• Quote

    Original von G26CW
    Oder aber man springt im Nachthemd aus dem Bett, wirft den Computer an, bietet live mit und hat die Gebote einigermaßen im Blick.
    So habe ich es schon öfters gemacht.


    Das meine ich. Wenns ums Ami-ebay geht und man trotzdem nicht auf günstige Chancen verzichten mag, sollte es einem wert sein, sich den Wecker zu stellen. Klappt bei mir natürlich auch bei Weitem nicht immer, aber wenn, dann ist:

    Quote

    Original von G26CW
    oft freu' ich mich ins Kissen.


    eine schöne Entschädigung, gell? Und wenns dann mit dem Zoll noch reibungslos läuft :D (Smilie-Typ bewußt gewählt...), umso mehr.

  • Quote

    Original von VAPEURCHAPELON
    Exakt das ist auch meine Erfahrung. ebay heißt für die meisten Leute die Möglichkeit von Schnäppchen - und damit geduldiges Warten mit dem Bieten bis kurz vor Schluß. Es gibt natürlich Ausnahmen.
    Ich selbst bekenne mich auch ganz offen als "Snyper", d. h. ich gebe mein Gebot keine 10 Sekunden vor Ende ab. Und: -die meisten machen es ähnlich. Ich hatte schon oft Glück, und bisher habe ich für fast nichts auch nur annähernd so viel bezahlt, wie in Geschäften oder bei üblichen Sofortkauf-Angeboten.


    Das geht aber doch eigentlich nur beim "Live"- Bieten in unseren Zeitzonen.
    Wer in den USA mitbieten will, muss je nach Auktionsschluss entweder lange vorher ein Gebot abgeben und das mit dem großen Risiko, von einem Konkurrenten überboten zu werden oder wegen eines Wahnsinns- "will-ich-unbedingt-haben" - Gebots zuviel bezahlen zu müssen. Dann wird das Bieten schnell zum teuren Albtraum.
    Oder aber man springt im Nachthemd aus dem Bett, wirft den Computer an, bietet live mit und hat die Gebote einigermaßen im Blick.
    So habe ich es schon öfters gemacht. Nicht immer mit Erfolg, aber oft freu' ich mich ins Kissen.


  • Wenn Du unbedingt den Zuschlag haben willst kannst du ja einen Fantasiepres bieten. So 500,-€ für einen für einen N-Boxcar, da kann ich Dir schon fast den Zuschlag garantieren.
    Und wenn Du dann dennoch geknackt werden solltest ist es meistens der Schwager oder Bekannte des Verkäufers :D
    Merkst du auch daran wenn der Wagen nach einer gewissen Schamfrist wieder angeboten wird.


    Schraddel
    alias Lutz

  • Quote

    Original von Conrail
    eBay ist für Käufer und Verkäufer ein reines Glücksspiel und keine seriöse Handelsplattform mit ehrlichen Preisen.


    full ACK


    Ich denke, daß der Erfolg von iiihBay genau darauf beruht:


    Daß der eine oder andere irrational handelt, weil er etwas haben will, was er sonst nicht oder nur mit großem Aufwand bekäme.


    Cheers


    Felix Leiter

  • Quote

    Original von Der Kutscher
    @ Conrail : weil ich mal wieder für ´ne Weile geglaubt habe,daß es noch Leute gibt,die für eine Ware das bezahlen,was sie wert ist...



    Nimms nicht persönlich, aber Du kannst doch nicht jemandem eine Option anbieten und Dich hinterher beschwehren, daß dieser sie nutzt.
    eBay ist für Käufer und Verkäufer ein reines Glücksspiel und keine seriöse Handelsplattform mit ehrlichen Preisen.

    Gruß Markus


    H0 & Digital & mit Sound


    Conrail, Norfolk Southern , CSX ... und BNSF ist auch ganz nett

  • Quote

    Original von VAPEURCHAPELON
    Exakt das ist auch meine Erfahrung. ebay heißt für die meisten Leute die Möglichkeit von Schnäppchen - und damit geduldiges Warten mit dem Bieten bis kurz vor Schluß. Es gibt natürlich Ausnahmen.
    Ich selbst bekenne mich auch ganz offen als "Snyper", d. h. ich gebe mein Gebot keine 10 Sekunden vor Ende ab. Und: -die meisten machen es ähnlich. Ich hatte schon oft Glück, und bisher habe ich für fast nichts auch nur annähernd so viel bezahlt, wie in Geschäften oder bei üblichen Sofortkauf-Angeboten.


