Posts by CR&NWRR

    Wäre es nicht eine Möglichkeit gewesen die Wandhalterung um 90 Grad gedreht zu montieren? So eine Anlage müsste das doch auch so halten, auch wenn die Kräfte etwas unglücklicher wirken.

    Dann würde man noch weniger sehen

    Hallo zusammen


    Auch ich habe mich am Sonntag auf nach Neuendorf gemacht. Wenn schon mal so was in der Nähe stattfindet.

    Die Qualität (der zugegeben tlw. schon bekannten Anlagen war aus meiner Sicht ok, die Gespräche und Kontakte

    noch viel besser.












































    Hallo Thomas


    Sehr schön Dein Baubericht so von Anfang an. Das ganze sieht sehr proffesionell aus.

    Und sogar Radius 65cm! Und das in N!. Wenn ich da an einen anderen Thread denke... :D


    Ich freue mich schon auf die nächsten 300 Jahre mit regelmässigen Updates zu Deiner Anlage

    Das muss irgendwann um 1990 - 1991 gewesen sein. Im Schaufenster meines Modellbahnhändlers stand eine Athearn Diesellok H0 für 49.90 CHF.


    Da ich noch zuhause wohnte kam das leider nicht in Frage, aber in paar Monate später bin ich in einem Geschäft in düsseldorf über ein paar Atlas 2-Bay Cement Hoppers gestolpert. das war der Anfang in Spur N. Die ertsen Loks waren 3 Southern Pacific SD-40 von Kato.


    Dann kamen die ersten Besuche bei Old Pullman in Stäfa und Feather products in Zürich und dieses Video


    https://trainvideodepot.com/DV…line-Combo-DVD_VRSURF-DVD


    Nach dem ersten New-York Besuch im 2000 ging es langsam weg vom Westen zur PRR und den elekrifizierten Strecken im Osten.

    Dazwischen immer wieder etwas Alaska Railroad und die ehemalige CR&NW RR

    Hallo zusammen


    Ich finde ja die Version von "City of New Orleans" als Duett Williw Nelson / Sheryl Crow sehr gefällig


    External Content www.youtube.com
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.

    Hallo zusammen


    ich möchte nicht dreinreden, aber wenn dieses Titelbild gemeint ist:


    https://modeltrainmarket.com/p…railroad-by-mike-danneman


    Das ist von Mike's erster Rio Grande Anlage. Diese war nur 5x7' und wurde im März 1996 Model Railroader vorgestellt.

    Hat er in seinem Appartment aufgebaut und betrieben. Es gab nicht mal einen Schattenbahnhof oder ähnliches.

    Einige Bilder und Filme habe ich hier gefunden


    http://nscaleaddiction.blogspo…n-from-mike-danneman.html

    External Content www.youtube.com
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.
    !


    Die grosse Traumanlage in seinem Keller hat er erst später gebaut.

    Die wurde dann irgendwann 2011 im MR vorgestellt

    Hallo zusammen


    Danke für die positiven Rückmeldungen



    Schon Michael! Den Amish wagen gefaellt mir, auf meine reisen in USA hab ich einige gesehen. Wir sind 2x aus Middlebury Indiana mit neuen RV gefahren und den ersten tagen sieht man diese cariagges vielfaltig.
    Du kannst damit noch ein warn-dreieck hinzufugen:


    Das Modul "spielt" zwischen 1945 - 1948, auf alle Fälle bevor die Pennsy die goldenen Zierstreifen auf ihren Personenwagen hatte.
    Daher auch noch der Bahnübergang ohne Schranken und so. (Wobei es das noch bis in die 70er, 80er gab...)


    Damals hatten die Amish noch keine Verpflichtung dieses neumodische reflektierende Zeugs anzubringen.
    Deshalb habe ich das auch weggelassen

    Hallo zusammen


    Auch aus meiner Sicht hat sich der lange Tag mit der Anreise aus CH gelohnt.


    Die Qualität der Anlagen war durchwegs auf einem sehr hohen Niveau.
    An dem AmericaN Arrangement und der Spur TT Anlage konnte ich mich fast nicht sattsehen.
    Aber auch die anderen Aussteller waren auf sehr hohem Niveau.


    Schade fand ich dass es doch noch etliche Ecken und die Bühne gab, die leer waren und wo man noch Platz für kleinere Anlagen, Module, Dioramen gehabt hätte.
    Anmeldungen wären ja da gewesen. Aber eben, ob da dann die Qualität genau so hoch gewesen wäre?
    Ich stelle auch nochmals das Konzept in Frage, dass nur "Premieren"-Anlagen ausgestellt werden.
    Nicht jeder tingelt durch DE und halb Europa um jede Anlage auf den diversen Ausstellungen zu sehen.


    Aber das ist jetzt wirklich jammern auf extrem hohen Nivea, mit hat es besser gefallen als letztes Jahr


    Zum Schluss einen Dank an die Organisatoren die mit viel Engegement und EInsatz die Convention möglich machen und auch an all die
    Aussteller, welche so einen Event mit Leben füllen







    Hallo Jan


    Ein sehr schöner Bericht bei dem auch mal die Stolpersteine zum Vorschein kommen.


    Aus meiner (eher bescheidenen) Erfahrung versuche ich folgende Punkte zu beachten:


    Nach dem Abkleben sprühe ich vor allem an den Rändern des Abdeckbandes nochmals mit der hellen Farbe.
    Das soll verhindern, dass die nachfolgende Zweitfarbe unter das Abdeckband kriecht.
    Da ist die Lackdichte und der Zeitfaktor etwas kririsch damit die Farbe beim Abziehen nicht splittert.


    Vor dem Aufbringen der Decals lackiere ich das Modell mit einem Hochglanz Klarlack.
    Das erleichtert das Aufbringen der declas, da eine Hochglanzoberfäche weniger "hügeliger" ist als eine matte.
    Nach dem Trochnen der Decals noch Einmal Glanz darüber was die Ecken der Decals unsichtbat werden lässt
    und zum Schluss noch mit Matt den Glanz wieder nehmen...

    Heute auf fb und auch der HP von NWSL gefunden:


    NorthWest Short Line Press Release
    For Immediate Release (August 19, 2019)


    NorthWest Short Line is pleased to announce that the entire line has been acquired by an NWSL employee, effective September 3rd, 2019. All existing back orders will be filled, and NWSL will be open to new orders as soon as the new websites are rolled out; the primary website nwsl.com will carry forward as the primary contact point. The line is expected to carry forward largely unchanged although the company will no longer offer phone support. NWSL will be headquartered in Kila, Montana, located near Kalispell, and the new address is PO Box 219, Kila, MT 59920. Email contact is through the website.


    Mal schauen was jetzt weiter passiert...

    Hallo zusammen


    ich habe wieder etwas an meinem PRR, T-Trak, Photodisplay... etc weitergebaut.


    Details wie Warnkreuze, Fahrzeuge und Figuren fehlen momentan noch...






    Einen guten Wochenstart an Alle...

    Hallo Thomas


    ich habe bei meiner Anlage Deinen (aufwendigeren) Weg eingeschlagen.
    Entsprechend stabilisert habe ich dadurch oberhalb der Anlage noch mehr Stauraum gewonnen.


    Aufgrund der grossen Anlagetiefe habe ich bei mir den deckel an der Vorderkante mit Ketten abgehängt.