Posts by carpet crawler

    Hallo Forum,

    gerade aktuell:

    External Content www.youtube.com
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.

    listening to the dispatcher they talking the grass fire and locomotive fire

    Wie wird denn bei der Z21 ein MU zusammengestellt?

    Gibt eine Funktion. Neuen Zug zusammenstellen. Fertig.

    Habe nach Anweisung jede Lok über einen Testkreis in der jeweiligen Fahrstufe die Zeit ermittelt und diese in die Datenbank eingegeben (ist ein Formular in welche die Daten eingegeben werden). Zug zusammengestellt. fertig. soweit die Theorie. Praxis ist leider anders. Eine ist immer schneller.

    Wie es mit dem CV-Abgleich funktioniert habe ich bisher nicht probiert. Sollte aber genau so funktionieren. Die Zusammenstellung des Zugen funktioniert nur mit dem Programm auf dem Handy oder Smartphone.

    Eine andere Möglichkeit mit der Multimaus. Hat Maurice mir erklärt Zitat:

    Lok, die der Leading Unit/führende Lok folgen soll aufrufen

    Menü aufrufen (Shifttaste + Menü, dann ist man sofort drin)

    CV ändern

    CV19

    dort die Adresse der Leading Unit eintragen und die Trailing Unit macht, was die Leading macht, nur fahren, nicht Licht

    geht auch mit ganz vielen Loks, eine steuert dann alle.

    Gruß Ingo

    Hallo,

    ich nutze auch die Z21 seit ca. 2 Jahren ohne Probleme. Und meine Wägelchen laufen ca. fünf mal die Woche 3-4 Stunden. Bisher musste ich kein Mal rebooten. Auch keine Probleme mit dem Anschluss an DecoderPro. Ich nutze die Multimaus. Kabelanschluss. Nachteil, beim Wechsel zwischen zwei Zügen die Einstellung der Geschwindigkeit. Hier tendiere ich mittlerweile zu einer zweiten Multimaus.

    Gruß Ingo

    Hallo Jörgen,

    danke für den Tip. Werde ich einmal überlegen und an einer Weiche ausprobieren. Ich habe auf den Wägelchen fast nur die MT Kunststoffradachsen. Das Gewicht der Wagen habe ich immer um ca. 5 Gramm über Empfehlung American N aufgelastet. Wird dass zum Problem? Habe mich in diese Problematik bisher nicht eingearbeitet. Auf C80 fahren meine Wägelchen problemlos vor- und rückwärts, geschoben oder gezogen über die Weichen.

    Gruß Ingo

    Hallo Forum,


    ich bitte um Mithilfe/Korrektur. Ich bin langsam betriebblind. Ich plane für das Wochenendhaus ein Gewerbegebiet auf einer Fläche von 2,60 m x 0,60 m. Es sind drei Module, je 1,00 m x 0,60 m, aus H0 Zeiten vorhanden. Geplant habe ich mit Peco Spur N Code 80 Gleismaterial. Ich habe einmal mit Kato Unitrack angefangen und dann weiterführend mit Peco C80 gebaut.


    Das im Bild rechts soll später einmal der Anschluss an die übrige Anlage darstellen. Die Radien müssen noch länger werden, damit die Anzahl von Wagen in die spätere Kehrschleife passen. Die Kreuzung ist ein Muss. Finde ich gut. Die Nutzung ist varibel. Doch durch das bisher gebaute auf meinem Schreibtisch weiss ich wo ich Fehler gemacht habe und wie ich die Gebäude/Flächen besser nutzen kann.


    Das Mass 2,60 m ist fix. Das Gleis links an der Kante, über Oil Gas, soll später evtl. weitergeführt werden.


    Währe nett, wenn Ihr mir eure Kritik/ Verbesserungsvorschläge mitteilen würdet.


    Wer meint „alles Schei...“ kann das gerne auch mitteilen, doch deswegen werfe ich den Entwurf nicht weg.


    Danke und Gruß aus Eisenach, wo heute ganztägig die Sonne geschienen hat.


    Ingo

    Wenn man die Z auf Werkseinstellungen zurücksetzt, ist die ursprüngliche IP Adresse wieder eingestellt. Die Garantie verfällt nicht, nur der Support hilft dann nicht. So steht es im Manual.

    Gruß Ingo

    Kaufcode bei z21.eu. Ich glaube die großen Zs sind freigeschaltet.

    Ja, kann über Fritzbox laufen. Kann dir, wenn gewünscht, die Einbindung zusenden. Wenn man, so wie ich, wenig von Netzwerken weiß, ist dass hilfreich. Habe ich erst vor kurzem gemacht.

    Ingo

    Hallo Thomas,

    die kleine z21 Start hat gegenüber den anderen Zs kein Programiergleisanschluß, keine Spannungsregelung und muß mit Kaufcode wlanmässig frei geschaltet werden. Sonst programmtechnisch identisch. App ist immer die gleiche.

    Ingo

    Ich wolte auch niemanden kritisieren oder seine Leistung herabmindern. Ich habe großen Respekt vor den Arbeiten die hier gezeigt werden. Erst recht, wenn ich meine Fähigkeiten beurteile. Deshalb stelle ich hier auch nicht ein. Was ich bastel, oder klemptner, gefällt nur mir.

    Mir ist nur das Weiß aufgefallen. Und das auch nur, weil ich dabei bin, meine Kato UP Lokomotiven diebezüglich nachzurüsten.

    Gruß Ingo