Posts by pfeiler

Zuallererst: Vielen, vielen vielen Dank an Sven (Mr_Sven)!!

Er hat in einer wahren Sisyphos-Arbeit das Lexikon wieder zum laufen gebracht.

Er musste die SQL Datenbank auf das heute von der Lexikon-Software genutzte Format ändern, was alleine eine dreistellige Zahl an Steuerbefehlen benötigte, die Software neu aufgesetzt und dann die beiden erfolgreich verbunden.


Ganz sicher: Das liest sich einfacher wie es ist!

    also momentan tendiere ich eher zur z21. Würd ich am günstigsten bekommen.
    Das digitrax system sagt mir nicht zu. Vor allem bei dem preis.
    Digikeijs DR5000 muss ich mir mal genauer anschauen. Aber was ich bis jetzt gesehen hab ist vom preis ziemlich gleich wie z21. Ich weiss nicht die schwarze. Aber die brauch ich nicht.

    hmm... weiss auch nicht so genau.
    mir würde etwas was interaktiver ist besser gefallen.
    Also ich mein etwas mit bildschirm und nicht nur ein display mit zahlen.
    z21 und dann app steuern würd mir gefallen.
    Wäre ne z21 tauglicher?

    @Tom


    jetzt muss ich mal dumm fragen. Was heisst nmra konform?
    Meine Mobile station 2 kann ja dcc.
    Sorry für die fragerei, aber bin ja noch anfänger und um so mehr man liest desto verwirrter wird man.


    Aber hab halt das problem das ich keine cv auslesen und schreiben kann. Schreibt immer Timeout beim lesen/schreiben der cv's.
    Aber bei den anderen Loks funktioniert es.

    muss ich mal durchschauen. Aber mein englisch ist sehr schlecht.
    hat diese tabelle was mit dem beschleunigungsverhalten
    zu tun?
    momentan ist es so,
    wenn ich den geschwindigkeitsregler halb aufdrehe dann beschleunigt sie erst ganz sanft. doch wenn die endgeschwindigkeit zur hälfte erreicht ist, dann gehts ruckartig zur eingestellten endgeschwindigkeit über.

    jetzt ist noch was aufgefallen. Sobald ich die MS einschalte und strom aufs Gleis gebe fährt sie ja vollgas los.
    Wenn ich dann das licht der Lok einschalte bleibt sie stehen und ich kann sie steuern wie es sich gehört.
    Auch noch wenn ich das Licht wieder ausschalte. Wenn ich die Stop taste drücke und dann nochmal strom aufs gleis gebe,
    macht sie nen ordentlichen ruck und lässt sich auch wieder normal steuern.
    Schalte ich die MS komplett aus und wieder ein, dann beginnt das gleiche spiel von neuen. Also vollgas vorraus.

    im erkennungsmodus wenn die MS dcc protokolle sucht bleibt die lok stehen und die lichter blinken. Danach gehts wieder vollgas weiter.
    Hab auch versucht manuell anzulegen. Dann bei cv8 nen reset duchzuführen. Aber beim auslesen der cv8 sagt er dann timeout.

    Servus,
    hab aus E*ay.uk ne gebrauchte Kato Alco RS2 gekauft. War sehr günstig und mit Digitrax n163k2 Decoder ausgestattet.
    Das wusste der Verkäufer nicht.
    Nun hab ich das problem mit dem anlernen bei mir.
    Bisher stellte ich meine anderen Loks immer aufs gleis und ging dann zu den Menüpunkt "erkennen" in der MS2.
    Hat auch immer funktioniert. Nur die Alco will nicht. Sobald sie Strom bekommt fährt sie vollgas los.
    Sie wird auch nicht erkannt von der MS.
    Was ich da jetzt tun?
    vg Chris

    problem gefunden. War der decoder. Hab vom Trainmaster den Decoder N14A0 eingebaut und sie läuft jetzt sauber beavis .
    Jetzt muss ich nur noch des kreischen in den griff bekommen. Hab mir das faller öl bestellt, aber dauert noch ein paar tage bis es kommt.
    Danke nochmals für eure unterstützung.

    hallo,


    achsen und kontaktbleche wurden natürlich gereinigt.
    Den motor alleine laufen lassen hätt ich probieren können als er draussen war. Wird nachgeholt wenn der reset nichts bringt.

    muss ich mal nen reset machen. Wie geht das nochmal?
    Die messingkappen wollt ich schon abmachen. Wäre aber nur mit purer gewalt gegangen. Da habs ich bleiben lassen bevor was kaputt geht.

    war ne gebrauchte lok.
    Kontakte habe ich alle gereinigt. Obs der motor ist weiss ich nicht. Kann man bei den motoren die kohlebürsten rausnehmen? Wenn ja wie? Hab zwischen den kohlebürsten und motor schon Bremsenreiniger durchgejagt.