    Ich habe ja auch schon eine Menge verkauft dort und die Preise schießen kurz vor Schluß in die Höhe. Gebote erst ganz knapp vor Ende abzugeben und so den Konkurrenten wenig Zeit zum Ãœberbieten zu lassen, ist die beste Strategie.


    Leider zulasten der Verkäufer. *schluchz*

  • Quote

    Original von Steve4


    hallo... ? (wo ist das ROTFLMAO smile)
    ist nicht gerade das der sinn einer auktion ? was verstehe ich hier falsch ?


    wenn ich was unbedingt haben will bin ich auch der der ganz am schluss mitbietet, hat schon ein anderer einen höheren betrag eingesetzt, pech - hat aber kein anderer bereits geboten besteht die chance etwas günstig zu erhaschen, eine chance die ich mir verbaue wenn ich bereits fünf tage vor ablauf meinen max. betrag eingebe weil dann ganz sicher ein zweiter oder ein dritter mich ganz langsam aber allmählich über die fünf tage hinweg überbietet...


    Exakt das ist auch meine Erfahrung. ebay heißt für die meisten Leute die Möglichkeit von Schnäppchen - und damit geduldiges Warten mit dem Bieten bis kurz vor Schluß. Es gibt natürlich Ausnahmen.
    Ich selbst bekenne mich auch ganz offen als "Snyper", d. h. ich gebe mein Gebot keine 10 Sekunden vor Ende ab. Und: -die meisten machen es ähnlich. Ich hatte schon oft Glück, und bisher habe ich für fast nichts auch nur annähernd so viel bezahlt, wie in Geschäften oder bei üblichen Sofortkauf-Angeboten.

  • Quote

    Original von Steve4
    wenn ich was unbedingt haben will bin ich auch der der ganz am schluss mitbietet, hat schon ein anderer einen höheren betrag eingesetzt, pech - hat aber kein anderer bereits geboten besteht die chance etwas günstig zu erhaschen, eine chance die ich mir verbaue wenn ich bereits fünf tage vor ablauf meinen max. betrag eingebe weil dann ganz sicher ein zweiter oder ein dritter mich ganz langsam aber allmählich über die fünf tage hinweg überbietet...


    Da spricht der Kenner!
    Das ist tatsächlich so. Man muss kurz vor Schluß bieten, sonst ist die Gefahr groß,
    daß die Preise hochgehen. Ich kenne mich da halbwegs aus...

  • Quote

    Original von Schraddel
    Auch wenn kein Sofortkauf Angebot vorliegt, dann muss man sich eben ein Limit setzen und stur und standhaft dabei bleiben.


    Und zu akzeptieren, daß man eventuell nie einen Zuschlag erhält. ;)


    cheers


    Felix Leiter

  • Quote

    Original von Schraddel
    Die Gemeinheit ist nur man bekommt abgegebene Maximalgebote der anderen Bieter nicht angezeigt...


    hallo... ? (wo ist das ROTFLMAO smile)
    ist nicht gerade das der sinn einer auktion ? was verstehe ich hier falsch ?


    wenn ich was unbedingt haben will bin ich auch der der ganz am schluss mitbietet, hat schon ein anderer einen höheren betrag eingesetzt, pech - hat aber kein anderer bereits geboten besteht die chance etwas günstig zu erhaschen, eine chance die ich mir verbaue wenn ich bereits fünf tage vor ablauf meinen max. betrag eingebe weil dann ganz sicher ein zweiter oder ein dritter mich ganz langsam aber allmählich über die fünf tage hinweg überbietet...

  • Quote

    Original von faraway
    Wenn ich mein Gebot Tage vorher abgegeben haben tasten sich manche gaaanz langsam ran und überbieten dann mit dem Minimalbetrag. Da habe ich mich dann schon manchmal gefragt ob ich nicht doch einen Euro drauf gelegt hätte.
    Darum mach ich den "Blödzeitungsleser und Prollfernsehgucker" und gebe das Gebot erst einige Minuten vorher ab (es sei denn ich bin nicht zuhause etc).


    Auch genau das macht e-bay automatisch. Die Gemeinheit ist nur man bekommt abgegebene Maximalgebote der anderen Bieter nicht angezeigt.


    Ich will das mal an einem Beispiel versuchen zu verdeutlichen.


