Eine Mobiloil Tankstelle

  • Hallo,


    den Automaten hat er auch schon eine Steilwand hinuntergeschmissen. Trotzdem stand in der nächsten Folge sehr zu Leidwesen von Pilch wieder ein Automat da.



    Betreffs Licht, auch die Innenräume sollen beleuchtet werden:

    dsc066543rdqa.jpg

    Das sind ebenfalls Abschnitte von LED 12V Lichtband, allerdings nur mit einer Dichte von 60 LEDs pro Meter. Dieses Lichtband habe ich vorher schon für Reisezugwagenbeleuchtung verwendet. Die Abschnitte wurden direkt unter die Decke geklebt.

    Um Die Helligkeit zu reduzieren wurden zusätzlich 1,5kohm vorgeschaltet.

    Des weiteren eine kleine Graetz Brücke.



    dsc06655z3dyq.jpg

    O.k. es pfunzt.





    dsc06656cmfqx.jpg

    Das Dach wieder aufgesetzt und ein erster Test bei Tageslicht.

  • Hallo,


    dsc06659effwy.jpg



    Und noch einmal bei Dunkelheit:

    dsc06665zlf2a.jpg

    Bei den Lampenschirmen werde ich noch einmal bei müssen. Obwohl die Lampenschirme unten mit silber und oben mit rot lackiert sind, scheinen die LEDs immer noch kräftig durch.


    dsc06672c8edx.jpg

    In der Werkstatt hängen Plakate an den Wänden, aber nur die offiziellen. Die Inoffiziellen mit Marylin M. und/oder noch schlimmer Betty P. als Inhalt sind dann an den Innenseiten der Spindtüren zu finden.

  • Artitec ist gefährlich:


    dsc08147bmfmb.jpg



    dsc08148f2ew8.jpg


    Schnipp, schnipp, schnipp: "Herr Oberlehrer ich weiß was!" "So? Was denn?" " Da steht ein Regal auf dem Kopf."




    dsc08156h5ca2.jpg

    Nachdem der Dioramentest bestanden war, musste eines von denen unbedingt in die Werkstatt.



    dsc08158pmiww.jpg

    Oder doch noch etwas mehr zum Eingang rücken?

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!