Faszination Modellbau

  • Quote

    Original von Amtrak X995


    ----> ne ich meinte liquid fantasie (denis) wohnt ja neben steinheim-da kann man ne fahr gemeinschaft bilden


    DAS hatte ich schon gerafft, auch wenn man manche deiner Sätze 2x lesen muss ;) Eigentlich meine ICH, das Dir die Sonne etwas auf den Kopf geschienen haben muss, das ich zu den "Halben Nullen" wechseln soll....


    Quote


    ---> nun ja ich bin ja selber auch nicht mehr ganz der jüngste-auch wenn ich so aussehe 8)


    :evil:


    @Martin: Deine Gedanken sind OK !
    Und wenn ihr bei dem Besäufnis auch Cola reicht, bin ich dabei 8)


    CU

  • Quote

    Aber ich will keine papiermässige riege/vereinigung-die nur in selbstverwaltung und selbstgefälligkeit schwelgen.


    Hey Elmar,
    hast Du gemeint, ich suche noch ein ruhiges Pöstchen ?
    Man hat ja Zeit zur Vorbereitung, im Jahr 2024 wäre ich
    65 und damit im richtigen Alter.


    Ohne Witz, ich hatte wirklich nur daran gedacht, es wäre nett, wenn ich mich nicht allein besaufen müsste angesichts der tristen Realität, wenn man sieht, wie begeistert unsere Werke von der Öffentlichkeit honoriert werden. Ausserdem kann ich besoffen besser timesaver rangieren (Bestzeit bei den 1. Korntaler Modellbahntagen 1996).


    :no) Ich will nicht: 1) Einen weiteren Verein aufmachen
    2) Jemand Vorschriften machen
    3) Paragraphen wälzen
    4) Spurweiten diktatorisch festlegen
    (würd ich natürlich gerne, dreiste Lüge)


    Ich würde gerne: 1) Mich mit eingen Gesinnungsgenossen locker hin und wieder treffen
    2) Alle paar Jahre mal eine Sause wie bei Manfred machen
    3) Siehe oben


    Gruß
    MS

  • Quote

    dann sollte dies effektiv ohne irgendwelche titel geschehen für die sache selbst.


    Das mit dem Titel ist so eine Sache. Auf der einen Seite hast Du recht, andererseits finde ich braucht man einen Namen um sich präsentieren zu können, auch wenns nur in einem kurzen Bericht in irgendeiner Moba Zeitung wäre.


    Wir hatten solch eine Diskussion als wir die Friends of American Railroads ins Leben gerufen haben, wir machen genau das , was Dir so vorschwebt, eine Gemeinschaft ohne viel verwaltungstechnischen Aufwand, ohne Leitung, ohne Beiträge, einfach so ab und zu mal ne Ausstellung die, geht es nach unseren Phantasien, immer größer und bekannter werden soll....


    Einen Namen hielten wir dann trotz aller Einfachheit für sinnvoll...

    Micha



    Americas Resourceful Railroad
    ________________________________________________



  • Das heisst, das wir alten Knacker keinerlei Existenzberechtigung mehr haben ??? :evil:



    ---> nun ja ich bin ja selber auch nicht mehr ganz der jüngste-auch wenn ich so aussehe 8)



    aber in bezug auf den bdef ( altherren-wie auch der moba) sieht man ja nun-was für einen stand die haben. Eigentlich hätte ich da gedacht, dass die zur messeleitung sagen-wir bestücken dies us mässig-und wenn iihr nicht wollt-dann bleiben wir fern-soll bestücken wer will.
    Freilich wär ja dann der moba gekommen und hätte da was gemacht.
    Aber ich will keine papiermässige riege/vereinigung-die nur in selbstverwaltung und selbstgefälligkeit schwelgen.
    Sondern wenn wir was machen-dann sollte dies effektiv ohne irgendwelche titel geschehen für die sache selbst.

  • Quote

    Original von Amtrak X995
    ausserdem kann liquid irgendwas den kermit in steinheim einfangen--dieser sollte halt auf h0 umsatteln...


    Sach mal, Dir macht die Hitze auch zu schaffen, oder ????


    Quote


    dann könnte man für den auch gleich ein paar kistle bauen--


    Mein Kistenmaß bleibt bei 4 x 2 Zoll......


