Posts by SRY

    Gerüchte gab es ja schon, aber jetzt ist es fix: Die CP übernimmt die Central Maine & Québec CMQ.
    https://www.prnewswire.com/new…-from-ftai-300962506.html
    Die CMQ war, bzw. ist die Nachfolgegesellschaft der MMA Montreal, Maine & Atlantic, welche damals den schweren Unfall in Lac Megantic verursacht hat und daraufhin Bankrott ging. Die CMQ hat von der CP einige Red Barns SD40-2F gekauft und diese in ein mMn sehr attraktives Farbschema gepackt.
    http://cprailmmsub.blogspot.co…il-red-barns-but.html?m=1



    Gesendet von meinem Redmi Note 5 mit Tapatalk

    Von Terry Harrison unter dem Betreff: Proto emulating the model scene
    -----
    In talking to my son the other day, he advises me that the big 4 Class ones are going to go the way we model rr?ers do. That is run our trains with just an engineer.


    They have in the works to eliminate the conductor, starting with road trains. They are deemed ?dead weigh on the left side?. The powers to be feel that these conductors are getting paid to do nothing on road trains.


    He gives the example that on the NS, between Toledo, Oh & Chicago, there are about 100 trains per day roughly. IF only 3 trains have breakdowns, dragging equip., hot box, etc., then that is only 3% of the trains traveled. So 97% are trouble free and don?t need the ?dead weight?.


    My son isn?t happy about this as that means he has added responsibility in the right hand seat plus the ride is by himself. He feels sorry for anyone out there that has the hopes of making a career on the road and to support their families with less then 10 years marked up.


    Anyone heard anything more on this subject, chime in.


    Next stop, robo trains with NO crew.
    -----


    Gesendet von meinem Redmi Note 5 mit Tapatalk

    Ferndiagnose ist immer schwierig.
    Ist die Lok denn vorher richtig gelaufen, würde sie ordentlich eingefahren? Hast du mal den Decoder zurück gesetzt? Der wäre durchaus eine Fehlerursache.
    Mögliche andere Ursachen: Motor defekt, schlechte Stromübertragung ...


    Gesendet von meinem Redmi Note 5 mit Tapatalk

    Quote

    Also wenn ich es nicht falsch verstanden habe gehören die FEC Module alle einem einzigen.

    Das ist richtig, alle Module (außer dem einen Schattenbahnhof) sind von Sven und im Laufe der letzten 15 Jahre entstanden. Wobei dem aufmerksame Beobachter aufgefallen ist, dass die Module im Inneren Kreis eine andere Außenfarbe hatten. Diese sind nach H0-RE Spezifikationen gebaut.


    Gesendet von meinem Redmi Note 5 mit Tapatalk

    V5 hatte ich bisher noch nicht, nur V4/Select. Kurze Frage: Sind es Soundprojekte mit Füll Throttle und hast du evtl. die Funktion Run 8 eingeschaltet?


    Gesendet von meinem Redmi Note 5 mit Tapatalk

    Quote

    Die Seite kenne ich, aber finde nicht welche Spannung der Powerpaxx abgibt damit ich die gleiche mal mit der Z21 versuche

    Es geht auch nicht um die Spannung, sondern um die Stromstärke. Die ist eben bei vielen Zentralen am Proframmiergleis begrenzt, weshalb diese Sounddecoder mit den großen Pufferkondensatoren dann idR als Kurzschluss erkennen und die Schotten dicht machen. Der Powerpaxx funktioniert praktisch wie ein Verstärker und die Zentrale muss nur den kleinen Strom für diesen liefern


    Gesendet von meinem Redmi Note 5 mit Tapatalk

    Vllt Sinsheim vor ca. 10-12 Jahren? Da war Wolfgang mit seinem 3rd Street Teil einer Anlage einiger FREMOs.


    Gesendet von meinem Redmi Note 5 mit Tapatalk

    Ich denke mal, es geht hier nicht um das Zuggewicht, sondern um die Energieversorgung der Wagen. Die Daten liegen mir aber gerade nicht vor, müsste ich auch recherchieren. Ich weiß aber, dass bspw. bei der P42 nach 5 Coaches Schicht im Schacht ist. Alles darüber verlangt Mehrfachtraktion.


    Gesendet von meinem Redmi Note 5 mit Tapatalk

    Im CRO 06/18 habe ich bei einem Bild folgenden Satz gefunden:
    "The RTM has put 1 trainset (1ALP-45DP/10 multilevel coaches/1 ALP-45DP) on the Deux-Montagnes commuter line to permit the rebuilding of one set of the older Bombardier MR-90 trainsets at a time."


    Gesendet von meinem Redmi Note 5 mit Tapatalk

    Schade dass es bir mir in der "Nähe" kein Fremo gibt. Ein paar Modul Ideen wären schon vorhanden...


    Klaus, den FREMO musst du dir holen. Die ganzen regionalen Gruppen sind nicht einfach so entstanden. Da waren immer zuerst ein oder zwei Leute, die lange Fahrten zu Treffen in Kauf genommen haben, auch mit Modulen. Irgendwann hast´du eine kritische Masse, damit es sich auch regional organisieren lässt.Das kann aber schon ein paar Jahre dauern. Hilfreich könnte auch sein, mit ein paar Modulen (würde sich eine ISL auf NAI-Basis anbieten) auf regionalen Ausstellungen aufzuschlagen. Da bleibt vllt. auch der Eine oder Andere hängen, der bisher nur die Kreisbahn im Keller kannte und sich vom aktiven Spiel begeistern lässt.

    Ich weiß ja nicht, nach welcher Norm du arbeitest, aber vor kurzem ist eine neue H0-Nordamerika-Norm beim FREMO online gegangen. Vorläufig aber nur in englischer Sprache, es werden evtl. auch noch ein paar kleine Änderungen kommen.
    https://www.fremo-net.eu/en/mo…cale/h0-usa/h0-usanormen/
    U.a. wurde NAI integriert. Weggefallen sind allerdings die genormten mehrgleisigen Varianten bei NAI, da sie keine Verbreitung fanden. Du kannst also auch im Gleisabstand von 52mm bauen (SWD 50mm) und dann entweder einen Übergang nach eingleisig NAI machen um anschließen zu können oder einfach die Straße verschwinden lassen und du hast einen Übergang zu Flat.


    Gesendet von meinem Redmi Note 5 mit Tapatalk

    Da es eine MLW Lok ist, gehe ich davon aus, dass die Lok von der BCRail kommt. Diese hatte die sogenannten Rock Lights.
    Da müsste man Mal nach der Historie der Lok schauen.


    Gesendet von meinem Redmi Note 5 mit Tapatalk