Ich brauche Gebäudebausätze!

  • Tach zusamm'n!
    Woher bezieht ihr eure Gebäudebausätze? Hat doch bestimmt nicht jeder eine Kreditkarte und bezieht die Sachen direkt aus den USA!?
    Den einzigen Versand hier in Deutschland, den ich bisher entdeckt hab, ist rd-hobby.de. Hat allerdings kein allzugroßes Angebot. Und bei Ebay gibt es nur selten was. ?(


    Schönen Gruß
    Stephan

  • Hallo Stephan,
    eine Kreditkarte ist wirklich nicht teuer. Wenn du mal die USA besuchen willst, brauchst du sowieso eine. Ohne Kreditkarte kannst du z.B. kein Auto mieten. Auch in Europa ist eine Karte sehr nützlich.
    Bekannte Händler in Deutschland sind:
    - Sammlerservice Peter Josef in Scheyern
    - All American Trains in Kaarst (Niederhein) Rathausarkaden
    Du kannst auch auf die Walthers Webside gehen und unter dem weltweiten Händlerverzeichnis nachschauen. Eine weitere Möglichkeit ist, europäische Gebäude der bekannten Hersteller (Kibri, Faller, Vollmer) zu amerikanisieren. Dazu fragst du am besten das Mitglied "Mainstreet". Martin hat zu diesem Thema schon mehrere Clinics/Workschops durchgeführt.
    Peter

  • Hallo Stephan,


    wenn Du amerikanische Bausätze suchst, da habe ich die besten Erfahrungen mit DPM gemacht.
    Auf meiner Anlage habe ich fast ausschliesslich DPM Bausätze verwendet.



    Schau Dir sie mal an auf:


    http://www.dpmkits.com/


    Sind meiner Meinung nach die Besten!! :)



    Hier in der Schweiz bekommst Du sie bei Old Pullman und Feathers Produkte im Raume Zürich.


    So viel ich weiss, haben beide auch ein Popstversand.

  • Quote

    Original von Caliente-Fan
    Schau Dir sie mal an auf:


    http://www.dpmkits.com/


    Sind meiner Meinung nach die Besten!! :)


    DPM ist stark im Bereich Backsteinbauten, aber für moderne Industriegebäude gibt's zum Glück heute etwas mehr Auswahl an Bausätzen. Was suchst Du genau?


    Zum Beispiel:


    - Pikestuff
    - Nu-Line Structures


    Und dann noch Kategorie Holzbausätze:
    - Showcase Miniatures
    - Blair Line


    Ach ja Horribly Oversized oder Normal?


    Simon, der dieses Bausätze noch Papiersackweise stapelt und endlich mal verbasteln sollte.....

  • Hallo,
    ich denke, unser Kollege sucht die Bezugsquellen und nicht die Hersteller. Das Problem bei Feather ist, daß man für die Bezahlung bei Bestellung ein Karte braucht und Stephan keine hat. Bei OPM kann man auf ein deutsches Konto überweisen. Wie schon in meinem ersten Beitrag erwähnt, ist eine Kreditkarte gar nicht so teuer. Manche Kreditinstitute erstatten bei entsprechendem Jahresumsatz die Gebühren. Wenn Kreditkarte, dann nur Visa oder Mastercard. American Express wird von manchen nicht akzeptiert.
    Peter

  • Quote

    [I] Und bei Ebay gibt es nur selten was. ?(


    Schönen Gruß
    Stephan



    Hallo, bei ebay bekommste die ganzen walthers cornerstone bausätze in den ebay shops


    hab da schon vielgekauft-auch in verbindung mit loks und wagen...


    cardman1955
    Sandy's Hobby's
    CRC Hobbies
    rsharpest1)
    SHARPER TRAINS


    such mal nach deb verkäufern in ihren shops...

  • Quote

    in den ebay shops .....


    Die sind doch aber auch in Amiland, oder liege ich da falsch ?( . In dem Falle braucht Stephan dann wieder die Karte :(;(


    Andere Frage, Stephan: Bei welcher Bank bist Du denn?
    Die Postbank bietet z.B. an, einen Scheck von einer amerikanischen Bank zum Versender schicken zu lassen. Kostet dann 4 Euronen, wenn ich micht recht entsinne.


    Grüße

  • Quote

    Original von PFE



    Die sind doch aber auch in Amiland, oder liege ich da falsch ?( . In dem Falle braucht Stephan dann wieder die Karte :(;(


    Die meisten ebay shops wickeln Zahlungen auch per Paypal ab. Wer sich partout keine Kreditkarte zulegen will (warum auch immer...) für den ist Paypal eine gute Alternative.


    Quote

    Die Postbank bietet z.B. an, einen Scheck von einer amerikanischen Bank zum Versender schicken zu lassen. Kostet dann 4 Euronen, wenn ich micht recht entsinne.


    Wie heisst den dieser Service genau? Bei meiner Post weiss man von nichts.... :2

  • Quote

    Die meisten ebay shops wickeln Zahlungen auch per Paypal ab. Wer sich partout keine Kreditkarte zulegen will (warum auch immer...) für den ist Paypal eine gute Alternative.


