Posts by CNW_2019

    Hallo Sven,


    Bild 1 lässt erahnen, welch vielfälltige Rangiermöglichkeiten Deine

    Anlage bietet. Schöne Details.

    Da bekomme man richtig Lust, auch mit einer Anlage anzufangen.

    Leider habe ich im Moment andere Prioritäten. Garten, 'Geplänz' ums

    Haus, eben im Freien.

    Schöne Bilder!

    Werde auf jeden Fall "somewhere east" weiter verfolgen!


    Gruß Alfons

    Hallo Micha,


    Du kannst versichert sein das die Wagen gekauft werden. Solange das der Fall ist, werden die Hersteller solche
    maximal Preise verlangen. Was mich mehr stört, ist dass der deutsche Vertreiber den Wahnsinn mitmacht.
    Auf der anderen Seite hat der natürlich Verträge die er bedienen muss.
    Egal, selbst wenn er in meine Epoche passen würde, würde ich ihn nicht Kaufen!


    Gruß Alfons

    Hallo bigboy4015,
    schöne Bilder von einer schönen Lok! Ich habe die Lok von KATO.
    Die Detailtreue ist bei der Athearn Genesis viel besser.
    Ich habe eine ES44DC von Athearn Genesis. In beiden Loks sind
    ESU - Decoder verbaut. Ich finde aber dass das Fahrverhalten der
    KATO -Loks besser ist als das der Athearn Genesis Lok.


    Gruß Alfons

    Hallo, habe bei AAT nach Scale Trains Loks nachgefragt.
    Die Gevo Loks ( ET44CA (GEVo Tier 4) sind alle ausverkauft.
    Als man sie ordern konnte war ich noch voll bei der DB. Pech!
    Auf die Frage warum ihre Website in englisch ist, bekam ich
    folgende Antwort: > Unser
    Seite ist deswegen zu großen Teilen in Englisch, da es keine Übersetzung
    zu den Daten aus den USA in eine andere Sprache gibt.

    Und Personal zwecks Übersetzungen ist teuer; dass ist in der Kalkulation einfach nicht zu machen.
    Zudem
    erreichen wir in der internationalen Auslegung der Webseite deutlich
    mehr Kunden im europäischen Ausland – was in Zeiten von Globalisierung
    und Online-Wettbewerb extrem wichtig ist.<

    Was mir bei AAT und RD-Hobby sehr gut gefällt, sind die schnellen Antworten auf meine Fragen.
    Bin für modernere Loks einfach zu spät dran.


    Gruß Alfons

    Hallo, habe mir von IMR eine ET44C4 bestellt.
    Bei den von Euch beschriebenen Zuständen kann
    ich die Lok, wenn sie geliefert wird, wahrscheinlich
    mit meinen, bis dahin, zitternden Händen nicht mehr
    alleine aufs Gleis stellen.


    Gruß Alfons

    Hallo Maurice,


    Wirklich alles? Sieh mal oben rechts Steht da "Login Passwort vergessen" oder ist das auch englich?

    o.K. mir war nicht bewusst, dass 'Login' Deutsch ist.
    Ich war vor Jahren bei AAT Stammkunde und habe Herrn Hartmann kennengelernt, als er noch
    in Menzel's Lokschuppen gearbeitet hat. War auch schon in seinem Ladengeschäft in Kaarst.
    Damals war seine Webseite deutsch! Deshalb war ich überrascht, dass diese heute in englisch ist!
    Ich habe auch die Newsletter von RD - Hobby aboniert.
    Wie ich in Beitrag 1 geschrieben habe, habe ich nur Loks von Athearn, MTH und Intermountain.
    Die Walthers Loks gefallen mir nicht!


    Gruß Alfons



    Gruß Alfons

    Hallo Thomas,


    ich hatte letztens Kontakt mit RD-Hobby. Er hat mir z.B. geschrieben dass die Intermountain Fabrik in China
    z.Z. nicht Arbeitet. Dadurch kommt es natürlich zu verzögerungen.
    Ansonsten werde ich am Ball bleiben, d.h. täglich bei den deutschen Händlern vorbei schauen.
    Wenn ich die Seite von AAT aufmache ist alles nur in englisch!? Weiss jemand wieso?


