Posts by raillion

    Moin,


    ist der WWR ein bisschen aus der Zeit gefallen? Wäre schade.


    Derzeit kommt meine Bastelwut eher selten in kleinen Wellen, daher feier ich mal ein bisschen, man siehe es mir nach.

    die restlichen 16 Wagen meines Erzzuges wurden mit Kadeeachsen und Kupplungen ausgestattet, die Ladungseinsätze so beschliffen das sie ohne klemmen hineinpassen bzw entnommen werden können.
    Wagensammlung inventarisiert (mir fehlen zwei Wagen ...) und 6 Wagenkarten nachgedruckt. Alle Wagen haben nun einen festen Lagerplatz der unter dem Wagen, auf dem Transportbrett und auf der Wagenkarte angeschrieben steht zum schnelleren finden und wegräumen.


    soweit so gut ^^


    raillion

    PZB sendet überhaupt nichts zurück und ist ein reines Triebfahrzeugführer-Informations und Überwachungssystem, welches an die Signalbilder fest gekoppelt ist. Gleisstromkreise und Achszähler stellen nur den Besetzt- oder Frei Zustand eines Gleises oder Streckenabschnittes fest. Ich bin mir nicht einmal sicher ob die LZB einem Fahrdienstleiter die exakte Position eines Zuges übermitteln kann oder ob diese Daten nur intern im Stellwerksrechner verarbeitet werden und der Fdl über die Zugnummernmeldeanlage nur sieht welchen Abschnitt ein Zug belegt.


    das Stellwerk kann die Position eines Zuges auf LZB erkennen. Es verläuft nicht nur in Gleismitte ein Kabel sondern auch an einer Schiene. Diese werden alls $$meter gekreuzt um Erfassungabschnitte zu bilden.


    raillion

    beim Sandstrahlen kommt es zwar auch auf den Druck an, aber eher auf die Stundenliterleistung des Kompressors ... und zum Strahlen braucht man wesentlich mehr Luft! Also nicht wundern wenn der Airbrushkompressor sich als zu schwachbrüstig erweist ...


    (nur 1:1 Erfahrungen hat, dafür an Eisenbahn :) )


    raillion

    Moin,


    mal Reparaturarbeit gemacht: das Stück Gleis lag trotz aller Mühe uneben, also gleich rauskloppen bevor geschottert wird ... ein bisschen Stellprobemit Gebäuderohbauten.
    Coyote ist ein Bahnhof für die Southwest Division des Fremo, ein kleiner Landbahnhof mit Junction, 6m lang



    lg


    raillion

    fettes Danke! Endlich habe ich begriffen wie MUing funktioniert und wieso man so ziemlich alles aneinanderhängen kann ... (in D schafft man das ja nicht mal mit Fahrzeugen der gleichen Baureihe ... )


    lg


    schienenlöwe

    also das H0N3 Modul sieht aus als wäre es mal Bestandteil einer Heimanlage gewesen (Viele Gleisanschlüssen zur Seite) ...

    Moin,


    ich kenne die Lok nicht, von daher mag ich redundant sein.
    Überprüf doch mal das Getriebe: läuft das leicht ohne Widerstand? Motor: lässt sich ein größerer/ stärkerer einbauen? Laufen die Achsen leicht? Also Lok mal zerlegen ...


    Häretische Idee (bei den Vorgaben) einem der Personenwagen ein Antreibsgestell (gibts/ gabs mal fertig für Straba oder Triebwagen) drunterflanschen?


    lg


    Raillion

    sohooo ... ich habe mir gleich mal die Hintergrundkulisse "Fabrik" für mein BHO canning (Motto: yes we can!) bestellt, sowie ein Geschäftshaus. Ist mein erster Holzbausatz überhaupt, aber sieht vertrauenserweckend aus.Schöne Details mit dabei. Sieht nach Durchblättern der Bauanleitung machbar aus.
    Bonuspunkt: Auf meine bemerkung haben die wirklich die Rechnung außen in einem Klarsichtumschlag eingepackt, ohne Zoll durchgeflutscht ... :welc:


    raillion