und bei Wiking war nach dem Abtreten Peltzers der Weg frei für richtige Modelle in 1:87


    Das sind die Wastlhubers die aus dem Südosten von Old Germany eingewandert sind. Absolut humorlose Menschen als auch stramme Loden-, Krachlederhosen- und Gamsbartträger rsp. Dirndlträgerin, auf dem Weg zum Bratwurstfest im Oktoberzelt. Nur Raudi der bay. Bierdackel ist nicht mit dabei, der hatte sich letztes Mal an Wurst überfressen.

    • Official Post

    Naja, nur 1/3 isses bei dem US Auflieger nicht gerade aber es ist schon einiges.


    Wiking bringt zeitgleich Modelle, die in der Machart nicht so weit von z.B. Herpa sind, z.B. eben die MAN TGX.

    Und konstruiert dann Modelle die, obwohl komplett neu, eher eine Reminiszenz an Wiking-Berlin sind.


    Der steinalte Chevrolet Malibu kam jetzt wieder in schwarz, sehr schön bedruckt, zweiteilige Räder usw. aber am Heck noch immer die überdimensionale Wiking-Anhängekupplung.


    Dazu gibt es neue/neuere Modelle die für Anhängekupplung vorgesehen sind, Anhängekupplung ab Werk haben oder eine Kupplung bekommen die einzelnen Anhängermodellen beiliegt.

    Diese Kupplung ist einer üblichen Kugelkopfkupplung auch größenmäßig ziemlich dicht nachgebildet und sieht auch ohne Anhänger gut aus.


    Dazwischen ist eine weitere Stufe, da gehört z.B. der Mercedes G dazu. Eine kleine Anhängekupplung, noch eher Wiking Style aber deutlich zierlicher und z.B. mit dem Pferdeanhänger kamen da auch zierlichere Kupplungen für PKW-Anhänger.


    Für den oben erwähnten Malibu, eine aktuelle Neuheit mit großer alter Anhängekupplung, gibt es im aktuellen Programm KEINEN passenden Anhänger. Und aktuelle Anhänger passen nicht an die alte Kupplung, also anders wie Märklin nicht abwärtskompartibel.


    Der alte Autotransportanhänger, das Motorboot auf dem Einachser, ja selbst das Ruderboot auf dem Einachser haben alle eine neue Kupplung bekommen und nicht mehr die gigantische Wiking Öse.

    Entweder sehr dicht an einer Kugelkopf wie sie erstmals beim Pferdetrailer verwendet wurde, oder wieder eine Öse, aber viel viel zierlicher, wie die beiden Tandem Bootstrailer, aber auch der alte Einachser mit Motorboot oder der Einachser mit Ruderboot.

  • Lutz , Du bist unverbesserlich ! :appl: :cheer: Ich hab´ Blasen gelacht ! :lw)

    So sollte das auch sein Jörgen.



    Der Ego Shooter ist mittlerweile besetzt. Dafür suche ich jetzt noch 2 Typen in schwarzen Anzügen, weißen Hemden und Krawatten die in den Full Fat SUV kommen sollen.

    Du weißt schon, die immer genau dann in den US Krimis auftauchen wenn der brave Dorfsheriff gerade den Bösewicht dingfest gemacht hat. Die kommen mit quietschenden Reifen um die Ecke gefegt, steigen aus, wedeln mit irgendwelchen Dienstausweisen und lassen ihr Standardsprüchlein ab: "Wir übernehmen jetzt!"

    • Official Post

    Lutz, was ist das für ein SUV rechts auf den Bild, ich kann den echt nicht zuordnen.

    • Official Post

    :patsch)

    Der Walthers / Scenemaster Ford Expedition iss es...

    Den hatte ich nicht auf dem Schirm.

  • Hallo,


    Ein GM Squarebody Pick Up mit kurzem Radstand. Hier waren die Reifen des Mini Metals Modell der Schwachpunkt. Um sie richtig auf die Felgen zu montieren und sie da sitzen zu haben wo sie hingehören war etwas Umarbeitung nötig.

    Daneben hat Busch die 1970er Jahren Plymouth Modelle in einer einfachen Ausführung wieder aufgelegt.





    Die nächsten Wikings aus Nach-Peltzer Zeiten. Auch hier einfaches Zerlegen ohne mühsames Aufbrechen von Klebungen möglich.





    Der 2-Richtungs Golf mit Kleinfamilie besetzt. Kind auf der Rücksitzbank.





    Und die Volvo Schleuder ebenfalls besetzt mit einer Kleinfamilie. Hinten sitzt das hormongesteuerte Pubertier und beschäftigt sich gelangweilt mit ihrem Tamagotchi.

    Diese großen Kombis waren hierzulande einst Statussymbol für grün eingefärbte Öko-Rechtsanwälte bevor diese auf SUVs umstiegen. Heute fahren sie mit dem SUV-Ersatz Lastengondelfahrrad durch die Gegend...

    • Official Post

    Ist das einem mal aufgefallen?

    In JEDER deutschen TV Schmonzette fährt immer ein Hauptdarsteller einen alten Volvo Kombi. Selbst uralte 245 und 265 sind da noch aktiv.

    (Aber nie den Volvo 850 T5-R -geile 240 PS- und das von den Schweden - PS: möglichst in gelb)


    Kleiner Tipp zu den VW auf der US-Brücke.

    Gilt nur für die USA. Sowohl Käfer wie auch T1 Bus hatten in den USA die Exportstoßstangen mit der dünneren Stange oben 8).

    Das sind so Details die mir bei USA so Spass machen.

    Ist leider heute bei Autos viel mehr Einheitsbrei.

    Aber Lutz, sieht gut aus!

    HeaderForum.jpg
    *********************************************
    Bigboy4015 - Ulrich Wolf - Cajon Pass / Nebraska / Wyoming - DB / SBB / ÖBB - DVB Straßenbahn Dresden - H0

    The situation is hopeless but not serious !

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!