wieder mal Zoll

  • Ich habe gestern Abend mal etwas gelesen.

    Kann es z.B. sein das noch eine EUst-Rechnung des Zoll kommt?


    Auf dem Paket der bekannte gelb/weiße Aufkleber.

    Dieser bedeutet: Der Zoll hat das Paket geprüft und eine Abgabenberechnung an DHL gegeben.

    Eine automatische Weitergabe der Berechnung an den Kunden erfolgt nicht.

    Die Abgabenrechnung kann man, wenn gewünscht, nachträglich bei DHL online anfordern.


    Der DHL Bote hat den Betrag plus die DHL Auslagen zu kassieren und dann das Paket auszuhändigen.


    Bedeutet als Fazit: Das Paket ist final bearbeitet und abgerechnet.

    HeaderForum.jpg
    *********************************************
    Bigboy4015 - Ulrich Wolf - Cajon Pass / Nebraska / Wyoming - DB / SBB / ÖBB - DVB Straßenbahn Dresden - H0

    The situation is hopeless but not serious !

  • Das Bild welches DHL hier abliefert ist druchaus traurig. Nur bar, nur passend...

    Sagen wir es so: Das ist nicht modern und up to date sondern Steinzeit.

    Als Hinweis: In den Ausführungsbestimmungen von DHL steht es explizit: Die Boten kassieren nur bar! (Einen Boten loszuschicken im Wissen das er kassieren MUSS, aber ohne Wechselgeld, ist völlig sinnbefreit)

    Einzig in der Filiale hat man die Möglichkeit alle dort vorhandenen Zahlungsmöglichkeiten zu nutzen!

    (Das habe ich aber ehrlich auch erst gestern erstmals gelesen!)

    ...und man weiß vorher nicht wie viel man zahlen muss.

    Naja, mal ehrlich, ein Hexenwerk ist es nicht vorab wenigstens in etwa zu wissen was der freundliche Bote wird haben wollen:

    DHL als Beispiel: Wenn ich was für $160 bestelle und muss $40 S&H zahlen sind das $200 in der Summe als EUst-pflichtiger Betrag.

    Google sagt dir schnell ohne Rechner das sind 185,95 €, davon berechnet der Zoll19% EUst, also 35,33 € und DHL will 6 €, macht also 41,33 €, wobei die glaube auf volle Zehner runden, also 41,30 €.

    Die Spanne was der Bote (m/w/d) dann haben will dürfte eigentlich nur im Bereich von 1 € Plus oder Minus sein.


    So schwer schwankt der Dollarkurs nicht, den Laufweg des Paketes hat man online im Blick, zuerst über USPS dann -ab Frankfurt idR- über DHL, der US Code funktioniert in dem Fall auch da und man weiß in etwa wann das Paket kommt.

    Ich kann so sogar auf die Minute sagen wann Sendungen zum Zoll gehen und wann den verlassen.


    Man weiß idR sogar wann das Paket in den Transporter geladen wurde, also im Anflug ist.

    HeaderForum.jpg
    *********************************************
    Bigboy4015 - Ulrich Wolf - Cajon Pass / Nebraska / Wyoming - DB / SBB / ÖBB - DVB Straßenbahn Dresden - H0

    The situation is hopeless but not serious !

  • In der Theorie hast du völlig recht. Die Praxis zeigt aber, dass meine vorher berechneten Werte häufig nicht stimmen. Und zwar nicht um 1 Euro, sondern weitaus mehr. Bei mir bis jetzt zum Glück meist weniger, wie von anderen hier auch schon beschrieben.

    Das mit dem Tracking klappt meist recht gut. Aber auch hier hatte ich schon Pakete, die laut Tracking tagelang im Zoll hingen und dann stand der Bote auf einmal vor der Tür, ohne das sich am Status irgendwas geändert hat.


    Grüße,

    Markus

  • Ein kleiner Fehlerfaktor ist das der Zoll nur an jedem Monatsersten die Kurse festlegt.

    Quote

    Die für die Zollwertzwecke im maßgebenden Zeitpunkt anwendbaren Wechselkurse gelten grundsätzlich für den jeweiligen Kalendermonat.


    Aktuell ist der Zoll-Wechselkurs für Februar 2024 $1,0905 = 1,00 €, im Januar war es 1,0944.

    Der heutige reale Kurs liegt bei $1,08.

    Bedeutet für $1.000:

    • Der Zoll rechnet den ganzen Februar 913,74 €, 19% davon sind 173,61 € ,
    • Amtlicher Wechselkurs nur heute 925,93 €, 19% davon sind 175,93 €.

    HeaderForum.jpg
    *********************************************
    Bigboy4015 - Ulrich Wolf - Cajon Pass / Nebraska / Wyoming - DB / SBB / ÖBB - DVB Straßenbahn Dresden - H0

    The situation is hopeless but not serious !

  • ...wobei ich bisher immer den günstigsten der drei möglichen Kurse bekommen (bzw. bei der Internetzollanmeldung letztens auch selbst eingetragen) habe - zwischen Kreditkartenkurs, Zollkurs bei Zahlung und Zollkurs bei Abholung können ja schon ein paar Prozent liegen.


    MfG, Heiko

  • Ich hatte die Wagen bei Spring Mills in zwei Ordern bestellt, im Mai und November 2023.

    Mein Kurs beim bezahlen im Mai war $1,09, im November $1,08. So wild war das dann nicht.

    HeaderForum.jpg
    *********************************************
    Bigboy4015 - Ulrich Wolf - Cajon Pass / Nebraska / Wyoming - DB / SBB / ÖBB - DVB Straßenbahn Dresden - H0

    The situation is hopeless but not serious !

  • Ich bin Selbstverzoller, aber die Postgebühr ist der Hammer gewesen : 6,00 EUR mußte ich beim Boten zahlen-


    Einige Schreiben hin und her, die Post überwies mir dann die 6,00 Eur wieder retour !!!


    Beim Zoll abholen, dauert auch eine Ewigkeit, letztens fast eine 3/4 Stunde ! 10 Monitore, 5 Beamte und 2 Praktikanten.

    Die wurden gerade bei mir eingewiesen !! Fanden die %-Zahlen nicht, wurden von mir "vorgesagt", .....dann ging weiter.

    ;( ;(

  • Mir sind die 6 Euro gerade recht.

    44 Kilometer nach Wetzlar, 44 Kilometer retour, ist der Sprit schon teurer.


    PS: Was für Prozentzahlen? 19% sind 19%, braucht keiner nachzulesen, EUSt Satz = Mwst Satz = einfach.

    HeaderForum.jpg
    *********************************************
    Bigboy4015 - Ulrich Wolf - Cajon Pass / Nebraska / Wyoming - DB / SBB / ÖBB - DVB Straßenbahn Dresden - H0

    The situation is hopeless but not serious !

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!