    Von Paypal habe ich auch schon viel Negatives gehört.


    Wenn ich so sehe was ich hierzulande für mein Hobby ausgeben muss, sei es bei All American Trains, Feather Products, Old Pullmann oder wie auch immer :M(, so kann ich schon über meinen Schatten springen, mir eine Kreditkarte zulegen und in Zukunft alles über dem grossen Teich bestellen. :) Auch wenn man halt eine gewisse Abneigung gegen Uncle Sam hat, so ist mir doch meine Geldbörse näher.
    Ich bestelle schon seit ca. fünf Jahren direkt in den USA und bezahle mit Kreditkarte. Bis jetzt habe ich noch alle bestellten Artikel erhalten und mit meiner Kreditkartennummer wurde auch noch kein Unfug betrieben.


    Stefan

  • Quote

    Original von Simon_Ginsburg
    DPM ist stark im Bereich Backsteinbauten, aber für moderne Industriegebäude gibt's zum Glück heute etwas mehr Auswahl an Bausätzen. Was suchst Du genau?


    Ach ja Horribly Oversized oder Normal?


    Quote

    Original von PFE
    Andere Frage, Stephan: Bei welcher Bank bist Du denn?


    Also, vielen Dank soweit schonmal für eure Tips! :appl)


    Jetzt zu den Fragen:
    Ich fahre Horribly Oversized und bin dann zu allem Ãœberfluss auch noch Määäklinist! :D


    Ich suche Gebäude die in die Zeit der 50er Jahre passen, also liege ich mit den Backsteinbauten von DPM gar nicht so verkehrt.


    Ich bin bei der Kreissparkasse Köln. Aber vielleicht bietet die auch so einen Scheck an.


    Hab mir auf der Modellbahnmesse in Köln von der Werkstatt Spörle aus Düsseldorf Formen zum Gibs gießen gekauft. Werde die Variante "Marke Eigenbau" auch mal testen und Ergebnisse hier ins Forum stellen.


    Schönen Gruß
    Stephan

  • Quote


    .......
    Ich bestelle schon seit ca. fünf Jahren direkt in den USA und bezahle mit Kreditkarte. Bis jetzt habe ich noch alle bestellten Artikel erhalten und mit meiner Kreditkartennummer wurde auch noch kein Unfug betrieben.
    .......


    Hallo Leute


    Ich bestelle auch schon eine ganze Weile meine Ware in den USA und habe bis jetzt noch nie Probleme gehabt. Ich habe das auf relativ einfache Art gelöst:
    1. Ein spezielles Konto bei der Bank meiner Wahl eröffnet (in sFR).
    2. Kreditkarte auf dieses Konto beantragt und erhalten.
    3. Auf den Dollarkurs geachtet und bestellt
    4. Geschaut das die Kreditkartenbezüge immer per Rechnung kommen. Somit kann man bei uns in der Schweiz auch allfällige Missbräuche relativ gut rückfodern (habe ich aber noch nie machen müssen)


    Was evt. bei viellbesteller eine Variante ist, die mir mein Bänkler empfohlen hat, das Konto in der US-Währung zu machen, damit würden dann die Wechselkurse empfallen. Das geht natürlich nur wenn man das Geld sowieso überzählig hat und es keine Rolle spielt auf welchen Konto es liegt.


    Gruss aus den Bergen
    Andi

  • Hallo,
    Zitat Stephan: "zu allem Ãœberfluß auch noch Määäklinist"
    Stephan, ich garantiere dir, wenn du noch eine Weile im Forum bist, bist du kein Schi-Fahrer mehr. Irgendwann hast du von Märklin die Schnauze voll (Angebot, Preise).


    Peter

  • Hallo, was auch noch geht und sehr sicher ist, ist von american express der western union money transfer scheck.
    Kostet bei amex 6,50€ voll versichert und ersetzbar und nur durch den empfänger mit ausweiss einlösbar, da dort die adresse verzeichntet wird.

  • Kommt hier noch eine Antwort? Oder muss man die Aussage unter "Gerüchteküche" ablegen?




    Quote

    Original von JBL


    Was denn beispielsweise?

  • Hallo Stephan

    Wenn Du einen Laden suchst, kann ich dir auch den Lokschuppen in Düsseldorf empfehlen, da Du, wenn du bei der Kreissparkasse Köln bist, ja bestimmt nicht all zu weit weg wohnst. Das vorhandene Sortiment ist zwar nicht all zu groß, aber man kann dort alles über Walthers bestellen. Geht bestimmt auch telefonnisch. Einfach mal anrufen und nachfragen. Die Adresse lautet: Menzels Lokschuppen & Töff-Töff GmbH
    Friedrichstraße 6 • 40217 Düsseldorf (ganz in der Nähe des Hauptbahnhofs)
    http://www.menzels-lokschuppen.de/ Laß Dich von der etwas mageren Webside ohne Amerika nicht irritieren, das Angebot an Loks und Wagen ist recht groß und alles weitere wird dort halt bestellt.
    Mit freundlichen Grüßen: Michael

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!