    Du findest in der Bucht die Lackierungsvariante "Useless & Pacific" deiner Lieblingslok. 2 von der Qualität und Ausführung identische Angebote sind da:
    1 Auktion ab 1,-€ + 10,-€ Versand
    1 Händlerangebot für 125,-€ Sofortkauf + 6,-€ Vesand
    Du kalkuliertst für 131,-€ maximal bekommst Du bei Sofortkauf die Lok nach Hause geliefert.


    Wenn Du Zocken willst:
    Du gibst als Maximalgebot für die Auktion 120,-€ ein (120,-€ + 10,-€ = 130,- € nach Hause, denn für 1,-€ mehr kannst Du ja das Sofortkauf - Angebot nehmen)
    Also 120,-€ eingeben und laufen lassen.
    Unter "Mein e-bay" kannst du dann beobachten wie der Preis steigt. So lange Dir angezeigt wird "Sie sind der Höchstbietende" bist du im Rennen.


    Jetzt kann zweierlei passieren.


    1.Fall: "Mein e-bay" zeigt Dir irgendwann in Lauf der Auktion an "Sie sind überboten worden". Dann bist Du aus dem Rennen. Oberste Regel dabei: Nicht nachsetzen!
    Der andere Bieter kann möglicherweise 150,-€ als Maximalgebot abgegeben haben. Die willst Du aber nicht bezahlen weil es über Deinem Limit ist.


    2.Fall: Von den andren Bietern hat einer 80,-€ als sein Maximalgebot abgegeben. Wenn ausser Dir sonst kein anderer Bieter mehr geboten hat bekommst du den Zuschlag. Du wirst 1,-€ mehr zahlen müssen als der Zweithöchstbietende. Also 81,- + Versand.


    Der Bieter im 1. Fall wird 121,-€ + Versand 10,-€ berappen müssen. Wenn er Pech hat hat noch ein anderer Bieter 145,-€ als Maximalgebot abgegeben. Dann wir der Bieter 146,-€ + 10,- Versand bezahlen müssen.


    Das ist eben der grosse Fallstrick bei der Elektrobucht. Diese Sekunden vor Auktionsschluß abgegebenen vermeintlichen Last-Minute-Gebote sind nichts anderes als schon lange vorher abgegebe Maximalgebote. Die Gemeinheit ist sie werden Dir nicht angezeigt. Angezeigt wird tatsächlich das Zweithöchste Gebot + 1,-€.


    Die Gefährlichkeit für Bieter ist eben , daß Prollköppe nicht nachdenken und :duel:
    Deswegen nicht Nachsetzen bei Ãœberboten werden.
    Auch wenn kein Sofortkauf Angebot vorliegt, dann muss man sich eben ein Limit setzen und stur und standhaft dabei bleiben.


    Grüsse
    Schraddel
    alias Lutz

  • @ Conrail : weil ich mal wieder für ´ne Weile geglaubt habe,daß es noch Leute gibt,die für eine Ware das bezahlen,was sie wert ist...
    @ Steve : Reserve-Preis schön und gut-aber entweder kennt mein Einstell-Tool den nicht oder in der deutschen Bucht gibt´s den nicht in jedem Fall,ansonsten hätte ich sowas schon reingepackt.

  • Quote

    Original von Kermit
    nachdem Dir anscheinend keiner sinnvoll auf deine Anfrage antworten kann,


    Hallo Kermit,


    Felix hatte das Tool gesucht. Er wird sich über den Link sicher freuen. Ich hatte nur versucht zu verstehen wozu es benötigt wird.

  • Quote

    Original von Der Kutscher
    da hat doch sofort ein besch... Händler auf alle Loks...


    der hat doch nur versucht seiner konkurrenz eins auszuwischen... !


    stell deinen auktionen mit einem sofortkauf preis auch einen relativ niedrigen reserve preis dahinter so kann das vermieden werden...
    ...ne halt, das kostet ja was :yaya:

  • ...und weil wir grad´beim Thema sind: Bucht sucks ! - bzw. einige Leute , die da rumgurken - da hat doch sofort ein besch... Händler auf alle Loks , die ich eingestellt habe,erstmal´n Gebot abgegeben,weil Geiz ist ja g.eil - die Sofortkaufpreise waren realistisch,aber das hätte ja Geld gekostet... :motz:
    Falls derjenige zufällig mitliest : F..k off and d.. , A....le ! :nunu(

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!