    Gruß Alfons

    Hallo,
    erstmal Danke für die Antworten.
    Ich suche Moderne Dieselloks der BNSF. Da sieht es bei den USA-Händlern auch nicht viel
    besser aus als bei unseren.
    Bei eBay möchte ich eigenlich nichts in USA bestellen. Habe mit der Plattform schon einmal
    schlechte Erfahrung gemacht.
    Hallo Volker, was ist ein fehlendes CE-Zeichens?



    Gruß Alfons

    Hallo,



    ich habe bei eBay USA - Händler gefunden die folgendes anbieten > Zollabfertigungsservice und internationale Sendungsverfolgung eingeschlossen <
    Hat jemand Erfahrung damit, oder vielleicht schon mal sowas gemacht?



    Gruß Alfons

    Hallo,


    ich bin vor einigen Wochen von DB auf USA Modelle umgestiegen.
    Fahre mit der z21 Start von Roco. Über die z21 steuere ich noch
    mit RocRail und JMRI. Meine Loks sind von Athearn, MTH und
    Intermountain. Es sind ES44AC, ES44DC, SD 70ACe und eine
    SD 90/43MAC. Also neuere Phase (Epoche VI)
    Wie ich feststellen musste, ist das Angebot in Deutschland recht
    übersichtlich. Frage: Hat jemand Erfahrungen mit Loks aus den
    Staaten? Auf was muss man achten?
    Im Voraus schon mal Danke für Tipps!


    Gruß Alfons

    Hallo,





    hatte in den letzten Tagen Zeit und Muse, mich noch mal mit
    der MTH-Lok zu beschäftigen.



    Habe die Anleitung, die mir Jürgen von Busch gegeben hat, angewendet.
    Was soll ich sagen: Es hat funktioniert!



    Die Lok ist jetzt auf die Adresse 20 programmiert.




    http://www.busch-model.com/online/produk…nl120000002.pdf





    Dafür nochmals ein großes Dankeschön.



    Wünsche allen Foren-Mitgliedern++
    frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr!





    Gruß Alfons

    Hallo Jürgen, habe meine DB-Loks (ESU-Decoder) alle mit dem DecoderPro - Programm erfasst. Ging alles problemlos!
    Kann CVs ändern und auch fahren.
    Bis auf die MTH Lok konnte ich auch alle CNW - Loks (ESU-Decoder) erfassen.
    Werde die MTH - Lok mit der jetzigen Adresse weiterefahren.
    Danke für Deine Hilfe!


    Das grundlegende Problem ist einfach, dass das DCC-Programmieren von MTH-Lokomotiven nur auf dem Hauptgleis funktioniert. Bei einer kurzen Adresse wäre also die CV1 das Ziel. Dort kann es nun sein, dass sich die Zentrale daran hält, dass via POM (Programmierung auf dem Hauptgleis) die kurze Adresse nicht geändert werden darf. Dies ist wohl eine Vorgabe vom DCC-Protokoll. Eine lange Adresse ist aber kein Problem. Die beginnt bei 128.

    Hallo Mirko, werde, wie oben beschrieben, die MTH - Lok mit der jetzigen Adresse weiterfahren. Ist kein Problem, da ich meine
    DB - Loks und die Ami - Loks nicht zusammen fahren lasse.
    Danke für Deine Info!


    Gruß und Danke an alle die sich an dem Thema beteiligt haben
    Alfons





    Hallo Jürgen,


    wie ich schon erwähnt habe, kann ich kein englisch.
    Da alleine der Download schon in dieser Sprache ist, wäre ich mit dieser
    Aktion total überfordert.
    Trotzdem Danke für den Tipp!
    Werde halt weiter probieren. Wenn es nicht geht, werde ich sie weiter mit
    Adresse 1 fahren.


    Gruß Alfons