Posts by crosscan

    @ Wolfgang
    die Anlagen-Größe ist nicht veränderbar, da nicht mehr Platz zur Verfügung steht. Genau aus diesem Grund habe ich #4 Weichen gewählt. Aber das ist bestimmt anpassbar.
    Newfoundland ist in der tat eine Insel, die Fähre verkehrt nur wärend der Eis freien Zeit. Aber ich sehe meinen Fehler ich habe die Fähre nicht eingezeichnet. Aber ob es einen solchen Umschlag Yard gab, ist mir nicht bekannt und aus Foto´s auch nicht zu ersehen. Vielleicht wurde auch am Endbahnhof auf Schiffe verladen und dann in Port aux Basques wieder auf Wagon´s umgeladen.


    Als Lok kommt die 2-8-0 Consolidation in Frage, natürlich mit einigen Umbauarbeiten.
    Gleisselbstbau habe ich noch nicht gemacht, traue es mir aber durchaus zu.

    Hallo, gern stelle ich die Idee zu meiner neuen Anlage zur Diskusion.
    Das ganze soll ein übergabe Bahnhof / Yard werden, zwischen der CN (Normalspur) und der NFDL Railway (narrow-gauge).


    Zeitraum: 1950 - 1960 ; Lage : Ferryport North Sydney in Nova Scotia


    Größe : 2,40 x 0,60 Meter
    Rot H0 ;Orange H0 & H0n3 ; Blau H0n3Vielleicht gibt es ja noch andere Ansätze die man durch seine Betreibsblindheit nicht sieht.
    MfG
    Klaus

    Moin,
    nach ein paar Jahren der Abstinenz bin ich zurück im Forum. Zwar habe ich fast die ganze Zeit mit gelesen, aber modellbautechnisch lief nichts mehr. Nun ist ein neustart geplant.
    Noch steht aber nichts genaues fest, das Thema wird CN oder eine der Shortlines an der Atlantikküste von Canada so um 1940-1950.


    Etwas persönliches:
    Bin fast 56 Jahre jung und lebe seit 4 Jahren nun in Magdeburg.
    Gebaut habe ich zuletzt die Anlagenteile Crosscan River Mill und Crosscan-Street die zur Violet Short Line Gruppe passten.. Nach deren Auflösung, habe ich auch mit dem Modellbau aufgehört.
    Viele Grüße
    Klaus