Posts by StephanH

    Ich muss auch zwei mal auf "Forum" klicken, damit ich dann auf der neuen Platform lande.


    Etwas gewöhnungsbedürftig natürlich, aber das wird schon werden. ;)



    Oh! Und wo ist meine Signatur geblieben?

    Tagchen.


    Schon mal daran gedacht, zwei Anlagen übereinander zu bauen?
    Unten H0 und oben 0n30?


    Du könntest auch mit Staging Kassetten arbeiten, dann bleibt mehr Raum für Anschließer, die Du dann besser verteilen kannst.
    Dabei kommt es wirklich nicht auf dei Anzahl der Anschließer an.
    Rangierspaß kann man mit einer Lok und 10 Wagen auf dem Layout haben. Auch auf kleinen Anlagen kann eine Betriebssession sehr schnell die 30 Minuten Marke knacken.

    Hallo Utz und auch von mir ein herzliches Willkommen.


    Ich stehe der Idee eher (sehr!) skeptisch gegenüber.
    Meiner Ansicht nach wird die Analge nie richtig wirken.
    Fahren H0-Loks und Wagen, werden die Gleisabstände immer irgendwie komisch aussehen.
    Bei On30 Material werden die Gleislängen zu kurz erscheinen.


    Doppelt Kompromiss, halbes Ergebnis. Halbe Wirkung...


    Überlege Dir das gut.
    5% Steigung ist ne Menge und wie klein sind die Radien, die Du benutzt?
    Vor allem oben links und oben rechts meine ich...


    Wie kommst Du bei 5% mit den beiden Gleisen über- / untereinander her?
    Ein Gleis 5% rauf, das andere 5% runter?


    Gestalterisch finde ich es im oberen Bereich deutlich zu voll.
    3 Grain Elevators, 2 Interchanges, Team Track, Feed Mill, Fuel Dealer, Saw Mill und dazu noch 3 Stagings?


    Du wirst Dir immer vorkommen als würdest Du im Puppenhaus rangieren. Zu viel, zu eng, zu kitschig-klischeehaft.


    Man kann auf dem Platz etwas glaubhaftes schaffen, wenn man sich auf EIN Thema beschränkt.


    Überlege Dir das gut und bitte: Nimm meine Kritik als sachlich, nicht als niedermachend oder anfeindend an.
    Heutzutage muss man das leider dazu schreiben.

    Ich fahre auch seit Jahren schon nicht mehr wegen der Anlagen, sondern hauptsächlich wegen der Leute zu Ausstellungen.
    Man sieht - Wie Michael schon schrieb - so viele bekannte Gesichter und trifft alte Freunde. DAS ist Convention. Sich treffen, austauschen.


    Aber Horst muss natürlich auch wirtschaftlich denken. Wenn sich das Ganze nicht trägt, dann wird es schnell eingehen.
    Und bei der ganzen Mühe soll natürlich auch ein Überschuss für den Verein heraus springen.
    Viel wichtiger fänd ich, dass die Toiletten öfter mal gereinigt werden müssten und das Niveau der Verpflegung (betrifft warme Speisen) etwas verbessert werden sollte.


    Die Anlagenauswahl fand ich bisher immer ganz gut. Okay, es gab einen Ausreißer nach unten vor 4 Jahren oder so glaube ich.

    Hallo,


    hat von Euch jemand die MR Ausgabe Juni 2011?
    Ich brauche den Bericht darin über die Model Railroader Anlage "Milwaukee, Racine & Troy" als PDF oder Bilddatei.
    Gerne natürlich auch das Ganze Heft per Post gegen Unkostenbeitrag.


    Viele Grüße

    Oh, Bernd...


    Du machst also wirklich (nebulösen) Ernst mir H0.
    Ich finde das gut so, man muss ja immer seinen Horizont erweitern.
    Und ich kann mal mit meinen H0 Loks zum Spielen kommen. ;)


    Der Gleisplan gefällt mir auch gut, wobei ich 25 cm Tiefe zu wenig fände.
    Vielleicht sollte man die Umfahrung (bei gleicher Länge) etwas weiter nach links , also die linken Weichen über die Segment-Trennung schieben.
    Dadurch wird der Drill Track etwas großzügiger und der In / Out Bereich muss ja nicht soooo lang sein, oder?

    Als Online-Hilfe für JEDEN N Bahner zu empfehlen:
    http://www.spookshow.net/


    Da finden sich auch Infos zu den GP7/GP9 von Atlas:
    http://www.spookshow.net/loco/atlasgp79.html


    Es gibt (im wesentlichen) drei Antriebsvarianten.
    Die älteren beiden machen beim Digitalisieren mehr Aufwand.
    Hier muss isoliert und gelötet werden.


    Bei der jüngsten Generation kann man durch Tausch der Platine digitalisieren.
    Es gibt mehrere Anbieter, die passende Decoderplatinen anbieten.
    Man sollte hier dennoch ein paar Lötpunkte an den Kontakten setzen, damit alles fest sitzt.


    Ich persönlich denke, dass Du die zweite Generation hast.
    Aber sicher sagen kann man das nur wenn man das Gehäuse abnimmt und nachschaut.