    Quote


    aber spass beiseite-was ich nicht will ist noch eine altherren vereinigung ala old us boys oder sowas--
    solche dinger gibts genug-und man weiss ja jetzt, wie effektiv die sind.


    Das heisst, das wir alten Knacker keinerlei Existenzberechtigung mehr haben ??? :evil:


    CU

  • Quote

    Original von MainstreetUSA
    :jump)


    MS


    dem ein kleines Treffen mit kalten Chips, warmem Cola oder Bier und Dias von da drüben mit ein wenig Dummschwätzen recht sympathisch wäre....



    hallo, fürs brain storming -wäre der bekannte garten geeignet mit grillen....
    ausserdem kann liquid irgendwas den kermit in steinheim einfangen--dieser sollte halt auf h0 umsatteln...
    dann könnte man für den auch gleich ein paar kistle bauen--


    aber spass beiseite-was ich nicht will ist noch eine altherren vereinigung ala old us boys oder sowas--
    solche dinger gibts genug-und man weiss ja jetzt, wie effektiv die sind.

  • :jump)


    MS


    dem ein kleines Treffen mit kalten Chips, warmem Cola oder Bier und Dias von da drüben mit ein wenig Dummschwätzen recht sympathisch wäre....

  • Natürlich. Wir haben da oben auch noch einen Märklin-Umschalter. Tääää!


    Es sei nebenbei bemerkt, dass Peter einen mechanischen Beruf hat....


    Martin

  • Quote

    wie wäre es mit der Musikschule in den Ferien? Da könnte man durchaus mit Bernd was managen.


    Peter, daran hab ich auch schon gedacht. Wollen wir mal an diesem Gedanken weiter herumschrauben ?


    MS

  • Hallo Kermit,
    dann probieren wir es mal mit Coors Light. Spaß beiseite, Bud trinkt man, wenn überhaupt, nur in USA oder bei den Amis am 4. Juli.
    Hallo Martin,
    wie wäre es mit der Musikschule in den Ferien? Da könnte man durchaus mit Bernd was managen.
    Peter

  • Quote

    Original von MainstreetUSA
    Vielleicht setzen wir uns mal zusammen (das bekannte Quartett) und brainstormen mit ein paar Sixpacks vor uns hin...


    Da ich ab September in Steinheim / Murr wohnen werde, könnte sogar ein Quintett draus werden - nur mit Eurem Bud light könnt ihr mir gestohlen bleiben ;)

  • Freilich sollte ein Veranstaltungsort für möglichst viele in erreichbarer Nähe sein. Vielleicht wären zunächst Regionaltreffen eine Alternative. Allerdings bringt das den Nachteil mit sich, dass man die ganzen Deppen sowieso schon kennt und der Ãœberraschungseffekt entfällt; es sei denn es war mal wieder einer beim Haareschneiden.


    Man muß sich halt vergegenwärtigen, wie das in Adliswil angefangen hat. Die haben am Anfang auch ganz kleine Brötchen gebacken und nur ganz wenig sauteure Messingloks zum Angeben mitgebracht. Das mit dem Schulhaus kam erst Jahre später....


    Vielleicht setzen wir uns mal zusammen (das bekannte Quartett) und brainstormen mit ein paar Sixpacks vor uns hin...


    Martin

  • Nur so ins Blaue geschossen: Irgendwo (glaub im EK) hab ich eine Anzeige gelesen für ein Treffen von Freunden norwegischer Eisenbahnen. Die treffen sich in einem Hotel, haben dort wohl das Nebenzimmer gemietet und zeigen Filme, Dias und bringen etwas Fahrstrecke etc. Jeder kann seinen kram zum Fahren mitbringen und die haben irgendwie halt Spaß zusammen.
    Das geht mir so im Kopf rum und ich denke, in ähnlich bescheidener Weise könnten wir uns einfach mal über ein Weekend zusammenrotten. Es muß ja nicht gleich riesig sein, nicht mal so groß wie Thüringen, was mir persönlich wunderbar gefallen hat (meinem Auto halt nicht so, aber der wird nicht gefragt).


    Na?


    Martin

  • Quote

    Original von Peter Speiser
    Hallo,
    vielleicht müssen wir selber was auf die Beine stellen.
    Peter




    oder sich mehr an leute aus dem ausland halten-
    in deutschland hat man eh den eindruck, dass man mit guten anlagen hier eh perlen vor die säue wirft

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!